Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: K9N Platium  (Gelesen 2977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

klaster

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K9N Platium
« am: 04. Februar 2009, 22:03:13 »

hi

bin mal so frech und erstelle einen Thread

also habe zu Weihnachten meinem schon etwas betuchten Rechner 2 weitere gb ram gegönnt(jetzt insgesamt 3gb). Darüber hinaus dachte ich mir okay nutzt die Zeit und machst gleich mal Vista(x64) rauf, soweit so gut

cpu: 3,8mhz - x2
mb: K9N Platinum

leider stürzt der Rechner regelmäßig ab, bei Grafikanwendungen, Videos bearbeiten,... halt alles was ein wenig Leistung erfordert

dachte ich mir okay machst neues Bios rauf vlt wird es ja dann besser...

gesagt getan, das neuste führte zu noch mehr abstürzen(K9N Platinum / K9N SLI Platinum (MS-7250) V1.11 BIOS Release)

nun habe ich zurückgeflasht auf eines von Herbst 07... bringt mich aber auch nicht so wirklich weiter -> still same problem :>

und jetzt kommt ihr ins spiel;) habe beim durchstöbern(forensuche etc ) gelesen, dass manche eine 3.1v bzw 3.7 verwenden!? geht die auch bei meinem Board? ( das ist so mein letzter Strohhalm an den ich mich klammer)

woher bekomme ich diese, warum ist die nicht auf der hp von msi!?

vlt könnt ihr mich ja von meinem Leiden erlösen oder zumin. mir einen neuen Denkanstoß geben :)

danke :winke
Gespeichert
, da gibs mehr zu meinem rechner ;)

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
K9N Platium
« Antwort #2 am: 04. Februar 2009, 22:31:16 »

Hallo Klaster.

Eine Mischbestückung der RAMS ist meist dafür zuständig, dass ein System nicht stabil läuft.

Desweiteren gibt es bei Vista einen Bug, der bei der Verwendung von mehr als 2GB RAM, zu Instabilität und Abstürzen führt. Hier hilft die Installation des SP1


Welche Revision hat Dein Board und welche BIOS Version hast Du derzeit drauf?

Wie sieht Dein Netzteil aus. Wieviel Ampere auf 12 Volt +?
Gespeichert

[align=center]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9N Platium
« Antwort #3 am: 04. Februar 2009, 22:58:15 »

Zitat
habe beim durchstöbern(forensuche etc ) gelesen, dass manche eine 3.1v bzw 3.7 verwenden!? geht die auch bei meinem Board?
Nein; Versionen mit einem 3er Präfix sind für das K9N SLI, bzw. das K9N Ultra.
Das was du da jetzt auf deinem K9N SLI Platinum oder K9N Platinum draufhast bzw. hattest (V1.11) ist schon richtig so. Wobei ich auch nicht daran glaube, das dein Problem mit irgendeiner BIOS-Version zusammenhängt.
Gespeichert
Thomas

klaster

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K9N Platium
« Antwort #4 am: 04. Februar 2009, 23:58:44 »

danke für die schnellen Antworten

meine Biosversion ist ref 1.11

na toll da achtet man extra drauf, dass die Ram von der Firma sind die angeblich mit Msi funktionieren sollen, aber nagut...

von dem Vistabug hab ich auch schon gehört und ja habe sp1 drauf + restlichen updates, zur not Werbe ich demnächst zu Linux umsteigen oder je nachdem Vista mit  ingr. sp1 neuinstalln + 1gb ram und den restlichen Ram später hineinbauen

ja das Sysprofile hab ich noch nicht aktualisiert sorry

zum Ram: dualchannel -> 2x crucial(512mb)+2x corsair (1024mb)

habe es auch schon im Singlechannel versucht

das Netzteil hat 450W und kA verfüge leider nicht über die techn Geräte um zu testen wieviel Ampere da durchgehen...

ist es denn möglich, dass die 450W nicht mehr aussreichen? meine ist noch eine Geforce 7gto drinne + eine soundkarte, an die nochmal ein Extra Verstärker angeschlossen ist->extra Trafo... bevor die Boxen kommen...
Gespeichert
, da gibs mehr zu meinem rechner ;)

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
K9N Platium
« Antwort #5 am: 05. Februar 2009, 00:03:08 »

Du brauchst nichts messen.

