Welches OC Bios für eine Q9550 E0 Stepping
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welches OC Bios für eine Q9550 E0 Stepping  (Gelesen 866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gismo1voss

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Welches OC Bios für eine Q9550 E0 Stepping
« am: 23. Mai 2009, 18:05:42 »

Welches würdet ihr ihr nehmen zum OC?.Es solte ein FSB von über 400 gehen.
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Welches OC Bios für eine Q9550 E0 Stepping
« Antwort #1 am: 23. Mai 2009, 19:48:46 »

Für alle Quads gilt bis jetzt auf dem P45 Platinum das Bios 1.51. ( Die Frage wurde aber auch schon mehrmals gestellt und sollte über die Suchfunktion zu finden sein  :]  )
Bei allen versionen die danach kommen ist ein FSB von über 400 so gut wie unmöglich.
Ein Update für OC auch auf neueren Biosversionen ist in Arbeit.

Edit:
Was sehe ich da du hast 7GB Ram eingebaut, welche Kombi ist das denn  ?-(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243103998 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

gismo1voss

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Welches OC Bios für eine Q9550 E0 Stepping
« Antwort #2 am: 23. Mai 2009, 20:00:32 »

grims 3mal 2GB und 1mal 1GB.


und ich habe mit dem Bios 1.6 ein FSB von 400 eingestellt ohne was zu machen und das mit 7 GB!!
Haste mal eine link zum Bios?.Läuft da auch ein Q9550 E0 SL8**
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243101752 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Welches OC Bios für eine Q9550 E0 Stepping
« Antwort #3 am: 23. Mai 2009, 20:11:52 »

Zitat
grims 3mal 2GB und 1mal 1GB.
Also du weisst aber schon dass diese Kombi nicht oder nur teilweise im Dualchannel läuft und dich dies schon bis zu 25% an Leistung kosten kann.
Was dein OC zudem etwas Sinnlos erscheinen lässt.

Zitat
Haste mal eine link zum Bios?.Läuft da auch ein Q9550 E0 SL8**
Der Q9550 E0 wird ab Bios 1.4 unterstützt. Das Bios 1.51 ist die erste Beta die nach dem 1.4 Final erschienen ist und beseitigt einen Bug bei der CPU Spannung in Bios 1.4.
Hier findest du alle Beta Versionen für das Board:
Beta-BIOS für P45 Platinum [MS-7512 v1.x]
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee