MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen  (Gelesen 6606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« am: 31. Mai 2009, 19:01:08 »

Hallo Leute, zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich hier neu bin und ganz dringend eure Hilfe brauche :wall , da ich absolut nicht mehr weiter weiß.
Hier eine kurze Beschreibung meines Computers:
- MSI K8T Neo (http://de.msi.com/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=1&prod_no=588)
- AMD 64 +3200
- BS WINDOWS XP PRO (SP3)
- 2 GB RAM Speicher DDR SDRAM (Modulname Nanya M2Y1G64DS8HB1G-5T, Seriennummer 44463714h, Herstellungsdatum
Woche 38 / 2007)
- BUS Typ AMD-Hammer
- SATA II Festplatte (Samsung HD322HJ SCSI)
- Chipsatz VIA VT8383/5 Apollo K8T800(M), AMD Hammer
- BIOS Typ AMI (Datum System BIOS 03/04/05, Datum Video BIOS 09/17/03)
Hinweis Das System BIOS ist älter als 2 Jahre. Überprüfen Sie, ob Updates vorhanden sind.
Hinweis Das Video BIOS ist älter als 2 Jahre. Überprüfen Sie, ob Updates vorhanden sind.

Mmh, hab ich jetzt etwas vergessen? Wenn ja, bitte melden.

So nun zu meinem Problem, ich versuche vergebens, auf diese SATA II FP ein neues BS zu installieren. Ich drücke brav jedesmal - F6 - um die nötigen Treiber zu installieren. Dann läuft die Install-Routine problemlos ab bzw. durch bis zum Schluß und dann kommt die Meldung \"unbekannter Datenträger bzw. kein Datenträger vorhanden\" oder so ähnlich . . .
Normalerweise habe ich eine IDE FP drinnen gehabt, die ich natürlich für die Installation nicht angeschlossen habe. Im BIOS habe ich auf SATA RAID gestellt und auch die Bootreihenfolge entsprechend geändert.
Im Normalbetrieb, also beim Bootvorgang über die IDE FP wird die zusätzliche SATA II als nicht verbunden angezeigt. Und komischerweise kommt auch noch eine Meldung, die sagt, dass kein BIOS installiert wäre. Diese Meldung ist aber schon seit längerem da. Ich gehe davon aus, dass dies nichts mit der Neuinstallation zu tun hat, sondern eine neue Baustelle wäre.

Kann mir jemand beschreiben, wie ich die SATA II FP anschließen muss, damit ich darauf das BS installieren kann? Ich bin leider nur ein Anwender, der nicht allzuviel Ahnung von der Hardware hat. ;-(

Vielen Dank für eure Unterstützung, Gruß
Charly_M :-)
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #1 am: 31. Mai 2009, 19:06:55 »

hallo,

wozu RAID? willst du einen RAID-verbund einrichten?

wenn nicht stell die sata auf IDE oder Legacy
Gespeichert

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #2 am: 31. Mai 2009, 19:17:31 »

nein einen Raidverbund (das wären 2 x die gleiche FP, oder?) will ich eigentlich nicht. Der Treiber steht aber auf der Diskette drauf, die ich , glaube ich zumindest zu diesem MB mitbekommen habe. Ich werde mal versuchen, die entsprechende Seite im BIOS abzuphotographieren, damit ich zeigen kann welche Optionen ich habe.

Vielen Dank bis dahin, Gruß

Charly
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243790316 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #3 am: 31. Mai 2009, 19:21:27 »

tu das.
die raid treiber brauchst nur bei einem raidverbund, sata festplatten im IDE/Legacy modus brauchen keine treiber.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #4 am: 31. Mai 2009, 19:26:57 »

Zitat von: \'Charly_M\',index.php?page=Thread&postID=704540#post704540
- SATA II Festplatte (Samsung HD322HJ SCSI)
...beim Bootvorgang über die IDE FP wird die zusätzliche SATA II als nicht verbunden angezeigt.
Der SATA-Controller auf deinem Board beherscht nur SATA-I; du wirst also deine SATA-II Platte in den SATA-I Modus bringen müssen => SATA-II Festplatten -> Begrenzung auf SATA-I


Gespeichert
Thomas

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #5 am: 31. Mai 2009, 21:53:24 »

Wie ist das eigentlich mit dem Jumpern? Hab gehört, dass man SATA FP nicht zu jumpern bräuchte?! Oder ist das hinfällig, wenn man SATA II auf SATA I umstellen muss, sprich dass man dann jumpern muss?
Und wie muss ich es anstellen, damit ich auch meine alte IDE Festplatte anschließe, die dann wahrscheinlich als Slave gejumpert werden muss, oder?
Sollte ich jetzt irgend etwas durcheinander gebracht haben, sorry. Bin Laie . . . 8-)

Gruß Charly
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #6 am: 31. Mai 2009, 21:57:41 »

Zitat
Hab gehört, dass man SATA FP nicht zu jumpern bräuchte?!
Das ist korrekt; jumpern im Sinne von Master bzw. Slave ist nicht nötig und auch garnicht möglich. Das Umjumpern betrifft hier lediglich den Wechsel zwischen dem SATA-II Modus (Standard) in den SATA-I Kompatibilitätsmodus.

