Airflow im PC gehäuse
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Airflow im PC gehäuse  (Gelesen 3231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Airflow im PC gehäuse
« am: 06. Mai 2009, 19:54:39 »

Ich habe da mal eine idee mein Gehäuse einen besseren Airflow zu verleihen was haltet ihr davon.
Und zwar habe ich derzeit einen 120mm mit 1000 U vorne unten sitzen der luft ins Gehäuse bläst
einen 120mm mit 2100 U hinten oben der die erwärmte luft nach drausen Schaufelt
da ich nun wieder meine 4870 in Original zustand bringen will damit ich noch einen PCI steckplatz frei bekomme
dachte ich mir ich werde im linken Seitenteil hinten unten in der höhe der GPU mir Luftlöcher bohren und dort einen oder zwei 80mm Lüfter montieren die Luft von aussen direkt auf die GPU fördern.
Meint ihr ich würde so den vorhandenen Airflow nur stören (zuviel verwierbelung) oder könnte das so funktionieren wie ich mir das vorstelle?

Bei Sysprofile sind bilder meines PC Gehäuse hinterlegt zum besseren verstehen mit meiner GPU
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1241632583 »
Gespeichert

Reat

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.136
Airflow im PC gehäuse
« Antwort #1 am: 06. Mai 2009, 20:26:23 »

für den airflow kann es eigentlich nicht von vorteil sein, da du ihn ja verwirbelst. aber ich hatte das auch schonmal airflow war bei mir eh kaputt, durch 5 festplatte die vorne hinter dem lüfter waren, der lüfter an der seite hat meine graka und cpu ca 5°C gebracht
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Airflow im PC gehäuse
« Antwort #2 am: 06. Mai 2009, 21:31:07 »

Das wird immer so gesagt mit dem Airflow aber in Wirklichkeit sollte jeder selbst testen ob es was bringt.
In deinem Fall würde ich es aber mal riskieren. Bei meinem alten Gehäuse hat es sowohl bei der Graka als auch bei der CPU was gebracht, dort war ein 92er auf die Graka und ein 92er auf die CPU gerichtet.
Und dabei waren vorne schon drei 80er und hinten zwei 80er und ein 92er eingebaut.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

blackscreen100

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Airflow im PC gehäuse
« Antwort #3 am: 19. Mai 2009, 01:00:56 »

Ich glaube das bringt das ganze nur durcheinander !
Gespeichert