Power on Problem beim P45 D3 Platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Power on Problem beim P45 D3 Platinum  (Gelesen 1640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« am: 07. Oktober 2009, 10:53:52 »

Hallo an Alle, ich habe folgendes Problem.
Ich habe mir vor ca. 2 Wochen ein gebrauchtes P45 d3 zu
gelegt funktionierte bis Gestern ohne Probleme.

Wie gesagt bis Gestern, da wollte ich meinen Rechner
einschalten das blieb jedoch erfolglos.

Also habe ich den PC auseinander genommen an ein anderes
Netzteil angeschlossen….nichts.

Batterie fürs Bios gewechselt…nichts
Meinen E 8400 habe ich entfernt, so das nur das nackte Board
angeschlossen war, da ging es an….

Ich habe dann alles nach und nach wieder angeschlossen, ging….
Nach dem Einbau in
das Gehäuse wollte ich im Bios Einstellungen vornehmen, da hängte er sich beim
speichern auf.

Im laufe des Abends lief er wieder wunderbar…bios auch… obwohl ich nichts gemacht habe…
Jetzt wollte ich ihn wieder an machen….nichts…
WAS KANN DAS SEIN ???

Zur Info:
Rechner ist nicht OC
Alle Leds leuchten Blau , (LED 3 natürlich rot)
CPU : E 8400 (E0)
Speicher 2x2GB DDR 3 von G Skill
Tower : Arctic cooling Silentium T4 (eco 80 Netzteil)
Sound: Phase 88
HD : 1x 500 GB WD und 1 x 250 GB Samsung beides sata
GRAKA: Geforce 7600GT
Danke schon mal für euere Antworten


Ramon
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2009, 10:57:03 »

Teste das Board nochmal in Minimalkonfiguration außerhalb des Gehäuses auf einer nicht-leitenden Unterlage.  Mach nochmal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker und lade anschließend im BIOS \"Optimized Defaults\".  Am Besten das System so eine Weile testen (mehr als nur kurz, vielleicht mal einen ganzen Tag, oder zwei).  Sollte sich das Problem im Rahmen dieses Testaufbaus nicht wiederholen, würde ich mal davon ausgehen, dass innerhalb des Gehäuses ein unentdeckter Kurzschluss irgendwo für Probleme sorgt.
Gespeichert

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2009, 11:05:37 »

HI danke für die schnelle antwort,

habe das board gestern auf einer unterlage getestet, lief.. selbst nach dem wieder einbau ins gehäuse gings... , das mit dem kurzschluss wäre mir auch am liebsten....

nur heute streikt es halt wieder...das macht die sache ja so komisch
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2009, 11:08:30 »

Ja, deshalb mein Vorschlag.  Wenn sich das Problem auch außerhalb des Gehäuses wiederholt (und bei einem einzige kurzen Test konnte man das eventuell nicht wirklich feststellen), dann haben wir zumindest einen Kurzschluss ausgeschlossen und können dann von da aus weiterschauen.  Im Moment ist ein möglicher Kurzschluss leider immer noch ein denkbarer Faktor in der Gleichung.
Gespeichert

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2009, 11:21:24 »

Also habe das board gerade aus gebaut, steckt nur der prozessor drauf.. das selbe nichts...
also leider doch kein kurzer?
das der prozessor einen weg hat kann icht sein ---das dieser unruhe in das system bringt..?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2009, 11:24:16 »

Zitat
steckt nur der prozessor drauf

Es sollte immer der Prozessor, die GraKa und mindestens ein RAM-Modul installiert sein.  Zusätzlich eine Tastatur und alle Stromanschlüsse.  CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker nach dem Hardwareumbau nicht vergessen.

--------------
Gespeichert

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2009, 11:31:57 »

alles klar , habe ich gerade gemacht, leider auch ohne erfolg ..es ändert sich nichts, die rote led ist an, aber über den power schalter auf dem board geht nichts...

;-(
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2009, 11:43:21 »

Okay, CMOS-Reset wurde gemacht?

Alternativ zum Power-On-Button des Boards, sollte sich das System ebenfalls starten lassen, indem Du die beide Pins, an dem sonst der Power-On-Schalter des Gehäuses angeschlossen wird, mit einem Schraubenzieher oder sowas kurz schließt.  Probier das mal spaßenshalber.

Ein Frage noch:

Was für ein Netzteil verwendest Du jetzt genau? (Hersteller und Modellbezeichnung)
Gespeichert

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #8 am: 07. Oktober 2009, 12:32:48 »

cmos- gemacht
habe ich gemacht, geht jedoch nicht an :(

zum netzteil, gehäuse komplett mit netzteil von artic cooling, hier der link:
http://www.arctic-cooling.com/catalog/product_info.php?cPath=4_&mID=120

hat eigentlich genug power
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #9 am: 07. Oktober 2009, 12:39:43 »

Zitat von: \'ramonfn\',index.php?page=Thread&postID=720234#post720234
hat eigentlich genug power
Das sagen wir dir wenn du uns die Amperedaten postest die auf dem Netzteil stehen.

Beispiel:
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #10 am: 07. Oktober 2009, 12:43:17 »

Zitat
hat eigentlich genug power

Davon mal abgesehen, kann es trotzdem defekt sein.  (Als mein BeQuiet 500W-Netzteil die Hufe hochgerissen hat, hatte ich die exakt gleichen Symptome auf einem P35 Platinum und einem P45 Platinum).
Gespeichert

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #11 am: 07. Oktober 2009, 13:11:06 »

Ich habe einen 2. tower mit exakt dem gleichen NT, da funktionierte es auch nicht,

in dem tower war vorher ein pentium d 960 ..der von der verbrauchsleistung weit mehr als ein e8400 benötigt, und mit 500 watt gesamt leistung fährt man doch gut.. (ich spiele nicht, pc ist nicht oc)


Gespeichert

ramonfn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Power on Problem beim P45 D3 Platinum
« Antwort #12 am: 07. Oktober 2009, 19:03:04 »

ich noch mal, habe heute mit der it firma (msi vertragshändler) telefoniert wo ich das mb gekauft hatte, habe den fehler beschrieben, laut deren aussage häufen sich derart gleiche probleme.
aus diesem grund wird meins umgetauscht, das board wir jedoch noch einmal von der firma getestet, die ursache dieses fehlers werde ich dann hier posten!

ramon
Gespeichert