Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme rund um mein neo 2 p35 ...  (Gelesen 3342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« am: 06. Juni 2009, 15:54:46 »

Hallo zusammen,
jaja so ein freier Samstag ist schon was schönes,aber wenn das so weiter geht hör ich doch auf den rat meiner freunde und kauf mir nen mac ;)

Mein Problem ist folgendes; ich habe das Problem das bei Spielen mein System abstürtzt. Soweit sogut. Also hab ich erstmal die Temp gecheckt, Stresstest für Cpu (prime) lief 2 Std stabil bei ner coretemp von 50°C, ozone gpu lief die gleiche Zeit bei 70 °C stabil.
Das ist schonmal das erste was ich ausgeschlossen hab, also ein überhitzungsprob ist es nicht.
zweite heikele Sache ich bin win 7 nutzer (build 7100 rc) also hab ich mal vorsichtshalber xp sp3 draufgespielt und geschaut ob die abstürtze daher rühren, demm war auch nicht so.
zu guter letzt hab ich mir dann noch ne neue graka gekauft... aber eigentlich mehr weil die gerade so schön günstig war ;)

Die Abstürze zeigen sich meist bei anspruchsvollen spielen (tf2, crysis, wolverine, etc etc) leichtgewichte wie wc 3 kann ich sogar mal 3 std am stück spielen ohne das sich das sys verabschiedet.
bei den oben genannten spielen braucht es hingegen nur wenige minuten bis ich von der freunde am spielen abgebracht werd.
Bei den abstürtzen wird meisst der Bildschirm schwarz, dann hängt sich der sound in eine endlosschleiffe (hört sich dann an wie gaaanz fieser techno) dann startet der pc entweder neu (ohne nen bluescreen zu zeigen) oder kommt wieder nach einigen minuten fiesen Technos bei schwarzem Bildschirm zum spiel zurück um dann die ganze prozedur zu wiederholen...

Mein sys:
e8400 (e0) auf standart takt
Msi neo2 fr p35
4 x ocz 1066 (5-5-5-15)
be quiet straight power 450 W
4870 (1gb) auch standart takt
das ganze schlummert in einem antec 300 mit nochmal zwei zusatzlüftern

habt ihr ne idee ? netzteil wurd mir häufig gesagt, aber bei nem freund läuft sehr ähnliches sys mit dem gleichen nt stabil.
Bios ist 1.8 soweit ich weiss ...

also dann auf bald und hoffentlich wisst ihr was...
Ben
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #1 am: 06. Juni 2009, 16:17:42 »

Hallo  Forbat  :winke

Ich würde mal dort
Zitat
be quiet straight power 450 W
ansetzen denn das scheint mir hier etwas grenzwertig zu sein.
Zumal dein Problem typisch für ein Stromproblem ist.
Wie hoch sind die Stromwerte auf der 12V Schiene ?

Desweiteren sollten wir auch hier
Zitat
4 x ocz 1066 (5-5-5-15)
mal kontrollieren ob das stabil ist.
Hast du die Ramspannung und die Timings manuell eingstellt ?
Poste mal ein Screen von CPU-Z mit der Memory und SPD Ansicht.

Edit:
Ich glaube aber dein Problem liegt an der CPU und der Biosversion:
http://www.msi-computer.de/index.php?func=prodcpu2&prod_no=1261&maincat_no=1&cat2_no=&cat3_no=#menu
Deine CPU wird erst ab Bios 1.9 unterstützt.  :!:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244298138 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #2 am: 06. Juni 2009, 16:53:04 »

na das ist doch mal ein ansatz :)
hab mal im post nachgeschaut: 1.10.l69 sagt er zu meinem bios. ich versuchs mal (wieder) über usb stick zu flaschen oder gibs da ne andere methode ?

CPU-Z hängt an bei den timings ist alles auf default ... glaub ich zumindest ...
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #3 am: 06. Juni 2009, 16:59:55 »

Bevor du flashst poste doch mal die Mainboard Ansicht von CPU-Z ich glaube nämlich du hast bereits die aktuellste Biosversion drauf und nicht 1.8
Ausserdem solltest du mit den Ram Einstellungen nicht flashen bevor wir sicher sind dass dein System einigermassen stabil ist.

Die Ram hast du wohl noch nicht eingestellt so wie es aussieht und das könnte dein Problem ebenfalls erklären.
Stell im Bios unter Cell Menu bei advanced Dram configuration die Timings:
Cas 5
trcd 5
trp 5
tras 15

ein.
Dann unter fsb/dram ratio den Teiler so einstellen dass unter adjusted Dram frequency 1066Mhz erscheint.
Zum Schluss noch die Dram Voltage auf 2,1V setzen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244300848 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #4 am: 06. Juni 2009, 17:04:27 »

ich ahne das auch ... oh oh ...
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #5 am: 06. Juni 2009, 17:09:08 »

Dein Bios ist aktuell, daran liegt es nicht. Mach das mal mit den Ram was ich dir vorhin geschrieben hab.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #6 am: 06. Juni 2009, 17:23:24 »

komm gerade aus dem bios zurück :
hab allerdings nicht ganz das gefunden was du gepostet hast sondern:

configure dram settings by spd: disabeled
-->dann-->
DRAM CAS LATENCY = 5 (wie du gesagt hast )
DRAM RAS TO CAS LATENCY = 6 dram clocks
DRAM RAS PRECHARGE =6 d.c.
DRAM ACTIVATE TO PRECHARGE = 15 d.c.
DRAM TRFC = 38d.c.
DRAM TWR = 12d.c.
DRAM TWTR= 12d.c.
DRAM TRRD= 12d.c.
DRAM TRTD= 12d.c.

