X58M der vielseitige Kleine
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X58M der vielseitige Kleine  (Gelesen 4126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
X58M der vielseitige Kleine
« am: 21. Juni 2009, 19:36:24 »

Ich möchte euch kurz das erste Board mit X58 im µ-ATX-Format vorstellen. Dadurch lassen sich beispielsweise die \"schwachen\" Boards in OEM-PC von ALDI & Co zu leistungsfähigen Rechnern upgraden. Das Board ist schön klein und paßt auch in kleinere Gehäuse.
Zunächst ein Bild und die technischen Daten des Boards:







































































































Socket1366
CPU (Max Support)i7
FSB / Hyper Transport Bus6.4GT/s
ChipsetIntel® X58+ICH10/ICH10R
DDR3 MemoryDDR3 800/1066/1333* (OC)
Memory ChannelTriple Channel
DIMM Slots6,  schwarz und blau gekennzeichnet
Maximale Speicherbestückung24 GB
PCI Express x16 slots2x Gen 2.0, supports ATI® Crossfire™, nach BIOS-Upgrade auch Nvidia SLI
PCI Express x4 slots1x Gen 1.0
PCI1, support 3.3V/ 5V PCI bus Interface
IDE1x über JMicron® 363 Chipsatz
SATA7x,  davon 6x über ICH10R und 1x über JMicron 363
eSATA1x,  über JMicron 363
RAID0/1/5/10 (Optional)
LAN10/100/1000*1
TPM1 (Optional)
USB ports (Rear)6
Audio ports (Rear)6
1394 ports (Rear)1 (Optional)
eSATA1
Form FactorM-ATX 24.5cm x 24.5cm
Active Phase Switching (APS)ja
Nvidia SLInein, erst nach BIOS-Upgrade
CrossFireja aber kein Hybrid CrossFire



Details zum Board wie Spezifikation, CPU Tabelle, PDF-Handbuch, Treiber, Utilities usw, gibt es über diese Seite:
http://www.msi.com/index.php?func=proddesc&maincat_no=1&prod_no=1796




Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Lieferumfang
« Antwort #1 am: 21. Juni 2009, 19:37:13 »

Das Board wird im kleinen Karton mit folgendem Inhalt geliefert:
1x Board X58M
1x Handbuch und Quick-Guide
1x Handbuch HDDBackup
1x ATX-IO-Blende
4x SATA-Kabel mit Kralle für verbesserten Halt im Anschluß
2x Adapterkabel IDE-SATA Stromversorgung
1x 80-pol. IDE-Anschlußkabel
1x Multi-GPU Cross Fire Video Link Card
1x M-Connectors
1x Treiber DVD
1x MSI-Extra Disk 1
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Testsystem und Tests
« Antwort #2 am: 21. Juni 2009, 19:37:51 »

Als tripple channel Speicher habe ich von Corsair den Dominator TR3X6G1600C8D (Modulgröße 3x 2048MB) eingesetzt. 1600MHz bei Latenzen von 8-8-8-24 und 1,65V für VDIMM wie im ersten Bild von CPU-Z zu sehen ist. Nach dem Zusammenbau aller Komponenten lief der Speicher auch sauber auf 802.7/1605,4MHz wie das zweite Bild zeigt:



Die CPU kennt ihr schon von meinem Test auf einem MSI Eclipse:    QuadCore Intel Core i7 920, @ 2.67GHz
Unter Last zeigte mir CPU-Z auch mal den Multi 21 an:


Als Grafikkarte habe ich die MSI N9800GTX-T2D512-OC verwendet.
Zusammen mit dem Lüfter Cobra 984D von Xigmatek (4x 8mm-Headpipe mit 92mm Lüfter, PWM, Gewicht 452g) ergibt das dieses kompakte Bild:



Im Bild ist links unter dem Kühler die CPU, rechts unter dem Kühler ist die NB und bekommt auch ihren Teil von der Lüftung ab. Das ganze hat die gleiche höhe, wie die Grafikkarte. Hinter dem Kühler ist noch der Schriftzug vom speicher zu erkennen.
jabberwoky bat mich, auf die Temperaturwerte von IOH zu achten. Die lag zwischen 50 und 60°C (gemessen 52-58).

