welche bios version für q6600 bei p965 platinum
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: welche bios version für q6600 bei p965 platinum  (Gelesen 2837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« am: 23. Februar 2009, 15:04:04 »

Hallo,ist das erste mal,das ich in einem Forum etwas schreibe,könnt mir gerne sagen wenn ich was falsch mache.....Habe ein p965 platinum bios version 1.3 und wollte wissen,ob jemand bei diesem bios einen quad laufen hat....
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #1 am: 23. Februar 2009, 15:16:37 »

Hallo elli64  :winke

So wie es aussieht läuft die CPU erst mit Bios 1.5, da ist wohl ein Update angesagt.

Hast du noch die alte CPU oder startet der Rechner wenigstens mit dem Quad ?
http://www.msi-computer.de/index.php?func=prodcpu2&prod_no=266&maincat_no=1&cat2_no=&cat3_no=#menu
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235399180 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #2 am: 23. Februar 2009, 15:32:38 »

Hallo,danke für die schnelle Antwort,hab noch nen e6600 laufen,wollt mich mal vorab informieren.Schrecke noch vor einem bios update zurück,hab sowas noch nicht gemacht.Wie sind die Chancen das es mit msi live update funktioniert?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #3 am: 23. Februar 2009, 15:56:45 »

Zitat
Wie sind die Chancen das es mit msi live update funktioniert?
Würde mal grob schätzen bei 90% , weswegen ich dir auch davon abrate.

Mach das Update lieber hiermit da sollte die Chancen eher bei 99% liegen solange du dich an die Beschreibung hältst
MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17j - BIOS Flash leicht gemacht

USB Stick vorher mit Fat32 formatieren und mit hilfe von dem Tool aufs flashen vorbereiten ( das Tool flasht nicht selbst )
Die Biosdatei solltest du vorher manuell herunterladen:
http://www.msi-computer.de/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=266
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235401039 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #4 am: 23. Februar 2009, 18:51:47 »

:winkeDanke Wollex,werde ich dann demnächst mal testen.Hat jemand eine Idee,welche Biosversion am besten ist(1.6 oder 1.8 )
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235411532 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #5 am: 23. Februar 2009, 19:24:08 »

Zitat
Danke Wollex
Wofür? Ich hab doch garnichts geschrieben.  :rolleyes:
Gespeichert
Thomas

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #6 am: 23. Februar 2009, 19:27:39 »

Aber vielleicht gedacht.  :lach
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #7 am: 23. Februar 2009, 19:42:19 »

Sorry,war eigentlich Kingnemesis gemeint....Nobody is perfect  =)
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #8 am: 23. Februar 2009, 19:53:14 »

Ist ja eh alles das Gleiche mit den all den Tieren hier, man kommt sich ja auch vor wie im Zoo.  :D
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #9 am: 23. Februar 2009, 19:55:25 »

Zitat
Original von elli64
:winkeDanke Wollex,werde ich dann demnächst mal testen.Hat jemand eine Idee,welche Biosversion am besten ist(1.6 oder 1.8 )
natürlich nur die letzte nehmen ;)
Gespeichert

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #10 am: 25. Februar 2009, 09:19:00 »

Hallo,hab jetzt den usb stick mal soweit nach Anleitung vorbereit.Hat geklappt,hat das Bios in eine vlc multimedia datei benannt.Stört das beim flashen oder ist das egal? :rolleyes:
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #11 am: 25. Februar 2009, 15:10:02 »

Zitat
hat das Bios in eine vlc multimedia datei benannt.Stört das beim flashen oder ist das egal?
Wenn das BIOS-File immer noch bios.bin heisst, stört das nicht. Wie du die Dateizuordnung wegbekommst, steht hier --> nach erfolgreichen BIOS UPDATE

Da hatte jemand das gleiche Problem.
Gespeichert
Thomas

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #12 am: 25. Februar 2009, 15:44:59 »

Hallo,wollte vorher Bios flashen,hat aber nicht geklappt.Wenn ich das msihq tool starte,kommt eine meldung vom 16 bit ms dos teilsystem das die initialiesirung der dll für einen installierbaren virtuellen Gerätetreiber fehlgeschlagen ist .Ich soll programm schließen oder ignorieren.Weiss jemand ob das was ausmacht?