hoffe ich hab das alles richtig aufgeschrieben. und sry das ich nicht soviel blicke ...

sind halt nicht genau die sachen da die du aufgeschrieben hast ...
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #7 am: 06. Juni 2009, 17:30:23 »

diese Werte einfach von oben nach unten einsetzen:
Zitat
Cas 5
trcd 5
trp 5
tras 15
also bitte anpassen

Ausserdem setze den trfc Wert zusätzlich auf 60

Hast du die Ramspannung auch erhöht ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244302283 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #8 am: 06. Juni 2009, 17:39:41 »

alles gemacht ! ich spring ma kurz in crysis rein :)

fail ... wieder der gute alte techno und absturz !
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244303147 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #9 am: 06. Juni 2009, 17:52:26 »

Lass mal Memtest laufen dann weisst du ob die Ram stabil sind.
Andernfalls sollte der Test keine Fehler zeigen wird es wohl am Netzteil liegen.
Wie waren die Stromwerte von dem Teil ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #10 am: 06. Juni 2009, 18:15:31 »

lass jetzt gerade memtest 86 3.5 auf dem rechner laufen. hab da option 2 genommen für multicore cpus.
bis jetzt läuft er gut durch aber ich hab gelesen das man auch mal 2 durchläufe wagen kann. werd dass dann denk ich auch machen .
ist das tool ok ? hatte ja auch schon nen memtets über prime laufen lassen, aber der soll nicht so ergibig sein ( hab ich auch gelesen ;) )

anbei noch die daten vom nt
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244305181 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #11 am: 06. Juni 2009, 18:23:49 »

Das Tool ist absolut ok jedoch solltest du den Test einmal komplett durchlaufen lassen. (Alle 9 Tests)
Die wichtigsten sind meiner Erfahrung nach Test 2,3 und 5

Edit:
Am Netzteil sollte es eigentlich nicht liegen ausser es wäre defekt aber 36A auf der 12V Leitung sind mehr als ausreichend.  :]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244305522 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #12 am: 06. Juni 2009, 18:35:52 »

nach ca 25 min:
\"pass complete, no errors\"
waren alle 9 tests!
...
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #13 am: 06. Juni 2009, 18:39:29 »

Sag mal die welche Graka hattest du vorher drin, auch ATI ?
Ist der Treiber auch der aktuellste ?
Kannst du auch mal den 4Pin Molex am Board über dem PCIE Anschluss anschliessen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #14 am: 06. Juni 2009, 19:07:30 »

ok, der 4polige ist drin... ging diesmal auch 2 minuten weiter als sonst. dann kam allerdings wieder der komische sound aber dafür wurde dann ins windows gewechselt, und es kamm der dialog rechts unten \" der grafikkartentreiber funktioniert nicht mehr richtig und wurde wiederhergestellt\" oder so ähnlich ...

aber ich denk ich hab den aktuellen ... die fehlermeldung hatte ich auch schonmal aber da war es noch mit meiner alten graka ... war ne 4850 ...
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #15 am: 06. Juni 2009, 19:14:28 »

Hmm,
BeQuiet Netzteile hatten schon öfter Probleme. Kannst du mal ein anderes testen? Vielleicht ist das Netzteil kaputt.

BTW: Du hast den neuesten Catalyst Treiber.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244308503 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #16 am: 06. Juni 2009, 19:28:44 »

hmmm... ich hab leider kein zweites parat :(
die Treiber sind die neuesten von der ati/amd seite.

ohoho so langsam hab ich keinen nerv mehr ?-(

gigt es Irgendeine möglichkeit das nt zu testen ?!?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #17 am: 06. Juni 2009, 19:37:13 »

So auf die schnelle ohne Testgerät? Nein.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #18 am: 06. Juni 2009, 20:09:22 »

Auf jeden Fall würde ich mir mal ein Anderes zum Testen besorgen denn wie vorhin erwähnt sind die Fehler typisch für ein Stromproblem auch wenn das Netzteil von den Werten ausreichen sollte kann hier ein Defekt oder eine Inkompabilität vorliegen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Forbat

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Probleme rund um mein neo 2 p35 ...
« Antwort #19 am: 07. Juni 2009, 15:04:36 »

sooo hab jetzt mal geguckt was ich noch rumliegen hab ... also mein alter dell dimension 8300 steht noch rum aber der scheint ein 250W nt mit 15 A auf 12 V zu haben, also scheidet das wahrscheinlich aus ...

@Kingnemesis:
Zitat
oder eine Inkompabilität vorliegen
kennst du fälle bei denen eine Inkompatibilität bei NT vorliegt ? hab ich noch nie gehört ...

Ich denk ich werd mir dann gleich ein neues bestellen das alte ist von mindfactory und die brauchen jahre für eine reklamation...
könnt ihr mir eins empfehlen ? KAbelmanagement wäre nicht schlecht :)
Gespeichert