P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren  (Gelesen 4225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #20 am: 05. März 2009, 20:30:34 »

diese 15/18 stelle ich dann bei ALLEN Optionen ein wo man Werte über 6 auswählen kann? Da waren gute und gern 5-6 Optionen wo werte über 6 möglich waren (bis 50 oder noch mehr)
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #21 am: 05. März 2009, 20:35:55 »

Nein.

Du verstellst nur die oberen 4!!!! Mehr nicht

5
5
5
15 oder 18 je nachdem, was auf dem RAm steht.
Gespeichert

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #22 am: 06. März 2009, 11:58:19 »

Achso gut habe ich auch so gemacht :) dann läuft der PC jetzt Problemlos. Woran kann es liegen das auf \"Auto\" der PC nicht mehr angeht? Der geht zwar an, bild bleibt schwarz und nach 5 sekunden geht er aus und direkt wieder an ... und das eben in der Endlosschleife. Erkennt das Mainboard die Rams nicht richtig?
Gespeichert

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #23 am: 07. März 2009, 14:30:25 »

Also die Probleme haben LEIDER noch immer kein Ende:
Wenn der PC einmal läuft ist er Stabil und läuft gut. Wenn man den PC ausmacht (Herunterfahren) und dann nach einiger Zeit (z.b. eine Nacht) wieder einschaltet, kommt kein Bild, die LED des Monitors bleibt Orange und kein Post Piep kommt. Wenn man den PC dann durch langes drücken des Netzschalters ausmacht, anschließend wieder anmacht geht er irgendwann an (gerade nach dem 3. Versuch). Meine befürchtung waren die RAMs, aber da es nun wieder klappte ohne ein CMOS reset bin ich gerade ein wenig überfragt. Woran kanns liegen?

MfG
mo
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #24 am: 07. März 2009, 14:45:11 »

Was für ein Netzteil verwendest Du genau?  Im Einschaltmoment, insbesondere nachdem das System einige Zeit ausgeschaltet war, fließt spitzenartig für sehr kurze Zeit ein relativ hoher Einschaltstrom (Kondensatoren müssen aller erst geladen werden).  Es kann durchaus sein, dass das Netzteil diesen Einschaltstrom nicht richtig kompensieren kann und deshalb das System erst nach einigen Anläufen richtig anspringt.
Gespeichert

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #25 am: 07. März 2009, 17:09:34 »

also ich hatte ihm ein corsair CMPSU 400CX empfohlen, denke eigentlich das 400 watt reichen und corsair sind ja eigentlich ganz gut:-) als grafikkarte hat er eine ati 4650, ist jetzt auch kein großer stromfresser:-) kanns sein das das mainboard eine macke hat und defekt ist? Vllt nen Kondensator hin oder so??? Das Problem ist das wir schlecht Prüfen können worans liegt da ich selber nen recht altes Syste habe und nicht meine Komponenten dort einbauen kann.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1236445035 »
Gespeichert

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #26 am: 09. März 2009, 07:38:22 »

Weis da keiner mehr Rat Weis nun nicht ob ich das Mainboard oder das Netzteil austauschen soll??? Ich vermute das Mainboard ist es weil das Netzteil eig. genug Power für den PC hat.
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #27 am: 09. März 2009, 09:39:12 »

Hast du dies alles im Bios genauso eingestellt ?
Zitat
Im Cell Menu:
FSB/Dram ratio 1:1,2
Timings unter Advanced Dram configuration, Cas 5, trp 5, trcd 5, tras 18
Dram Voltage auf 1,9V

Zitat
Ich vermute das Mainboard ist es weil das Netzteil eig. genug Power für den PC hat.
Das ist meiner Meinung nach keinem einzelnen Teil zuzuschreiben sondern eher der Kombination die du betreibst.
Eines auswechseln könnte die Situation beheben.
Ich glaube wenn du es mal mit anderen Ram versuchen würdest wäre das Einfachste und Billigste. ( stell nur sicher dass du die Sachen auch wieder umtauschen kannst )
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #28 am: 09. März 2009, 10:17:52 »

Also DRAM Voltage auf 1.9v habe ich noch nicht gestellt, hat mir der Mitarbeiter an der Supporthotline auch gesagt die Voltage des Ram und der CPU manuell einstellen. Auf dem Ram von Kingston steht aber 1.8 Volt, machen dem 1.9 Volt nix?

Ich habe auch ein Beta Bios Version erhalten, 1.A3, diese werde ich auch mal aufspielen da ich halt einen E8400 habe und der ja erst seit den neuen Bios Versionen unterstüzt wird, da wird die 1.A3 glaub ich nicht schaden !

Wenn es danach noch immer nicht gehn sollte werde ich anderen Ram testen...ne ne ne was ein stress^^ Danke für die vielen Tips
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #29 am: 09. März 2009, 10:24:49 »

Zitat
machen dem 1.9 Volt nix?
Die machen sicher nix da die Jedec Standarts sowieso 1,8V + - 1V vorschreiben und die Ram daher noch innerhalb der Norm betrieben werden.

Zitat
da wird die 1.A3 glaub ich nicht schaden
Falls du die vom Support erhalten hast sollte ein Versuch nicht schaden aber wie immer Vorsicht beim Flashen !!
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #30 am: 09. März 2009, 10:29:10 »

Von 0,8 bis 2,8V  8o 8o 8o

Du meinst sicherlich +-0,1V.  :D
Gespeichert

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #31 am: 09. März 2009, 10:35:33 »

Zitat
Original von Serge
Von 0,8 bis 2,8V  8o 8o 8o

Du meinst sicherlich +-0,1V.  :D

 8o  wusste ja was gemeint ist ^^

Ja habs vom Support, werde über USB Stick Flashen und Ram / CPU Voltage manuell einstellen. Ich hoffe dann rennt der PC so wie er soll :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1236591373 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #32 am: 09. März 2009, 10:35:43 »

Zitat
Du meinst sicherlich +-0,1V.  
Genau  :thumb
Da hat sich doch wieder der Fehlerteufel eingeschlichen  =)
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

mo2402

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
P35-Neo + e8400 Problem beim Hochfahren
« Antwort #33 am: 18. November 2009, 07:59:11 »

Lange ists her, aber die Probleme waren nie ganz weg:

Mein Onkel beschwerte sich das der PC nun öfter mal garnicht angeht etc, das er den Ram rausnehmen muss und den Jumper wieder setzen muss. Dann gehts meistens wieder. Ist ja wirklich kein Dauerzustand und kann verstehn das ihm das auf die Nerven geht.

Aber vllt. hat ja jemand anders das selbe Problem gehabt und es in den Griff bekommen ... man weis ja nie ;)

MfG
Mo
Gespeichert