Schaue auf den Aufkleber auf Deinem Netzteil. Dort stehen die Ampere Werte auf 12 Volt+.

450 Watt bzw. die Wattzahl ist nicht ausschlaggebend. Wichtig sind die Ampere Werte.

Ist dies zu dem noch ein Netzteil eines \"No-Name\" Herstellers, so kann es sein, dass die angegebenen Werte nicht erreicht werden.

Mag ja sein, dass die RAMS, die Du verbaut hast, von MSI freigeben sind. Eine Mischbestückung ist aber nicht freigegeben.

Teste mal nur die 2x1024 und schaue, ob Vista dann stabiler läuft.
Gespeichert

[align=center]

klaster

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K9N Platium
« Antwort #6 am: 05. Februar 2009, 15:04:38 »

so teste heute schon den ganzen Tag mit 2gb bis jetzt ist er noch nicht abgestürtzt...

trotzdem wäre es deprimierend den restlichen gig hier rumliegen zu lassen :>

außerdem es der Pc ständig voll ausgelastet... Firefox cpu beanspruchung 100% Oo sodass wenn ich zwischen tabs wechsel mehrere sec braucht um die zu laden zwischendurch kommt keine rückmeldung... Virensuche läuft...

dc output: +12V->20A

und tatsächlich das Netzteil liefert wirklich \"nur\" 431W hab ich bis jetzt noch nicht gesehn :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1233843806 »
Gespeichert
, da gibs mehr zu meinem rechner ;)

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
K9N Platium
« Antwort #7 am: 05. Februar 2009, 15:06:00 »

Das Netzteil ist nun nicht das beste, sollte aber erstmal reichen.

Verkaufe die 2x512MB. Mit der Mischbestückung wirst Du wieder Instabilität ins System bringen.
Gespeichert

[align=center]

klaster

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K9N Platium
« Antwort #8 am: 05. Februar 2009, 15:32:45 »

war mir klar das es nicht das beste ist, aber leistet so knapp 8 Jahren fast täglich seinen Dienst ;) und leise ist es immer noch :)

nunja werde die möglichkeiten vor dem Verkauf nochmal versuchen auszuschöpfen :)

gibt es denn kein Drittanbieterbios!?^^ mit dem es klappt?
Gespeichert
, da gibs mehr zu meinem rechner ;)

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9N Platium
« Antwort #9 am: 06. Februar 2009, 09:52:37 »

Zitat
gibt es denn kein Drittanbieterbios!?^^ mit dem es klappt?
Wie schon mehrmals hier erwähnt, liegt das Problem mit Sicherheit nicht am BIOS und wird sich auch nicht mit  einem BIOS eines \"Drittanbieters\" (was auch immer das ist) lösen lassen. Die Ursache ist im Chipsatz, sowie im Speichercontroller der CPU zu suchen, welche eine ungünstige Mischbestückung nicht zulassen.
Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, das dies in einer anderen Speicherkonstellation trotzdem funktioniert. In deinem Fall aber, wie du siehst, leider nicht.
Gespeichert
Thomas

klaster

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K9N Platium
« Antwort #10 am: 09. Februar 2009, 00:46:22 »

mhh schade!? ich möchte mich bedanken, dass ihr mich so gut beraten habt und werde nichts desto trotz das neuste Bios raufmachen :)

die Hoffnung stirbt zuletzt^^
Gespeichert
, da gibs mehr zu meinem rechner ;)

klaster

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
K9N Platium
« Antwort #11 am: 11. Februar 2009, 17:07:39 »

last update(da kein edit geht :> )

der Rechner läuft jetzt seit 3Tagen ohne Absturz und äußerst stabil,
ohne Hardwareveränderung

was geändert?
Bios 7250B(4.7.08)
Ram beide mit 2,1V, laut Mb zwar \"highend Einstellungen\", aber sie laufen im Dualchannel ohne Unterbrechung...

have a nice day
Gespeichert
, da gibs mehr zu meinem rechner ;)

AlterHase

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
K9N Platium
« Antwort #12 am: 20. Februar 2009, 19:46:26 »

Hallo User  :winke

Ich häng mich mal hinten drann weil ich das selbe Board habe und oben lesen musste das der Fragesteller ein 64bit-System drauf hat.
Leider weiss ich nicht was ich im BIOS einstellen muss damit ich ein x64 auf meinen Rechner installieren kann.