Zusammenbauen, starten und alles lief wie, oben gezeigt, einwandfrei. Ich hatte nur noch eine SATA-Platte zum Testen frei und habe Microsoft Windows 7 Ultimate deshalb nicht in einem RAID-Verbund installiert.
Ein erster Test mit einer N9800GTX brachte mit 3D Mark06 17935 Punkte. mit einer N9800GTX+ waren es dann 19700 Punkte.  
Das Board wirbt mit Easy OC Switch. Die wollen wir zuerst ausprobieren. Von 133MHz auf 166MHz gestellt. Der Multi 21 wurde nicht mehr erreicht. Das Board lief aber absulut stabil bei diversen Tests. Bei 200Mhz hat der Speicher Fehler produziert. Eigentlich Zeit, um ins BIOS zu gehen. Bevor ich das mache, wollte ich sehen, wie weit ich mit Defaulteinstellungen komme. Bei 190MHz begannen bei mir die Speicherfehler, bei 185MHz lief das Board absolut stabil. OK, das ist \"nur\" ein Plus von knapp 40% gegenüber dem Normaltakt aber diesen Wert kann jeder ohne besondere OC-Kenntnisse erreichen.

Inzwischen ist BIOS 1.32 auf dem Board und ich habe die Lüftersteuerung aktiviert. Mein Extrem ist immer 42° und 0 Umdrehungen. Der HW Monitor zeigt mir dann folgendes Bild:
Sehr gut ist zu sehen, daß der Lüfter gesteuert wird. Er liegt zwischen 1291(24%) und 2645(100%)Umdrehungen. Der Leistungsbedarf der CPU liegt je nach Bedarf zwischen 21,68W und 130W. Mit einem Meßgerät habe ich die Gesamtleistungsaufnahme gemessen. Sie lag je nach Belastung zwischen 190 und 310W. Als Grafik habe ich eine N9800GTX+ verwendet. Während der HW Monitor und die anderen Messungen liefen, habe ich das Board mit verschiedenen Programmen getestet.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
X58M der vielseitige Kleine
« Antwort #3 am: 21. Juni 2009, 19:40:39 »

Das Board wurde mit dem BIOS A7593IMS.120 ausgeliefert. Vorne Links sieht man den AMIBIOS-Aufkleber, der grüne Jumper ist JBAT1 für Clear CMOS zbd weiter hinten mit dem grünen Aufkleber ist der BIOS-Chip. Die CMOS-Batterie brauche ich euch nicht zu erklären und die Kontaktreihe ist für das BIOS-Flashen mit einem speziellen Programmer.



Aktuell ist das BETA-BIOS A7593IMS.132. Von diesem BIOS wird folgendes Board unterstützt:
für Tlyersburg 36S(IOH 36S)+ICH9R/ICH10R+ALC889+F71882+6DIMM+TRK8111C
PCB 1.0
ERP: 601-7593-010

von der Version A7593IMS.120 zur Version A7593IMS.132 gab es folgende Optimierungen:
Patch Windows Vista 64bit installation failed using A-DATA DDR3 issue.
Modify QPI Links Speed Item string.
Fix DRAM and NB Voltage Help Item string.
Remove old µCode.(ID/µCode/PlatformID:106A4/0F/03)
Fix Memory-Z hang up issue.
 **The issue happen on user only insert one dimm**
 **If user insert more than 2 dimms and then Dimm1 will be failed.**

Das Board hat mit dem BIOS \"nur\" Crossfire Support. Wer diesen Beitrag gelesen hat, weiß es schon: Mit einem BIOS-Update bekommen wir Crossfire und SLI Support.
Hierfür benötigt man das BIOS A7593IMS.3xx. Aktuell ist das BETA-BIOS A7593IMS.313. Es wurde vom BIOS A7593IMS.111 abgeleitet und mit dem SLI-Support versehen. Man kann es auf der MSI-BIOS-Seite herunterladen: http://www.msi.com/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=1796

