Eclipse und Xeon
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Eclipse und Xeon  (Gelesen 814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eclipse_November

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Eclipse und Xeon
« am: 02. Mai 2009, 15:09:21 »

Hallo,

gibts hier noch mehr User mit einem Xeon W3520 auf dem Eclipse und merkwürdigem Verhalten beim Speicher OC / QPI-Voltage?

Von allen Usern mit denen ich bereits Kontakt hatte, läufts bei mir noch am besten. Ich brauche aber auch wesentlich mehr VDimm als vorher mit dem i7. Eine mittel-hohe QPI-Spannung führt außerdem dazu, dass das Board nicht mal mehr bootet. Was ist da los?
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Eclipse und Xeon
« Antwort #1 am: 04. Mai 2009, 00:09:21 »

Zitat von: \'der Notnagel->die kommen vom MSI-Marketing\',index.php?page=Thread&postID=694817#post694817
Die BIOS Versionen werden zudem ständig optimiert und gerade zum Release können deshalb verschiedene Updates angeboten werden. Dies soll selbstverständlich keinen Unmut unter den Käufern hervorbringen, sonder vielmehr als schnellen Service seitens MSI betrachtet werden. Schließlich sollen Gamer beim Overclocken keine Grenzen gesetzt werden.

Zitat von: \'MSI Technical Support Team\'
I have tested issue with I7-920(as I have no XEON W3520 on hand and it has same cpu multiplier with I7-920)..........

die wichtigen stellen habe ich mal fett markiert. soviel zum msi-marketing. das zitat drunter ist aus einem aktuellen support-thread, in dem ich verzweifelt versuche dem support in taiwan das problem mit dem 21er multi zu schildern.

die realität ist, die haben noch nicht mal einen xeon zum testen beim support, wie kann dann das bios den unterstützen.

msi - halt  :huh:
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Eclipse und Xeon
« Antwort #2 am: 04. Mai 2009, 07:19:29 »

Zitat von: \'jabberwoky\',index.php?page=Thread&postID=701275#post701275
die haben noch nicht mal einen xeon zum testen beim support, wie kann dann das bios den unterstützen.

msi - halt  :huh:
in diesem fall ist es wie bei den sockel 775 up xeons, es sind einfach umbenannte core i7, bei denen das eine oder andere feature zusätzlich aaktiviert wurde.
lässt sich super unter http://processorfinder.intel.com vergleichen.
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Eclipse und Xeon
« Antwort #3 am: 04. Mai 2009, 13:29:32 »

bei den xeon´s w3520 handelt es sich möglicherweise tatsächlich um schlicht gelabelte i7 920er. wenn dem nicht so wäre könnte er auch nicht auf dem board laufen. allerdings sind die xeons mit dem neuen d0-stepping und das hat sehr wohl anscheinend einige kleine änderungen. ansonsten würden die nicht so abgehen gegenüber dem älteren, ach ja ich hatte vergessen, auf mobos von anderen herstellern.

bei msi scheint das keinen mehr für das eclipse zu interessieren, dass da eine neu prozzi-generation im umlauf ist, die es gilt zu unterstützen. desweiteren hat der support in taiwan noch nicht verstanden was übertakten heisst. hier bekomme ich antworten die nichts mit übertakten zu tun haben, eher mit ignoranz desselben.

als kleines beispiel. speicher auf 1600 mhz zu bringen ist nach meinung von msi taiwan nicht möglich.  \"So we can get a conclusion that this maximum DRAM frequency is 1400MHZ.\"

das allerdings nur wenn ich bclk auf 166 und multi auf 14 stelle.  ?-(  das sind ja nur 2324 mhz für den prozzi statt 2667 mhz wie der standard. das sind doch mal ratschläge wie man einen prozzi und ram übertaktet.    :lach  :lach

ich frage mich nur wie die das mit den 2000 mhz ramtakt auf anderen mobos schaffen, laut msi geht das gar nicht.  fakt ist auch , dass ein w3520 oder 920er nicht über 4200 mhz (bclk 210xmulti 20) zu bekommen ist. mit glück, aber mit sehr viel glück komme ich auf 220 bclk, aber dann ist sense bei msi, definitiv. 8|  

fakt ist, wer seinen prozzi über standard laufen lassen will hat bei msi verloren. ich habe es aufgegeben mit dem support in taiwan darüber zu diskutieren. die haben das einfach nicht drauf, das thema. ich kann mittlerweile jedem nur von msi abraten wenn es ums clocken von i7 geht. die boards laufen gut (sofern man zufällig den richtigen speicher gekauft hat) auf standard, aber dazu muss ich kein msi \"gaming-mobo\" für 300-400 € kaufen. das im standard laufen kann jedes 120-150€ board eines beliebigen herstellers ebenso gut, wenn nicht sogar besser (speicherkompatibilität).
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Eclipse_November

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Eclipse und Xeon
« Antwort #4 am: 04. Mai 2009, 18:51:44 »

Ich hab die 200x20 + Turbo inzwischen stabil.

VCore +0.14
Qpi: +0.0!!!
VDimm: 1.65 (8-8-8-24, Speicher kann aber 7-7-7-20)

QPI mehr als +0.1 und die Kiste wird instabil. Mist. Hätte gerne etwas mehr Headroom :(
Gespeichert