Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P45 Neo3 FR Standardspannungen  (Gelesen 6719 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #60 am: 28. April 2009, 23:11:47 »

Zitat
und was soll ich mit dem RAM machen?
Wenn dein System mit dem OC stabil bei FSB 430 läuft und du den Longrun geschafft hast sehen wir was wir da machen können.
Du wirst die 1066Mhz sowieso nicht bei jedem FSB erreichen. Ausserdem müssen wir noch sehen ob sie auch auf dem Board stabil bei 1066Mhz laufen.
Der Unterschied von 800Mhz auf 1066Mhz liegt eh nur unter 3% bei der Prozessorleistung.

Aber was du da einstelen willst überlasse ich dir, hier mal ein paar Beispiele:
FSB430 und Teiler 1:1,2 ergibt 1032Mhz bei den Ram
FSB425 und Teiler 1:1,25 ergibt 1066Mhz bei den Ram
usw
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #61 am: 28. April 2009, 23:16:39 »

hört sich gut an.. dann sehn wir morgen weiter

mit FSB 430 läuts grad 7min stabil @ 1.8Vcore im BIOS ;).. und aus dem RAM bekommt man bestimmt was raus
und dann endlich die GTX 275 rein und los gehts :D

dann mal bis morgen oder so wenn der longrun ansteht ^^
noch ein schönen abend :emot:
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #62 am: 29. April 2009, 07:54:40 »

Zitat
@ 1.8Vcore im BIOS
War das jetzt Absicht ??  :-P
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #63 am: 29. April 2009, 12:23:46 »

nein xD.. wie gesagt denk dir die 2 ^^

hatte gestern bluescreen und danach nochmal ein neustart..
ich pass mal die spannungen an und lass die cpu mit 1.29V laufen
Gespeichert

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #64 am: 29. April 2009, 18:54:26 »

scheint mit 1.29Vcore und noch etwas erhöter VTT spannung stabil zu laufen.. waren jetzt ~4h middlerun-stable
auf 425 FSB mit deaktiviertem EIST + C1E.. probier jetzt mal +2 FSB zu erhöhen
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #65 am: 29. April 2009, 19:23:56 »

Dann lass ihn doch auf FSB425 dann kommen runde 3,4Ghz raus und die Ram sind auch auf 1066Mhz einstellbar.
Das müsste genug Power sein für die 275er Graka.
Das Testen mit 2FSB mehr ist doch Unsinnig entweder direkt +5 oder lass es sein.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #66 am: 29. April 2009, 20:34:01 »

ich teste grad mit 430 FSB..
also mit 425 läuft er stabil.. was ist jetzt mit dem RAM?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #67 am: 29. April 2009, 20:53:34 »

Zitat
was ist jetzt mit dem RAM?
Bei FSB430 ?
Hast du Memtest86 auf einer Bootcd ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1241031241 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #68 am: 29. April 2009, 20:55:20 »

also hab den fsb wieder auf 425
und nein hab memtest nicht auf ner bootcd

kann man das auf ein usb stick machen, wenn ja wie? damit kenn ich mich leider garnicht aus

achja.. mit FSB 425 und 1020MHz (1:1,2) RAM ist super pi wieder instabil -.- bei 850MHz (1:1) geht das einwandfrei
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1241031413 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #69 am: 29. April 2009, 21:54:11 »

Welche Spannung hast du eingestellt ?
Du kannst auch dieses Tool verwenden, das sollte auch reichen auch wenn du nicht den gesamten Speicher damit testen kannst da es über Windows läuft und dieses ja bereits einen Teil benutzt.
http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest/

Andernfalls kannst du dir auch ne Bootcd erstellen und die ISO Datei dazu verwenden.
http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest86/
über USB Stick geht auch aber dazu brauchst du das HP Tool und die Dos Dateien (FreeDos oder auch Dos 6.2)
Mit der ISO datei gehts einfacher.

Warum hast du den Teiler 1:1,25 genommen ist der bei dem Board nicht vorhanden ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #70 am: 29. April 2009, 22:10:06 »

ich hab die VTT spannung erhöht und die vcore auf 1.3v eingestellt
den teiler 1:1,25 wollte ich erstmal nicht nehm und es mit weniger probieren, deswegen 1:1.2

ist das sehr wichtig mit memtest86 und ner bootcd den speicher zu testen?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #71 am: 29. April 2009, 22:24:15 »

Nee ich hab die Ramspannung gemeint, die anderen Spannungen haben ja nicht direkt was mit deiner Rameinstellung zu tun.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

DefqonOne

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #72 am: 29. April 2009, 22:55:02 »

achsoo.. VRAM is auf 1,920V ;)
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45 Neo3 FR Standardspannungen
« Antwort #73 am: 30. April 2009, 08:35:19 »

OK falls Memtest effektiv Fehler schmeisst dann teste mal mit anderen Ramspannungen zwischen 1,85 und 2,1V.
Kann sein dass du mehr Spannung auf den Ram brauchst aber es kann genauso umgekehrt sein und die Ram übersteuern und das Board hat dann Probleme mit der Singalerkennung. Da du auf dem Board die DDR Vref nicht verändern kannst bleibt dir nur der Weg über die Ramspannung.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee