Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion  (Gelesen 5299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« am: 24. Mai 2009, 18:47:16 »

So, ich hätte da ebenfalls ein problem undzwar:


diese fehlermeldung hier, norton hat es zwar als virus gemeldet aber norton ist komplett aus, auto guard, firewall, antivier, silent mode daran liegt die fehlermeldung also nicht, könntet ihr mir bitte sagen woran das problem liegt? das update ist für mich unbedingt notwendig da das bios noch auf stand 2007 ist und meine neue graka nicht erkennt, aufgrund des alten bios wie ich denke.

Gruß
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #1 am: 24. Mai 2009, 19:20:01 »

Hallo

Was passiert denn, wenn du die Fehlermeldung mit quittierst? Kannst du dann mit der Vorbereitung des USB-Sticks fortfahren?


Gespeichert
Thomas

Zem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #2 am: 24. Mai 2009, 19:26:58 »

dann kommt das fenster mit dem msi logo links wo ich Fix my usb key XP anklicke und dann fortfahre anschließend schließt sich dieses, es öffnet sich dann wieder die fehlermeldung auf endlosschleife bis ich den prozess beende :/
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #3 am: 24. Mai 2009, 19:31:36 »

Die neuste Version des Tools hast du auch heruntergeladen oder liegt der Download schon einige Zeit zurück?

Falls du es nicht mittels MSIHQ-Tool hinbekommst, bereite deinen Stick manuell für ein Update vor. Wie das geht, steht hier beschrieben:

>>Flashen mit USB-Stick<<


Gespeichert
Thomas

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243186544 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Zem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #5 am: 24. Mai 2009, 23:12:51 »

ja danke dir hat gut geklappt, nun hab ich

- das Bios von der msi page gedownloadet als .zip
- die erste option beim einrichten des sticks gewählt
- somit das zip archiv problemlos auf den stick übertragen

dann war ich voller optimismus, nur dann...

entschuldigt bitte für die midnere quali der bilder aber habe momentan nur eine 1mp cam eines älteren handys zur hand



das ist der bootmanager den ich mit F8 aufgerufen habe, also hab ich den usb stick an erster stelle gewählt gesichert, neu gestartet
bisher schon 4mal da ich dachte wäre irgendwie ein fehler, aber fehlanzeige

beim startvorgang ist der stick zwar aufgelistet aber es geschieht nichts, es ist ein fat 128mb stick

tut mir leid für mein breites missverstehen aber ich habe überhaupt keine ahnung vom bios x)
könntet ihr mir vllt sagen wie ich weiter vorgehen sollte?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #6 am: 25. Mai 2009, 06:17:47 »

Zitat
beim startvorgang ist der stick zwar aufgelistet aber es geschieht nichts
Den Stick noch einmal mit diesem Tool formatieren und danach noch einmal mit dem MSIHQ-Tool vorbereiten.

Alternativ den Stick, wie schon erwähnt, manuell vorbereiten => Flashen mit USB-Stick

Klappt danach das Booten immer noch nicht, nimm einen anderen Stick.


Gespeichert
Thomas

Zem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #7 am: 25. Mai 2009, 06:26:44 »

hab ich doch schon alles probiert , nunja jetzt auf jedenfall weiß ich warum es nicht geht, mein bios hat so gut wie keine optionen ganze 2 den bootmanager und die zeiteinstellung, mehr hat es nicht nichts zum overclocken, keine energiesparfunktionen, keine temperatur anzeige, rein garnichts zudem wird es wahrscheinlich den treiber nicht anehmen, es handelt sich nämlich hier um eine Medion OEM version die wie ich mir schon gedacht habe dir so gut wie alles verwehrt...... da wird nichts zu machen sein, maybe ein biosupdate von medion aber dieses wird sicher die gleichen einschränkungen beherbergen, es einfach zum....[..]

danke euch trotzdem für den aktiven support

Gruß

Zem
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #8 am: 25. Mai 2009, 15:03:28 »

Zitat
es handelt sich nämlich hier um eine Medion OEM version
Vllt. kannst du dann sogar eher froh sein, das es nicht funktioniert hat, ein Medion-Board verträgt normalerweise kein Original MSI-BIOS. Mitunter benutzt Medion auch gern mal eine gänzlich andere BIOS-Grundversion (z.B. MSI = AMI; Medion = Award). Die Folgen des Flashs einer falschen BIOS-Version hätten dir wahrscheinlich ein totes Board beschehrt.