Stick war trotz meldung vorbereitet,ich konnte aber dann nicht vom stick booten,da kam dann nur ein schwarzer Bildschirm mit weissem Strich ?(

Das mit der vlc datei ist jetzt ok,heisst jetzt nur noch bin,danke für die tips diesbezüglich :) Habe dann Stick zum Booten nochmal vorbereitet,die Meldung oben ignoriert und dann beim hochfahren mit F11 bootmanager aufgerufen.Dort habe ich den usb stick als bootmedium ausgewählt,aber daraufhin fährt wieder windows hoch :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235574367 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #13 am: 25. Februar 2009, 16:13:39 »

Zitat
Ich soll programm schließen oder ignorieren.Weiss jemand ob das was ausmacht?
Das kannst du, glaube ich, ignorieren.

--------

Formatiere den Stick (nur formatieren!) vor der Vorbereitung mit dem MSIHQ-Tool noch einmal mit diesem Tool in FAT oder FAT32. Danach bereite den Stick noch einmal mit dem MSIHQ-Tool vor und versuche davon zu booten.
Gespeichert
Thomas

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #14 am: 25. Februar 2009, 16:37:00 »

Hi wollex,

hab ich so gemacht,bin gleich wieder im windows gelandet.Hab dann im bios den first and second boot device auf usb -cn memory- geändert und von da gebootet,kommt wieder nur schwarzer Bildschirm,nichts geht weiter..... :rolleyes:
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #15 am: 25. Februar 2009, 18:51:07 »

Als erstes, im BIOS selbst brauchst du nichts umstellen. Betätige beim Bootvorgang die Taste F11 und wähle den Stick als Bootmedium aus; die im BIOS eingestellte Bootreihenfolge spielt dann keine Rolle.

Um die generelle Fähigkeit des Sticks zu überprüfen, formatiere den Stick noch einmal mit dem oben von mir verlinkten HP-Tool. Wähle diesmal aber die Option Create A DOS Startup Disc, lade dir diese Systemdateien herunter, entpacke sie in einen Ordner und gib diesen als Pfad an.

Mit dem so erstellten Stick versuche zu booten. Funktioniert das, sehen wir weiter; funktioniert das nicht, wird der Stick wahrscheinlich inkompatibel sein und du musst dir einen anderen besorgen.
Gespeichert
Thomas

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #16 am: 26. Februar 2009, 00:04:05 »

:winke  Also,so wie du geschrieben hast,bootet es vom stick,bekomme da ein c angezeigt....

Kann es vielleicht sein,daß ein Antivirenprogramm oder Reste davon blockieren?
Hab grad avira und windows defender laufen und bei der Meldung vor dem Vorbereiten des Sticks steht in der Zeile etwas von Symantec(Norton).

was kann man weiter versuchen?

Gruss elli64
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235636732 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #17 am: 26. Februar 2009, 09:39:43 »

Zitat
Also,so wie du geschrieben hast,bootet es vom stick,bekomme da ein c angezeigt....
Sehr schön; also scheint das Booten vom Stick doch zu funktionieren.

Der Stick ist also bootfähig und jetzt kopierst du das Flashtool (afud408.exe), das BIOS-File (A7238IMS.180) und die unten da diesen Beitrag angehängte Datei flash.bat auf den Stick.

Anschliessend wieder davon booten und wenn dann C:\\ erscheint, gibst einfach flash.bat ein und drückst auf die [Enter] Taste.

Ist der Flashvorgang durchgelaufen; Rechner ausschalten, Netzstecker ziehen und ein CMOS-Reset durchführen.
Gespeichert
Thomas

elli64

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #18 am: 26. Februar 2009, 10:10:44 »

Hi Wollex,Stick ist vorbereitet,noch eine Frage zum cmos reset,bringt ein entfernen der Batterie ebenfalls ein cmosreset oder muss man zwingend Jumper JBAT1 oder schalter SW1 betätigen?

Guss elli64 :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235639901 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
welche bios version für q6600 bei p965 platinum
« Antwort #19 am: 26. Februar 2009, 10:45:12 »

Zitat
bringt ein entfernen der Batterie ebenfalls ein cmosreset oder muss man zwingend Jumper JBAT1 oder schalter SW1 betätigen?
Beides hat letztendlich den gleichen Effekt; wie du also das CMOS zurücksetzt, bleibt dir überlassen.
Gespeichert
Thomas