Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Digi Vox II v3.0  (Gelesen 1568 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

N0k4N

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Digi Vox II v3.0
« am: 17. Mai 2009, 16:27:19 »

Servus!

Ich habe folgendes Problem:

Habe mir gestern den DigiVox gekauft und alles läuft genau so wie es soll - auf dem Laptop!
Ich habe den DigiVox mit nem ganz normalen Antennenkabel an die Hausantenne angeschlossen. Auf dem Laptop finde ich auf diesem Wege 34 Sender. So weit, so gut. Wenn ich den Stick in den PC Stecke (selbes Kabel, selbe Antennenbuchse), finde ich noch genau 6, wovon nur 3 wirklich gehen. :(
Ach ja: Das Betriebssystem ist sowohl auf dem Laptop als auch auf dem PC das selbe: Windows 7 Ultimate 64-bit

Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte? Ich bin echt mit meinem Latein am Ende :(

Vielen Dank im Voraus!
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Digi Vox II v3.0
« Antwort #1 am: 17. Mai 2009, 20:28:52 »

solange du ein beta betriebssystem verwendest kann das alles mögliche sein.
Gespeichert

N0k4N

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Digi Vox II v3.0
« Antwort #2 am: 18. Mai 2009, 16:16:16 »

Na das ist doch mal ne hilfreiche Antwort. Was hätte ich nur ohne dieses Forum gemacht :-rolleyes:

Erstens: Ich benutze keine Beta sondern einen Release Candidate.
Zweitens: Aufm Laptop, der ja auch Win7 Ultimate 64-bit RC1 drauf hat, läuft es ja schließlich auch.

Für alle, die auch so ein Problem haben / haben werden: Ich hab nun, just 4 fun, die Treiber noch mal komplett \"von Hand\" entfernt (Registry + system32-ordner-datein) und nochmal neu drauf gespielt und siehe da - alles läuft so, wie es soll. Macht zwar keinen Sinn, weil ich den selben Treiber noch mal genommen hab aber ist ja auch wurscht. Hauptsache es läuft ^^

Und falls noch jemand mit Win7 hier zuschauen sollte, der Probleme hat, hier noch mal ne stark verkürzte Anleitung:
Folgenden Treiber nehmen: http://www.msi.com/index.php?func=driverfile&dno=5698&i=0
Dann installation starten, vor dem letzten \"klicken sie auf finish\"-Button im Temp Ordner den Treiber rauskopieren, dann die Treiber-Installation beenden. Anschließend einfach per Gerätemanager den noch fehlenden Treiber manuell installieren und als Ort den eben aus dem Temp Ordner \"geklauten\" Treiber-Ordner (heißt APsonstwas) angeben. Finito. Enjoy :)
Gespeichert

GavinCrishan

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Digi Vox II v3.0
« Antwort #3 am: 12. Juni 2009, 00:11:37 »

Mich wundert ja, dass beim Anschluß an die Hausantenne der DVB-T Stick überhaupt etwas
findet, oder hat man bei Euch die Hausantenne (inklusive der Dämpfungselemente usw.,
was ja in der Regel auf altes, terrestrisches Fernsehen ausgerichtet war) auf DVB-T-Empfang
hin umgebaut?

Hast du das selbe bereits versucht mit der beigepackten Mini-Antenne?
Findet er dann Fernsehprogramme auf dem Laptop?
Gespeichert

obiwan26

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Der Tip ist Gold wert
« Antwort #4 am: 25. Juli 2009, 20:45:21 »

Hi N0k4N,
mit HIlfe Deines Tipps, habe ich jetzt meine Digivox mini endlich unter Win7 zum laufen gebracht!
Danke!
gruß Obiwan26 :thumb
Gespeichert

Monk2008

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Digi Vox II v3.0
« Antwort #5 am: 28. Juli 2009, 21:43:31 »

Zitat von: \'N0k4N\',index.php?page=Thread&postID=703095#post703095
Und falls noch jemand mit Win7 hier zuschauen sollte, der Probleme hat, hier noch mal ne stark verkürzte Anleitung:
Folgenden Treiber nehmen: http://www.msi.com/index.php?func=driverfile&dno=5698&i=0
Dann installation starten, vor dem letzten \"klicken sie auf finish\"-Button im Temp Ordner den Treiber rauskopieren, dann die Treiber-Installation beenden. Anschließend einfach per Gerätemanager den noch fehlenden Treiber manuell installieren und als Ort den eben aus dem Temp Ordner \"geklauten\" Treiber-Ordner (heißt APsonstwas) angeben. Finito. Enjoy :)
Hallo,

kann mir das vll. jemand etwas ausführlicher erklären?
Besonders wo ich den Temp ordner und den Treiber finde, damit ich ihn rauskopieren kann....
Bekomme mein Stick unter Win7 auch nicht zum laufen....

Gruß und Danke
Gespeichert