Was für ein Board hast du denn genau und welche BIOS-Version befindet sich derzeit darauf?

Als Hilfe zur Identifikation => Wichtige Angaben zum System und der verbauten Komponenten


Gespeichert
Thomas

Zem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #9 am: 25. Mai 2009, 18:15:25 »

ein solches: http://web-datenblatt.de/xslt/getDataSheet?method=getDataSheet&iwsKey=iOx/7FqpVPKLW8i1+axr/w&customSheet=true&cnetPid=S4324885

nur eben OEM von Medion es ist ein Phoenix-Award Bios vom 22.06.07 BIOS Version W7255M7 V2.0O 062207 13:30:00 MEDIONPC

ich habe tatsächlich eines bei medion gefunden undzwar

Zitat
Bios Update

2.0s


Bereitstellungsdatum 02.04.2008
+++Installationshinweise+++
Achtung:
Bitte berücksichtgen Sie, dass sich einige
Bios Werte im Anschluss an das Update verändert haben können. Deswegen
sollten Sie stets Ihre
wichtigsten Parameter vorher notieren.
Bitte verfahren Sie nach dem folgenden Schema:

1. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei in ein von
Ihnen gewähltes Verzeichnis auf der letzten vorhandenen Partition (z.B.
FAT Partition D: bzw. E:) 2. Anschliessend starten Sie den Computer mit Hilfe der \"Medion Application & Support-CD\".

3. Im MS Windows CD-ROM-Startmenü wählen Sie \"Von CD-ROM
starten\" und daraufhin im Support-CD Startmenü \"MS-DOS
Eingabeaufforderung\". 4. Nun wechseln Sie in den Ordner mit den von Ihnen
entpackten Dateien, der sich nun auf Partition C: befindet und starten
die Datei autoexec.bat 5. Das Update wird nun ausgeführt.

6. Abschliessend führen Sie nur noch einen Neustart aus und der Vorgang ist beendet.


Nur wie im 1. Schritt das letzte Wort die \"Support Disc\" besitze ich leider nicht, da ich den Medion PC ja nie hatte nur das Board daraus ist, zwar kannman diese Discs ebenfalls downloaden aber gibt zich versionen davon un bis ich ermittel welche die disc vom Medion 8824 ist wird wohl eine weile dauern, mir ist leider kein einfacherer weg eingefallen, aber naja x)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #10 am: 25. Mai 2009, 19:21:18 »

Zitat von: \'Zem\',index.php?page=Thread&postID=703953#post703953
ein solches: http://web-datenblatt.de/xslt/getDataShe?netPid=S4324885
Siehst du ... und wie schon erwähnt, hättest du in diesem Fall schon ein Problem: Dein OEM-Board benutzt ein Award-BIOS, während das MSI-Board ein AMI-BIOS benutzt. Also hätte ein Update auf ein MSI-BIOS ohnehin nicht so ohneweiteres funktioniert.

Zitat
ch habe tatsächlich eines bei medion gefunden undzwar ... 2.0s
Die Version W7255VM7 V2.0S ist das aktuellste für dein verfügbare BIOS. Ich denke, du bist für einen Flash nicht unbedingt auf das Medion-Gedöns angewiesen, sondern kannst dieses wahrscheinlich auch auf normalen Wege flashen. Allerdings sei dir gesagt, das sich in Bezug auf evtl. erweiterte Menüs bzw. Optionen da mit aller Wahrscheinlichkeit nicht viel änden wird. Ich weiss zwar nicht warum du dein BIOS updaten möchtest, wenn es allerdings nicht unbedingt notwendig ist, lass es wie es ist.

