Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??  (Gelesen 5763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13

]Hallo an alle!

Ich hab mir ein P7N SLI Platinum MS-7380 V 1.0 das für Fujitsu Siemens hergestellt wurde gekauft ... leider!

Mir war dabei aber nicht Bewusst das dort die OEM Bios Version drauf ist! :-(
Nun fehlt natürlich die OC Möglichkeit usw. usw. :wall

Nun zu meiner Frage: Kann ich das orginale Bios von MSI drauf flashen ??

Müsste ja eigentlich funktionieren weil das Board fast identisch ist bzw. sind die Löt Punkte alle vorhanden...

Auch Everest Ultimate zeigt mir an das ich ein orginal MSI P7N Platinum hätte und nicht ein OEM Produkt...

Wie gesagt das Bord war nicht bei meinem Pc dabei und hab es auch nicht bei Fujitsu erworben deshalb denke ich mal das ich auch keine Herstellergarantie bekomme...

Hier mal zwei Bilder zum vergleich...


Das ist das OEM MS-7380 V 1.0:
[attach]13454[/attach]
Und dies ist das orginale P7N Platinum:
[attach]13455[/attach]


Vielen Dank für eure Hilfe!

Helwin
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #1 am: 14. Juni 2009, 18:33:57 »

hallo,

von dem original msi bios solltest du die finger lassen. wenn du pech hast, geht hinterher nichts mehr.

und garantie gibts natürlich nicht von msi.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #2 am: 14. Juni 2009, 18:38:03 »

Hallo Helwin

Zitat
Mir war dabei aber nicht Bewusst das dort die OEM Bios Version drauf ist!
Welche Version hast du denn derzeit überhaupt drauf?

A7380NF1.*** ??


Gespeichert
Thomas

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #3 am: 14. Juni 2009, 18:38:13 »

Wie lautet die genau Bezeichnung Deiner momentanen BIOS-Version? [Bsp.: A7380NMS Vx.y]  Die genaue Versionskennung sollte Dir auf dem POST-Screen angezeigt werden.

Kannst Du mal mit einer Digitalkamera ein einigermaßen hochaufgelöstes Photo des Boards machen zum Vergleich?

Schau ebenfalls mal nach der ERP-Nummer des Boards.  Die sollte seitlich auf dem PCI-Slot stehen:

Gespeichert

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #4 am: 14. Juni 2009, 18:59:02 »

Hi! Erstmal danke für die Hilfe!

 

Also die Momentane Version ist A7380NF1 1.0D 041708

 

Fotos uploade ich gleich ...

 

Gruß Helwin
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #5 am: 14. Juni 2009, 19:10:53 »

Zitat
A7380NF1

Das allererste A7380NF1-BIOS-Release wurde ursprünglich von einer sehr frühen Pre-Release-Version der Standard/Retail-Serie abgeleitet (nämlich von A7380NMS.10N).  Das heißt zumindest, dass es theoretisch funktionieren sollte.  Da sich das Board vom Layout her allerdings schon im einen oder anderen Detail unterscheidet, kann Dir niemand garantieren, dass alles einwandfrei funktionieren wird.  Der schlimmste Fall (Board startet gar nicht mehr), ließe sich letzten Endes auch wieder beheben, indem Du das Board an eine Service-Firma für eine Reprogrammierung des BIOS-Chips schickst (das kostet inkl. Versand etwa 30 Euro und dauert ca. 5-7 Werktage).  Damit weißt Du zumindest schonmal, worauf Dich Dich im Ernstfall einlässt.
Gespeichert

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #6 am: 14. Juni 2009, 19:25:44 »

Naja mir ist das Risiko bewusst... Aber möchte auch gern Ocn! Zum Notfall hab ich ein Board von Abit hier rumliegen das könnte ich verbauen falls es gar nicht mehr gehen sollte...

Habe mal bei google ein bischen gesucht und habe das hier gefunden : http://www.vistaheads.com/forums/microsoft-public-de-windows-vista-hardware/306068-mainboard-msi-p7n-sli-platinum-fuer-fujitsu-siemens-hergestellt-empfehlenswert.html

Naja ich schlafe mal noch eine Nacht drüber ...

Hier sind aber die Bilder: (Leider nicht so gute Qualität hab aber ne Wakü verbaut sodas ich nicht sher nah rankomme)

[attach]13457[/attach] [attach]13458[/attach] [attach]13459[/attach] [attach]13460[/attach] [attach]13461[/attach]
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #7 am: 14. Juni 2009, 19:31:44 »

Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen, bin ich wie @Jack der Meinung, das dein Vorhaben eigentlich funktionieren dürfte. Wie schon erwähnt wurde, ist das FSC-BIOS vom originalen Standard-BIOS abgeleitet und für FSC \"mächtig\" bearbeitet worden. Man hat dort massenhaft versteckt und umbenannt.

Wäre ich an deiner Stelle, ich würde es wagen. Die eventuellen Konsequenzen kennst du ja bereits. Viel Glück  ;)


Gespeichert
Thomas

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #8 am: 14. Juni 2009, 19:54:16 »

Hi

 

Nungut dann werde ich es morgen mal wagen... :-)

 

Wie sollte ich am besten vorgehen ?? Gleich Version 1.3 nehmen oder erst 1.1 usw.

 

Nochmal Danke für die Hilfe!

 

Helwin
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #9 am: 14. Juni 2009, 19:58:12 »

Wenn, dann nimm gleich die aktuellste Version.  Nacheinander flashen bringt nur ein erhöhtes Risiko mit sich und bringt ansonsten gar nichts (das alte BIOS wird vor dem Flash komplett vom Chip gelöscht).

Bitte flashe nicht unter Windows, sondern mach das Ganze am Besten mithilfe eines USB-Sticks.

Zitat
Nungut dann werde ich es morgen mal wagen...

Morgen, Morgen, nur nicht heute, sage alle faulen ..........  ;-)
Gespeichert

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #10 am: 14. Juni 2009, 20:17:40 »

Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=706267#post706267

Morgen, Morgen, nur nicht heute, sage alle faulen .......... ;-)



Genau! :-D



Naja ich werde zumindest mal den USB Stick bereit machen sodass ich nur noch flashen muss...



Gruß Helwin

 

 

Edit: Leider ist mir Vorhin ein kleiner Fehler unterlaufen die Richtige Bzeichnung ist A7380VNF1 1.0D 041708 wobei V bestimmt nur Version bedeutet oder ? :?:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1245003920 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #11 am: 14. Juni 2009, 20:31:36 »

Zitat
Leider ist mir Vorhin ein kleiner Fehler unterlaufen die Richtige Bzeichnung ist  A7380VNF1 1.0D 041708 wobei V bestimmt nur Version bedeutet oder ?

Eine VNF1-Version für FSC gibt es gar nicht.  Ich denke, dass V hat hier eine andere Bedeutung und steht in der Tat für \"Version\".  Normalerweise hat die Zeichenkette dieses Format:  A7380NF1 V1.0D 041708.  Vielleicht ist das V bei Dir nur verrutscht.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #12 am: 14. Juni 2009, 20:37:03 »

Wurde wohl bewusst so gewählt und vom eigentlichen Namen der Datei abgewandelt:

Zitat
Show BIOS sign on message as \"A7380VPNF1 V1.XX MMDDYY\"

Ich denke, kein Grund zur Besorgnis.



Gespeichert
Thomas

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.740
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #13 am: 14. Juni 2009, 20:42:00 »

Ich habe das gleiche mit einem P6N SLI Platinum von Medion gemacht. Allerdings war das Board völlig identisch. Auch mußte ich das MSI Bios zwei mal flashen bis alles einwandfrei funktionierte.

Über die Folgen wenn es nicht geht bist du ja ausreichend informiert.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #14 am: 14. Juni 2009, 20:42:21 »

Ahja \"VP\", dann passt ja alles wieder.  Der eigentliche FSC-Name des Boardmodells ist nämlich nicht MS-7380, sondern MS-7380VP.
Gespeichert

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #15 am: 14. Juni 2009, 20:48:24 »

Danke für die schnelle Antwort :-)



Bin Froh das das passt! :-D



Kann ich nach dieser Anleitung vorgehen ? Hab sowas bisher immer nur mit ner Floppy gemacht...

http://www.biosflash.com/bios-boot-usb-stick.htm



Edit: Könnte aber auch die aus dem Forum nehmen ^^

Gruß



Helwin
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1245005564 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.740
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #16 am: 14. Juni 2009, 20:53:18 »

Ja, das geht.

Hier ist es noch mal genauer für MSI Boards beschrieben:

BIOS-Update im Detail
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1245005692 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #17 am: 14. Juni 2009, 20:55:39 »

Lad Dir mal dieses Tool herunter und installiere/starte es.  Dann wählst Du \"Create a DOS Startup Disk\" aus und verweist das HP-Tool auf die Dateien in diesem Archiv (vorher in ein Verzeichnis Deiner Wahl entpacken).  Dann ist der Stick bootfähig.

Danach kopierst Du den Flasher und das BIOS-File aus dem BIOS-Archiv mit auf den Stick und gibst den Flashbefehl in die Kommandozeile ein:  Name-des-Flashtools [Leerzeichen] vollständiger-Name-der-BIOS-Datei(inkl. Endung) /P /B /N /C
Gespeichert

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #18 am: 14. Juni 2009, 22:11:48 »

Zitat von: \'dalex\',index.php?page=Thread&postID=706271#post706271
Ich habe das gleiche mit einem P6N SLI Platinum von Medion gemacht. Allerdings war das Board völlig identisch. Auch mußte ich das MSI Bios zwei mal flashen bis alles einwandfrei funktionierte.

Über die Folgen wenn es nicht geht bist du ja ausreichend informiert.



Eigentlich ist es ja theoretisch das selbe zb. sind bei dem PCIe x1 (wo normal ein 16x slot ist) alle Lötpunkte vorhanden. Ich denke mal das ich dort dann mit dem neuen Bios von MSI einfach einen Pcie x16 slot reinlöten könnte der dann auch funktionieren würde (was ich natürlich nicht mache) ;-)



Gruß Helwin
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1245064444 »
Gespeichert

Helwin

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Bios von Fujitsu Siemens auf original MSI umflashen möglich ??
« Antwort #19 am: 15. Juni 2009, 19:44:41 »

Tja Sein oder nicht Sein!



Bei mir war es aber Sein! Das Bios Update war ein voller Erfolg! :thumbup:


Alle Fujitsu Siemens Logos sind verschwunden und das MSI Startup Logo erstrahlt in voller Pracht ^^



Auserdem sind alle Einstellungen wieder da so wie ich es eben von MSI kenne ^^



Nochmal allen vielen Dank die Hilfe bzw. die mir zu dem Update geraten haben :thumbsup:



Gruß



Helwin
Gespeichert