P965 Neo-F (MS 7235)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P965 Neo-F (MS 7235)  (Gelesen 1401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LarsMaXBox

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
P965 Neo-F (MS 7235)
« am: 11. April 2009, 03:00:18 »

Hallo!

Ich möchte meine PCI-E übertakten, kann aber im BIOS nur die Spannung dafür erhöhen.

Habe eine PowerColor Radeon 1950 Pro / 512 MB und z.Zt. 1.65 Volt anliegen.

Gibt es eine Relation zwischen Spannung und der erforderlichen Taktraten in MHz.

Vielen Dank für Eure Antworten voraus.

LarsMaXBox :winke
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
P965 Neo-F (MS 7235)
« Antwort #1 am: 11. April 2009, 06:55:40 »

wenn du deine grafikkarte übertakten willst, dann geschieht das nicht über den PCI-E steckplatz.

was du übertakten musst ist die GPU und der grafikspeicher
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P965 Neo-F (MS 7235)
« Antwort #2 am: 11. April 2009, 13:34:57 »

Das übertakten des PCIE bringt dir gar nix und ist zudem nicht zu empfehlen da hierdurch dein System instabil werden kann im Schlimmsten Fall zerstörtst du sogar die Graka damit.
Mehr als 15Mhz mehr beim PCIE solltest du nicht einstellen denn ab dann machen gerne Festplattenkontroller und ab 20 Mhz die Graka selbst schlapp.
Ich nehme aber auch an dass du die Graka selbst übertakten willst und das kannst du über Windows machen aber übers Bios des Board geht das sicher nicht.
Hierzu kannst du das ATI Tool oder auch Rivatuner verwenden.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

LarsMaXBox

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
P965 Neo-F (MS-7235)
« Antwort #3 am: 11. April 2009, 16:39:02 »

Hallo!
Nein, in diesem Falle geht es mal nicht um die Übertaktung der Grafa, sondern des PCI-E Anschlusses auf dem MB selbst. Soviel wie ich gelesen habe, soll der Standardtakt bei 100 MHz liegen und sich auch mit der der Veränderung des FSB mit erhöhen, wenn man ihn nicht voher fixt.
Da ich aber diese Einstellungsmöglichkeit nicht habe, frage ich natürlich, inwiefern eine Spannungserhöhung des PCI-E Anschlusses eine zusätzliche Verbesserung für die Grafa-Leistung bringen kann.
Hoffe, meine Frage soweit verständlich formuliert zu haben.
Vielen Dank nochmal für Eure Antworten.
LarsMaXBox :winke
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
P965 Neo-F (MS 7235)
« Antwort #4 am: 11. April 2009, 18:08:31 »

was erhoffst du dir davon?
deine grafikkarte wird weder schneller noch besser.

das hat auf die karte keine auswirkung und würde sie nur schrotten.

i.d.r. ist der pci-e gefixt, so dass sich dieser nicht ändert und bei deinem board auch nicht ändern lässt.
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P965 Neo-F (MS 7235)
« Antwort #5 am: 11. April 2009, 18:16:07 »

Also deine Graka ist schon längst keine der Schnellsten mehr, denn auch wenn eine akktuelle Graka die PCIE 2.0 schafft auf einem System mit PCIE 1 bei einer übertaktung des PCIE leicht profitieren würde so ist das mit deiner Karte auf keinster Weise der Fall.
Deine Karte nutzt noch nicht mal die Kapazität des PCIE 1.0 voll aus und somit bringt es gar nix den PCIE zu übertakten.
Unabhängig davon dass diese Option im Bios gar nicht vorhanden ist was dann letztlich darauf hindeutet dass der PCIE dann vermutlich automatisch gefixt ist. So ist es zumindest bei den P35er und P45er Boards.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

LarsMaXBox

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
P965 Neo-F (MS-7235)
« Antwort #6 am: 11. April 2009, 18:26:00 »

Hallo!

Ok! Dann ist alles klar.
Dank Euch nochmals für Eure Hilfe und ich wünsch Euch Frohe Ostern.
Tschau
LarsMaXBox :winke
Gespeichert