Solltest du denoch flashen wollen, so nimm dazu das schon oben beschrieben HP-Tool zum bootfähigmachen des USB-Sticks. Aber Achtung, das downloadbare BIOS auf der Medionseite ist eine andere Version als die Deine! Du hast W7255VM7.2** und dort gibt es W7255MLN.2.**! Das muss nun erstmal nichts dringendes heissen, ich würde es aber trotzdem nicht flashen! Falls du an einem Update interessiert bist, können wir dir hier das korrekte BIOS und das dazugehörende Flashtool bei Bedarf verfügbar machen. Dazu bitte noch einmal melden.

PS: Da dieses Thema nun nichts mehr mit dem MSIHQ-Tool zu tun hat, ziehen wir in ein neues Thema um.


Gespeichert
Thomas

Zem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #11 am: 25. Mai 2009, 22:25:11 »

Nun, weil einige Grakas nicht funktionieren die jedoch laut der Spezifikation des Boards eindeutig funktionieren sollten, da dachte ich mir das ein neues BIOS diesen punkt beheben könne, nunja dieses board ist nur eine übergangslösung für 2monate da mein altes board kaputt ging und ich auf die schnelle von nem kumpel nur dieses alte board auftreiben konnte. was mich ebenfalls stört ist wahrhaftig die recht unflexible optionswahl im bios, ausser zeit und bootreihenfolge ist da nichts einzustellen. zudem ist der energiesparmodus permanent an, den man auch nicht antasten kann, also immer.. selbst in spielen geht der cpu mit nem 6er statt nem 9er multi, einfach grauenhaft. am besten werde ich das dann lassen und diese 2 monate eben einfach eine alte graka als übergang benutzen, ebenfalls habe ich auch danach gegooglt aber es gibt anscheinend wahrhaftig keinen weg dran vorbei. ich danke dir dennoch für deine unterrstützung und deinen guten willen.

Gruß
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #12 am: 26. Mai 2009, 15:29:47 »

Soweit ich weiß, kann der Via Chipsatz kein PCIe 2.0. Somit sollten Grafikkarten mit PCIe 2.0 Spezifikation nicht laufen. Dagegen hilft aber leider auch kein Bios Update. Da brauchst du ein anderes Board.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243344604 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Probleme beim BIOS-Update MS-7255 Medion
« Antwort #13 am: 26. Mai 2009, 16:10:16 »

Zitat von: \'Zem\',index.php?page=Thread&postID=703991#post703991
nunja dieses board ist nur eine übergangslösung für 2monate
Dann würde ich das Risiko eines Flashs nicht extra eingehen, zumal sich in den BIOS-Optionen ohnehin, wie schon erwähnt, nichts ändert.

Zitat
was mich ebenfalls stört ist wahrhaftig die recht unflexible optionswahl im bios
Tja, das ist eben das traurige Los eines OEM-Boards; dort wo nichts zu verstellen ist, braucht deren Support auch nicht bemüht werden.

Zitat von: \'dalex\',index.php?page=Thread&postID=704012#post704012
Soweit ich weiß, kann der Via Chipsatz kein PCIe 2.0. Somit sollten Grafikkarten mit PCIe 2.0 Spezifikation nicht laufen. Dagegen hilft aber leider auch kein Bios Update. Da brauchst du ein anderes Board.
Das betraf damals einen bestimmten Nvidia Kartentyp (ich glaube die 8800er). Dessen VBIOS kam mit dem VIA-Chipsatz nicht zurecht, nach einem Update auf ein anderes, bzw. später dann neueres BIOS, klappte es auch damit. PCIe 2.0 hat meines Wissens damit nichts zu tun.


Gespeichert
Thomas