Den SLI-Support werde ich vor und nach dem BIOS-Update mit einer MSI N9800GTX und MSI N9800GTX+ prüfen. Ich hoffe, die Software von Nvidia akzeptiert beide Grafikkarten für SLI.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
SLI auf dem X58M
« Antwort #4 am: 21. Juni 2009, 22:12:20 »

Das Board habe ich erfolgreich ohne Probleme auf das BIOS A7593IMS.313 mit SLI-Support geflasht. Rechner gestartet und gewundert: eine Grafikkarte hat mir Windows 7 als 8800 angezeigt. Entsprechend hat mit das Nvidia Systemtool auch kein SLI angeboten. Sch... . Ich habe diverse Versuche mit zahlreichen Treibern probiert, das Ergebnis war mehr oder weniger gleich.
Also bin ich beigegangen und habe die MSI N9800GTX Plus zu einer MSI N9800GTX umgeflasht. Rechner nach Einbau der 2. Karte gebootet und das Nvidia Systemtool zeigte die Option SLI-Support an. Dazu noch ein Bild von GPU-Z:



Bei 3DMark06 zeigt ein erster Test, daß SLI über 5000 Punkte bringt. Dabei wurde das System noch nicht richtig angepaßt.



Das BIOS hat als Original MSI- Board sehr viele Einstellmöglichkeiten. Man kann sich u.a. auch OC-Profile speichern. Es würde zu weit führen, alle BIOS-Einstellungen zu erläutern.

Bei \"meiner\" SLI Konfiguration gibt es eine Einschränkung:
Ich habe zwei Grafikkarten verwendet, die zwei Slotbreiten belegen. Bei diesen kleinen µ-ATX-Boards ist so wenig Platz, daß sich die Karten eigentlich berühren und der Lüfter der oberen Karte nicht so richtig Frischluft bekommt. Der Platz zwischen den beiden Karten ist einfach zu eng. Das sieht man auch an den unterschiedlichen Temperaturen der Grafikkarten. Hier noch einmal ein Bild mit dem HW Monitor.


Es gibt ja auch noch Karten für eine Slotbreite bzw die N200 Lightning Serie mit einem anderen Lüfterkonzept.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.601
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Mein Fazit
« Antwort #5 am: 21. Juni 2009, 22:38:32 »

Das kleine Board liefert eine Menge Power. Die einzelnen Komponenten sind auf sehr engem Raum (eben µ-ATX) untergebracht.
Wer einen kleinen Rechner möchte, dem kann ich das Board empfehlen. Es lief bei mir mit Windows 7 32Bit absolut stabil bis 40% OC ohne Finetuning. Es gibt ausreichend SATA-Anschlüsse:

Bis auf den blauen konnte ich alle uneingeschränkt bei der vollen Grafikkartenbestückung nutzen. Bei SLI sollte man ohnehin darauf achten, welche Karten man dafür verwenden möchte.

Dieses Board besitzt auch einen DIP-Schalter (der rote) um schnell den Rechner von 133 auf 166 oder 200MHz zu setzen. Diese Werte kann man aber auch im BIOS einstellen. Der Taster links daneben ermöglicht (wie bei mir) ohne Gehäuse den Rechner schnell zu starten.

Meine ersten Tests haben auf die Schnelle gezeigt, wie man ohne viel Finetuning recht gute Ergebnisse erreicht. Wer sich für ein kleines Board mit ordentlicher Leistung interessiert, sollte an dem MSI X58M nicht gleich vorbeigehen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
X58M der vielseitige Kleine
« Antwort #6 am: 22. Juni 2009, 17:11:03 »

Für 160 Euro ist es zu haben.

Ich finde den Preis akzeptabel, aber nicht günstig.

http://www.geizkragen.de/preisvergleich/pc-und-co/mainboard/msi/msi-x58m/528398.html
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!