Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Einstellung CPU Smart Fan Target  (Gelesen 29751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Andreas Bunge

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Einstellung CPU Smart Fan Target
« am: 21. Februar 2009, 22:21:29 »

Hallo User,
seit langem mal wieder was von mir. Hab mir einen neuen PC zusammengebaut. Ich bin kein großer Freund von Übertaktungen und glaube deshalb, die Zusammenstellung ganz gut getroffen zu haben. Habe aber ein Temperaturproblem, mit dem ich nicht so ganz glücklich bin und hätte gern mal eure Meinung. Im  Bios gibt es ja die Rubrik \"CPU Smart Fan Target\". Dort kann ich die unterschiedlichsten Temperaturen einstellen, was ist aber richtig? Habe z.Z. 40°C bei einem CPU Min. FAN speed von 50% eingestellt.
Beim Umrechnen von Videodateien erreicht die CPU eine Temperatur von 65°C. Ist das i.O. oder muss ich was tun?
Danke im voraus
Gespeichert
Old Man

________________________________
Board: MSI P43 Neo-F
Bios  : Version  2.61
Grafik: MSI NX8600GTS Diamond Plus-51
CPU Kühler Original Intel
Festplatte: 1000 GB Western Digital Caviar Green 32 MB, SATA2   
Speicher: 2x 2048 MB Aeneon DIMM PC2-6400 CL5 (DDR2-800)
Intel Core 2 Duo E8400, 3,0 GHz, 1333 MHz, S775 6MB, 45nm
350W Netzteil
Windows XP prof.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Einstellung CPU Smart Fan Target
« Antwort #1 am: 21. Februar 2009, 23:18:10 »

Hallo

Das was du innerhalb der Option \"Smart CPU Fan Target\" einstellst, betrifft nur den Wert ab welchem der Kühllüfter anfängt schneller zu drehen. Will heissen; stellst du z.B. 40°C ein, so beginnt der Lüfter ab genau diesem Wert seine Kühlleistung durch Erhöhung seiner Drehzahl zu steigern. Stellst du einen höheren Wert, beispielsweise 50°C ein, so fängt der Lüfter eben erst ab diesem Temperaturwert der CPU seine Drehzahl zu erhöhen. Bedenke dabei, je höher die eingestellte Temperatur ist, um so schneller wird diese auch erreicht, da der Lüfter ja vorher auch nicht schneller dreht.

Wenn mit deiner CPU-Temperatur generell etwas nicht stimmt, liegt das also nicht an einer Einstellung in oben benannter Funktion im BIOS, sondern eher am Lüfter selbst oder vielleicht auch an der mangelnden Verarbeitung der Wärmeleitpaste.
Gespeichert
Thomas

Andreas Bunge

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Einstellung CPU Smart Fan Target
« Antwort #2 am: 22. Februar 2009, 10:22:26 »

Danke Wollex für die Info. Ich bin mir blos nicht sicher, ob ich was unternehmen muß. Ist die CPU- Temperatur von 65°C beim Umrechnen von Videodateien denn noch akzeptabel? Im Normalbetrieb pegelt sich der Rechner bei 46-48°C ein. Hab mir schon überlegt, ob ich einen anderen CPU- Lüfter aufsetzten soll. z.Z ist es noch der Originallüfter aus der CPU- Box. Die Wärmeleitpaste kann es naturlich auch sein. Aber noch mal die grundsätzliche Frage: Muß ich was machen oder kann es so bleiben????

Danke im voraus
Gespeichert
Old Man

________________________________
Board: MSI P43 Neo-F
Bios  : Version  2.61
Grafik: MSI NX8600GTS Diamond Plus-51
CPU Kühler Original Intel
Festplatte: 1000 GB Western Digital Caviar Green 32 MB, SATA2   
Speicher: 2x 2048 MB Aeneon DIMM PC2-6400 CL5 (DDR2-800)
Intel Core 2 Duo E8400, 3,0 GHz, 1333 MHz, S775 6MB, 45nm
350W Netzteil
Windows XP prof.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Einstellung CPU Smart Fan Target
« Antwort #3 am: 22. Februar 2009, 10:39:32 »

Wenn mal einige Beiträge von Usern mit gleicher CPU hier im Forum ansieht, so denke ich das mit dem Boxed Kühler fast keine besseren Werte erreicht werden können und deine Temperaturwerte so ziemlich der Normalität entsprechen. Um vllt. noch ein paar Grad Verbesserung zu erreichen, kontrolliere den Auftrag der Wärmeleitpaste (hauchdünn!) und nutze ggf. eine hochwertigere WLP, z.B. AS5

Mit einem anderen, besseren Kühler kannst du deine Temperaturen natürlich noch weiter senken.
Gespeichert
Thomas

Andreas Bunge

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Einstellung CPU Smart Fan Target
« Antwort #4 am: 22. Februar 2009, 10:44:17 »

Danke für die Info wollex. Werde es mit einem anderen CPU- Kühler versuchen. Gibts da eventuell eine Empfehlung. Ich habe mal Zalmann eingebaut und war da ganz zufrieden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1235296020 »
Gespeichert
Old Man

________________________________
Board: MSI P43 Neo-F
Bios  : Version  2.61
Grafik: MSI NX8600GTS Diamond Plus-51
CPU Kühler Original Intel
Festplatte: 1000 GB Western Digital Caviar Green 32 MB, SATA2   
Speicher: 2x 2048 MB Aeneon DIMM PC2-6400 CL5 (DDR2-800)
Intel Core 2 Duo E8400, 3,0 GHz, 1333 MHz, S775 6MB, 45nm
350W Netzteil
Windows XP prof.

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Einstellung CPU Smart Fan Target
« Antwort #5 am: 22. Februar 2009, 11:28:19 »

Welchen CPU-Kühler du letztendlich verwenden willst, hängt von bestimmten Faktoren ab: Wie laut soll er sein? Wie sind die derzeitigen Platzverhältnisse? Will ich übertakten und brauche deswegen einen leistungsfähigeren Kühler? Soll er PWM-fähig (4-Pin), also per \"Smart Fan Target\" im BIOS regelbar sein? Reicht ein 3-Pin Lüfter, da eine externe Lüftersteuerung vorhanden ist?

Auf dieser Seite gibt es immer aktuelle Test-Reviews von CPU-Kühlern, anhand derer du Vergleiche anstellen kannst.

Desweiteren nutze am besten mal die Forensuchfunktion um Beiträge zu finden, in denen es um deine CPU in Verbindung mit Temperaturen und Kühlern geht. Auch die Signaturen einiger User sind oftmals diesbezüglich sehr hilfreich.
Gespeichert
Thomas