[VR630] 2 Probleme (Boot)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [VR630] 2 Probleme (Boot)  (Gelesen 1910 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Commifreak

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
[VR630] 2 Probleme (Boot)
« am: 13. Mai 2009, 10:14:22 »

Hallo MSI Community :winke

Ich habe, wie man sieht, ein VR630-Q6247VHP - neuestes BIOS nat. auch (1.0J)

Ich habe seit ich das NB bekommen hab 2 Probleme mit dem BIOS beim Boot:

  • Es passiert des öfteren, dass wenn ich das NB anmache sich ca. 30 Sekunden nichts tut. Gar nichts. Diese Zeit des nichts-tuens variiert stark. 30 sec sind glaub ich das Maximum gewesen. Nach diesen 30 Sekunden geht dann eine Status LED an, dann die nächste und dann kommt endlich der MSI Boot-Screen. Bei normalen Starts beliben die 30 secs weg, und die LED\'s sagen gleich was. Was veranlasst das BIOS manchmal solange zu warten bis es sich traut was zu machen? Die LED\'s schalten sich egal ob ich warten muss, oder es gleich weitergeht in der gleichen Sequenz ein. Gibts evtl ne Übersicht zum vergleichen was die einzelen LED\'s beim Boot zu sagen haben? Nachtrag zu 1.: Es hängt nichts am NB wenn das Problem auftritt, nur meine Maus, und selbst die ist ab und zu ned dran, und das Problem tritt auf. BIOS Reset und der gleichen mehr halfen auch nicht.
  • Auch hier mag das BIOS wieder nicht richtig: Ich habe mir vor dem Kauf des NB\'s einen aktiven USB Hub (7er) geholt, den ich am Notebook nutzen wollte. Nur leider hängt sich das BIOS beim suchen der einzelnen Geräte auf (!) wenn mein Kartenlesegerät am Hub hängt. Auch wenn die externe dran war hat sich das BIOS verabschiedet. Am angehangenen Bild seht ihr wo das BIOS hängen bleibt. MSI sagte mir hier ich solle nen passiven Hub versuchen - hab aber keinen, und die externe bräuchte aber den aktiven.EDIT: Sorry, Bild vergessen: [attach]13148[/attach]
Hat jemand darauf ein paar Tips oder sogar Lösungen? Währe euch sehr dankbar :-)

Schönen Mittwoch noch ;-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1242202924 »
Gespeichert
Gruß,
Commifreak :-D

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
[VR630] 2 Probleme (Boot)
« Antwort #1 am: 13. Mai 2009, 20:38:39 »

Hallo

In deinem BIOS sollten diverse Optionen das Bootverhalten betreffend sichtbar sein. Da würde ich mal ein paar Einstellungen durchprobieren. Zumindest könnten diese bei deinem zweiten Problem Abhilfe schaffen (z.B. \"Removable Drives\" deaktivieren).
Schau desweiteren ob \"Quick Boot\" aktiviert ist, obwohl ich in Bezug auf dein erstes Problem fast nicht von einer BIOS-Geschichte ausgehe, möglich ist das natürlich.


Gespeichert
Thomas

Commifreak

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
[VR630] 2 Probleme (Boot)
« Antwort #2 am: 14. Mai 2009, 10:10:32 »

Zitat von: \'wollex\',index.php?page=Thread&postID=702518#post702518
Hallo

In deinem BIOS sollten diverse Optionen das Bootverhalten betreffend sichtbar sein.
,Da würde ich mal ein paar Einstellungen durchprobieren. Zumindest könnten diese bei deinem zweiten Problem Abhilfe schaffen (z.B. \"Removable Drives\" deaktivieren).
Nein \"soviel diverses\" gibts bei mir nicht. Auch die Option Removeable Drives existiert bei mir nicht.
Zitat
Schau desweiteren ob \"Quick Boot\" aktiviert ist, obwohl ich in Bezug auf dein erstes Problem fast nicht von einer BIOS-Geschichte ausgehe, möglich ist das natürlich.
Quick Boot ist an. Was könnte es sein, dass du denkst es liegt evtl nicht am BIOS? Was wird denn direkt nach dem einschalten des Nb\'s geladen? Komischerweise tritt es unabhängig davon auf, ob was an einem USB Port dranhängt oder nicht. Es passiert nicht weniger häufig wenn Garnichts am NB ist.

Das BIOS gibts auch keine Fehler oder so aus, deswegen würde es mich interessieren was die einzelnen LED\'s zu sagen haben beim Boot. Bzw Welche Reihenfolge des aufleuchtens \"normal\" ist.
Gespeichert
Gruß,
Commifreak :-D

Commifreak

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
[VR630] 2 Probleme (Boot)
« Antwort #3 am: 15. Mai 2009, 15:50:45 »

Was ich noch ergänzen wollte:

Das Problem Nr. 1 tritt meistens nur auf, wenn das NB längere Zeit aus war - so ca. 2 Stunden z.B. - Wenn ich es 10 Mins aushab gehts gleich wieder.

Ich denke nicht dass das viel hilft, aber evtl. doch ein kleiner Hinweis ;-)

Schönes WE euch :)
Gespeichert
Gruß,
Commifreak :-D

Commifreak

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
[VR630] 2 Probleme (Boot)
« Antwort #4 am: 10. Juni 2009, 23:18:31 »

Hallihallo,

hab ein Update was das Problem angeht:

Mittlerweile denke ich es ist die HDD - da sie komische Geräusche macht wenn das Prob auftritt...


Naja, auf jeden Fall wurde mir das erst nach dem wiedererhalt des NB\'s vom RMA klar. Und hier möchte ich gleich noch zum RMA kommen..

Vorher: könnte die HDD sein, oder? Die wurde nat. nicht getauscht beim rma :-/

Nun zum RMA: Abholen lassen ging ja 1A, aber als das Nb wiederkam war mir die spucke weggeblieben:

Mal davon abgesehen dass die probs nicht weg wahren, war das Cover (außen & innen) leicht beschädigt )als ob was drauf gefallen ist, nich sehr schwer) - und außerdem hört sich der Lüfter als ob der gleich abhebt... Das MB wurde getauscht - evtl. war das mit dem Lüfter Zufall das der hin war....

Was mich schockt sind die Beschädigungen - hat das schonmal wer erlebt? Da hab ich mich wirklich drüber geärgert - Ist da immer so wenig Sorgfalt? Zufall? - Ich weiß, es muss schnell gehen son ding zu reparieren, aber so?

Ich darf das NB nun zu den neuen Probs erneut einsenden, mit der bitte sich das cover u.a. mal anzusehen. Können die sowas wechseln?

Ich hoffe das keiner auch solche Erfahrung gehabt hat - auch nach googeln hab ich nur 2 Fälle wie meine gelesen...
Gespeichert
Gruß,
Commifreak :-D