live cd auf usb stick
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: live cd auf usb stick  (Gelesen 4111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
live cd auf usb stick
« am: 30. Mai 2009, 17:32:26 »

hallo,
ich weiß im internet gibts dazu schon ein paar tuts aber als linux noob komme ich damit nicht ganz klar....
kann ich nicht einfach den usb stick bootfähig machen und das image draufkopieren? anders ist es bei einer cd/dvd doch aucnicht. vorausgesezt mein laptop kann von usb starten.... hba schon recht oft gelesen, dass nicht jeder diese option anbietet.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
live cd auf usb stick
« Antwort #1 am: 30. Mai 2009, 17:41:35 »

winsetupfromusb bietet die option eine stick mit linux bootfähig zu machen.
Gespeichert

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
live cd auf usb stick
« Antwort #2 am: 30. Mai 2009, 17:59:12 »

okay in dem programm klicke ich dann auf syslinux bootsektor, dann zeigt er darunter einen link zu der programm exe an. und dann? irgendwas einstellen?
mein usb stick (treckstor) erkennt er auchnicht, ist formatiert.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
live cd auf usb stick
« Antwort #3 am: 30. Mai 2009, 18:03:32 »

formatiere den stick aus wsfu heraus.
wie das nun mit linux genau geht, weiss ich nicht. musst du mal probieren
Gespeichert

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
live cd auf usb stick
« Antwort #4 am: 30. Mai 2009, 21:36:28 »

muss ich die formatierung erst wieder wegmachen, oder warum erkennt der den nicht?
Gespeichert

REINERV

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
live cd auf usb stick
« Antwort #5 am: 30. Mai 2009, 22:32:18 »

UBUNTU hat in den neueren Versionen die Möglichkeit direkt einen USB-Stick zu bestücken ;-)
Nennt sich\" USB-Startmedien-Ersteller\" unter Systemverwaltung ... sollte \"ootb\" funktionieren :thumb

Greetz
REINERV
Gespeichert
[font='comic sans ms']LINUX ist wie guter ******: Man kann es beschreiben oder drüber reden - aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es erlebt hat :thumb[/font][/b]
Btw: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was Du verstehst!

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.137
live cd auf usb stick
« Antwort #6 am: 01. Juni 2009, 15:04:43 »

ja das programm bringt mir aber nicht soviel, weil ich dafür ein installiertes linux brauche..
Gespeichert

REINERV

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 248
live cd auf usb stick
« Antwort #7 am: 07. Juni 2009, 03:00:28 »

Nimmst Du UBUNTU INTREPID oder JAUNTY als LIVE-CD!
Du musst für die Erstellung des USB-Images nicht installieren ;-)
Hab grad mal ne JAUNTY-LIVE-CD gebootet -- das Tool taucht im SYSTEM-Pulldown unter SYSTEMVERWALTUNG auf und lässt sich auch ausführen :thumb

Greetz
REINERV
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1244336719 »
Gespeichert
[font='comic sans ms']LINUX ist wie guter ******: Man kann es beschreiben oder drüber reden - aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es erlebt hat :thumb[/font][/b]
Btw: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was Du verstehst!