Bei Platten an denen es keine Möglichkeit gibt dies per Jumper zu erledigen, muss dies durch eine im DOS-Modus ausgeführte Software erfolgen (siehe Link oben). Das Problem an der Sache ist aber: Besitzt das Board keinen SATA-II Controller, kannst du die HDD auch nicht per SW in den SATA-I Modus versetzen, da sie ja nicht an diesem Controller erkannt wird. Du müsstest dich dazu an einen Händler in deiner Nähe wenden oder einen Bekannten mit entsprechendem Board bemühen.

PS: Ich hab deinem Thema mal eine zweckmässigere Überschrift verpasst.

Gespeichert
Thomas

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #7 am: 31. Mai 2009, 22:46:46 »

Danke für die zutreffendere Überschrift :-)
Bevor ich mir nun die Arbeit mache, alle Bootschritte mit der Diggi aufzunehmen, werde ich nun den einen Jumper in der SATA FP setzen (nur um die SATA I Funktion zu simulieren) Und werde dann versuchen, das BS auf diese FP zu installieren.
Die SATA Treiber muss ich aber dennoch mit F6 installieren, ja?

Danke und Gruß :winke
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #8 am: 31. Mai 2009, 22:51:51 »

Zitat
Die SATA Treiber muss ich aber dennoch mit F6 installieren, ja?
Nein, wie @red2k schon oben erwähnte: RAID im BIOS ausschalten und ohne Verwendung irgendwelcher SATA/RAID-Treiber dein OS installieren.


Gespeichert
Thomas

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #9 am: 31. Mai 2009, 22:54:07 »

Hallo Charly.

Soweit ich weiss, kann man die Samsung HDD´s, die der neueren Generation wie bei Deiner, nicht mehr mittels Jumper auf den SATA 1 Standard setzen.

Dafür gibt aber unter dem Link von Wollex das Samsung SATA Tool.

Wenn Deine HDD im BIOS erkannt wird, dann kann es auch sein, dass Du die HDD im DOS Mode an Deinem Controler auf SATA1 setzen kannst.
Gespeichert

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #10 am: 31. Mai 2009, 23:16:11 »

Vielen Dank Tobi, für die Info.
Aber wie macht man das, dies im DOS zu bewerkstelligen? Hab da wirklich keinen Plan . . . ?-(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243804837 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #11 am: 31. Mai 2009, 23:32:54 »

Wird die HDD denn im BIOS erkannt?

Hast Du noch ein internes Diskettenlaufwerk, dann formatiere unter Windows die Diskette als DOS Bootdiskette und kopiere Dir das Samsung, Downloadlink ist ja bekannt, auf die Diskette.

Starte dann den PC und boote von der Diskette.


Hast Du kein Diskettenlaufwerk, kannst Du es auch mit einem USB Stick machen. Lade Dir dazu das HP USB Boot Tool runter und installiere dieses. Dazu benötigst Du noch die DOS Dateien .

Das HP Tool fragt Dich dann nach den DOS Dateien. Gib dort den Pfad/Ordner an, wo Du die Dateien hin entpackt hast.

Wenn die Stick vorbereitet ist, wieder das Samsung Tool auf den Stick kopieren.

Mit F11 kommst Du dann ins Bootmenü und wählst dort den USB Stick aus.


Dann führst Du das Samsung Tool aus und setzt die HDD von SATA 3GB -> SATA1,5GB

Danach sollte es Dir möglich sein, auf der HDD das Betriebssystem zu installieren.


Da fällt mir gerade noch ein. Hast Du auch eine Installations CD mit Service Pack2?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #12 am: 31. Mai 2009, 23:38:03 »

Vorher bitte noch prüfen ob die HDD nicht doch evtl. einen Pinheader zum Jumpern besitzt. Wenn das Pic auf der >>Produktseite<< stimmt, könnte da durchaus einer vorhanden sein.

Gespeichert
Thomas

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #13 am: 31. Mai 2009, 23:45:27 »

Die PINS haben die alle Wollex.

Bei denen, die ich hier habe, hat das jumpern auch nichts gebracht.
Das steht auch irgendwo in den FAQ bei Samsung auf der Seite.