Sys:
K9N Platinum 570Ultra
Athlon X2 6400+ BlackEdition
Sapphire HD3850
4 x 1Gb DDR2 800
WinXP Home

Ich habe vor die neue BETA von Windows7 in der x64 zu testen.
Die x32 ging problemlos drauf.

Vielen Dank im Voraus  8)
Gespeichert

AlterHase

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
K9N Platium
« Antwort #14 am: 20. Februar 2009, 20:18:47 »

Hallo sczakiju  

Ich habe noch einen Intelrechner, das Board hat AWARD-BIOS und da muss ich im einstellen ob ich die x64-Unterstützung haben möchte oder nicht.
Mache ich das nicht, so kann ich kein x64-Sys installieren.
Die Option nennt sich H.P.E.T. Sie muss \"Enabled\" sein bevor ich 32bit oder 64bit auswählen kann.
Habe im Vorfeld mit einem Kollegen telefoniert der genau diese Option bei seinem MSI-Board in den AMD-CPU Optionen gefunden hat.
Dies ist bei mir leider nicht der Fall.
Habe das letzte neue BIOS drauf, .. glaube es ist die Version 1.11.
Sonst hätte ich ja auch keine Unterstützung für meine 6400+ BlackEdition  ;)
Gespeichert

sczakiju

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
K9N Platium
« Antwort #15 am: 20. Februar 2009, 20:27:10 »

Er müsste auch auf 32bit laufen. Es soll eine Kompatibilität geben, meine ich. Aber du hast Recht, wäre natürlich besser ihn auf 64 bit umzustellen. Ich guck mal ob ich was dazu finde.

// EDIT:

Ok normalerweise würde Vista doch eigentlich automatisch den RTC nehmen, wenn es mit dem HPET nicht hinhaut. Hast du es schon getestet ob es geht? Bei meinem Gigabyte Board ist die Einstellung unter \"Power Management\".

AlterHase

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
K9N Platium
« Antwort #16 am: 20. Februar 2009, 22:08:48 »

Mit dem Gigabyte hatte ich wie gesagt keinerlei Probs als ich Win7 nach der HPET-Umstellung installiert habe.
Aber bei dem K9N Platinum finde keine solche Option.
Ich habe eben mal die Win7-32bit auf die 2te Platte geknallt und es funzt.
Aber sobald ich die Win7-64bit einlege, startet der Rechner nicht mehr und er zeigt mir in einem schwarzen Screen an das eine NTLDR fehlt.
Klaro das der Hinweiss kommt, er hat nix gefunden was auf ein Windowssystem hinweist.
Also kann er mit dem booten einer 64-bit nix anfangen.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
K9N Platium
« Antwort #17 am: 20. Februar 2009, 23:30:41 »

Zitat
Original von AlterHase
Leider weiss ich nicht was ich im BIOS einstellen muss damit ich ein x64 auf meinen Rechner installieren kann.
Schliesse mich @sczakiju an: Nichts! Es gibt meines Wissens nach nichts im BIOS was explizit eingestellt werden müsste.

Meine Aussage betrifft zumindest XP-64bit, sowie Vista-64bit und ich glaube eigentlich nicht, das es bei Win7-64bit anders verlaufen sollte. Um das zu prüfen, wäre der Versuch einer Installation eines der erstgenannten OS sinnvoll, vorrausgesetzt du besitzt eine derartige Kopie.

Setze mal das CMOS mit gezogenem Netzstecker zurück und teste nochmal.
Gespeichert
Thomas

AlterHase

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
K9N Platium
« Antwort #18 am: 21. Februar 2009, 09:57:04 »

Guten Morgen User  :winke

Besitze leider keine x64-Version von Windows - sonst hät ich das schon längst getestet  8)
Na gut, dann lebe ich eben damit und fertig  :rolleyes:
Hab es heute früh nochmal probiert mit der selben Version von Win7 x64 die auch auf meinem Intelrechner läuft.
Leider wieder Fehlanzeige ...... der selbe Blackscreen mit derselben Warnung.
Das einzigste was ich noch versuchen könnte, ...... die erste Platte auf der sich das XP-Home befindet abzuklemmen.
Vielen Dank für eure Mühe  :]
Gespeichert