EDIT: Um meine Aussage zu untermauern, hier noch ein Screenshot aus dem Handbuch zu der HDD.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243809690 »
Gespeichert

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #14 am: 01. Juni 2009, 10:00:59 »

Moin, vielen Dank für all eure Tips und Hinweise. Werde, wenn ich heute zurückkomme berichten. Den Jumper hab ich bereits gesetzt. Muß nun nur noch probieren.
Bei der Gelegenheit, muss die Festplatte eigentlich bereits formatiert sein? und ggf. partioniert?

Gruß Charly
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #15 am: 01. Juni 2009, 10:04:41 »

Fein gemauert; ich kenne die Details, trotzdem danke. Nur bringt das nichts wenn die Platte, so wie @Charly_M schreibt, im BIOS nicht erkannt wird und somit auch nicht per SW limitiert werden kann. Hatte ich oben übrigens schon geschrieben.

Deswegen @Charly_M:

Schalte als erstes im BIOS (Integreated Peripherals -> On Chip SATA IDE Controller) den RAID-Mode aus, denn der ist standardmässig aktiviert. Schau dann ob die HDD evtl. schon erkannt wird. Wenn nicht, versuche durch Umjumpern die Platte zu limitieren. Geht das auch nicht, dann bleibt dir nur Tobi\'s Anleitung und mein oben geschriebener Hinweis:

Zitat von: wollex
Das Problem an der Sache ist aber: Besitzt das Board keinen SATA-II Controller, kannst du die HDD auch nicht per SW in den SATA-I Modus versetzen, da sie ja nicht an diesem Controller erkannt wird. Du müsstest dich dazu an einen Händler in deiner Nähe wenden oder einen Bekannten mit entsprechendem Board bemühen.

Zitat
Bei der Gelegenheit, muss die Festplatte eigentlich bereits formatiert sein? und ggf. partioniert?
Kann, muss aber nicht.


Gespeichert
Thomas

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #16 am: 01. Juni 2009, 10:05:13 »

Das Jumper setzen bringt nichts, siehe dem Handbuch.

Die HDD muss vorher weder formatiert noch partitioniert werden.

Nochmal meine Frage, wird die SATA II HDD im BIOS korrekt erkannt?

EDIT: Sorry Wollex, ich kann den Beiträgen nicht entnehmen, dass die HDD nicht erkannt wird. Dort im ersten Beitrag steht etwas von nicht verbunden, was aber wohl noch auf die RAID Einstellung zurück zu führen sein könnte.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243843685 »
Gespeichert

Thiersee

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #17 am: 02. Juni 2009, 11:56:04 »

Zitat von: \'der Tobi\',index.php?page=Thread&postID=704580#post704580
Das Jumper setzen bringt nichts, siehe dem Handbuch.

Hallo,

da ich genau dieselbe Festplatte gerade jetzt angeschlossen habe, klinke ich mich ein, auch wenn das MB ein anderes ist (K8N Neo2 Platinum).

Ich habe die Platte im bestehenden System einfach angeschlossen (mit Jumper) und die Platte wurde erkannt; hier die Testwerte aus Everest:

[attach]13288[/attach]

Danach habe ich den Rechner heruntergefahren und den Jumper entfernt (ich bin ein neugieriger Mensch und will alles ausprobieren :-D ); nach dem Neustart ist die Platte auch erkannt worden, die Testwerte waren aber dieselbe!

Was nun? Mit oder ohne Jumper?

@ der Tobi

Bei den Samsung Tools ist auch ein ISO-Image, also sollte auch ohne Diskette geben.

MfG, Thiersee
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243936610 »
Gespeichert
Mein System:

Gigabyte G1.Sniper A88X
AMD A10-7850K
Wasserkühler Corsair H50
2x8GB Crucial Ballistix Elite BLE2CP8G3D1869DE1TX0CEU
SSD Samsung840 Pro 256 GB
HDD 1x Toshiba DT01ACA200, 1x WesternDigital 500 GB
BeQuiet PowerZone 650 W

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
MSI-6702 SATA-II HDD anschliessen
« Antwort #18 am: 02. Juni 2009, 13:24:05 »

Hallo Thiersee

Das K8N Neo 2Platinum hat keine Probleme mit SATA 2 HDD´s.
Und wie Du merkst, hat der Jumper nichts bewirkt.
Gespeichert

Charly_M

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
So, nun habe ich schöen Bilderchen vom BIOS gemacht . . .
« Antwort #19 am: 02. Juni 2009, 20:13:46 »

Hallo alle Ratgebenden,

da ich wie gesagt nicht der Freak bin, was Hardware oder Bios angeht, habe ich hier einige Bilder meines Bios angehängt. Soweit ich das blicke, erkennt das Bios die SATA FP nicht.

Auch weiß ich nicht, ob die übrigen Einstellungen so richtig sind?!

Gruß
Charly
Gespeichert