Fragen zur CeBIT an MSI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fragen zur CeBIT an MSI  (Gelesen 8906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #20 am: 04. März 2009, 02:55:41 »

Etwa ein DUAL Boot System.....

EFI oder BIOS?
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #21 am: 04. März 2009, 22:15:18 »

Zitat
Original von Percy
Soll das \"Winki\" ins Bios wandern?  

Das wäre ja der Knaller!  :D
Ins BIOS nicht aber instant on über USB.  :thumb

Quelle:http://www.techpowerup.com/87105/MSI_Showcases_the_Winki_Instant_OS_for_MSI_Motherboards.html
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #22 am: 04. März 2009, 22:17:51 »

Kann mich mal jemand über Winki aufklären?

Habe mal versucht Wikipedia zu bemühen aber nichts dazu gefunden

EDIT: Hat sich erledigt. Steht ja alles im Techpowerup Bericht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1236201573 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #24 am: 04. März 2009, 22:20:06 »

Das ist mir auch aufgefallen.

Deswegen der Zeitgleich Edit mit Deiner Antwort.

Danke :thumb
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.363
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #25 am: 04. März 2009, 22:55:08 »

soll ich meinen Verdacht schreiben?
Das Board hat Bänke für DDR2 und DDR3. Die BIOS-Chips werden je nach Speichertyp aktiviert. Für DDR3 ist BIOS 1.xx und für DDR2 ist BIOS 2.xx. Mal sehen, wenn mir der erste bestätigen kann, daß die Aufdrucke auf der CeBIT entsprechend lauten...
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Percy

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #26 am: 04. März 2009, 23:04:12 »

......das ganze über Jumper geregelt ob nun Bios 1 mit DDR2 oder Bios 2 mit DDR3 bootet oder geflasht wird.................. :rolleyes:

So langsam sollte man von den Combo-Lösungen wegkommen................ ;)
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

anDrasch

  • Gast
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #27 am: 04. März 2009, 23:11:07 »

Zitat
Original von der Notnagel
 Für DDR3 ist BIOS 1.xx und für DDR2 ist BIOS 2.xx. Mal sehen, wenn mir der erste bestätigen kann, daß die Aufdrucke auf der CeBIT entsprechend lauten...
Größer wirds noch unschärfer, aber Dein Verdacht wäre möglich.
Bitte an die CeBIT Besucher versucht mal was rauszubekommen!
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #28 am: 05. März 2009, 01:40:33 »

Zitat
Original von der Notnagel
Die BIOS-Chips werden je nach Speichertyp aktiviert...Für DDR3 ist BIOS 1.xx und für DDR2 ist BIOS 2.xx.
Genauso siehts aus.

Zitat
Mal sehen, wenn mir der erste bestätigen kann, daß die Aufdrucke auf der CeBIT entsprechend lauten...
Ich war zwar noch nicht vor Ort, aber hier schon mal ein Pic der BIOS-Chips:



Quelle: MSI-TW
Gespeichert
Thomas

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #29 am: 07. März 2009, 09:39:14 »

Um noch mal eine genaue Antwort zu diesem Thema zu erhalten, habe ich natürlich gestern gleich explizit nachgefragt.

Das Board 790GX-8D (MS7579) hat bei MSI-D noch keiner auf dem Tisch gehabt, deswegen gab es auch sehr unterschiedliche Meinungen und Vermutungen. Dieses reichten vom Recovery-BIOS bis hin zu einem BIOS eigens für den Grafikchip. Ersteres fällt aus patenrechtlichen Gründen (Gigabyte) aus und zweiteres wurde durch einen hinzugezogenen, taiwanesischen Kollegen schnell dementiert.

Wie wir also schon richtig vermutet und anhand der CLs erkannt haben, ist also in der Tat so, das je ein BIOS für je eine Kombination CPU + Speicher zuständig ist.

DDR2 und AM3 oder DDR2 und AM2+ nutzen BIOS 2.**

DDR3 und AM3 nutzen BIOS 1.**
Gespeichert
Thomas

Looping

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #30 am: 08. März 2009, 01:44:09 »

Wenn noch Fragen beantwortet werden, würde ich gerne folgendes wissen:

1. Praktisch alle aktuellen Mainboards von MSI werden mit einem TPM-Connector beworben. Wenn man die Anschlußmöglichkeit z. B. für BitLocker nutzen möchte, stößt man auf das Problem, daß das benötigte TPM-Modul zumindest für Endverbraucher im Handel nicht erhältlich ist. Ist noch zu Lebzeiten der aktuellen Mainboards geplant etwas an dieser Situation zu ändern?

2. Mit dem Mainboard P45 Diamond wird ein Zubehörteil namens \"Green Power Genie\" ausgeliefert. Die Mainboards P45 Platinum und P45D3 Platinum werden nur mit dem passenden Connector hierfür ausgeliefert, ohne daß dieses Zubehörteil im Handel erhältlich wäre. Daher auch hier die gleiche Frage wie zu 1.: Ist noch zu Lebzeiten dieser Mainboards geplant etwas an dieser Situation zu ändern?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.363
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #31 am: 08. März 2009, 08:33:53 »

Die Fragen kann ich dir ohne CeBIT beantworten.

Vorweg, wegen der Sache habe ich gegenüber MSI schon meine Kritik gäußert-

Beim TPM-Modul sieht MSI eher gewerbliche Anwender. Also Firmen, die ihre Rechner davor schützen wollen, daß Mitarbeiter eigene Software installieren. Deshalb sind die Module nur für die käuflich über MSI zu erhalten.

Das \"Green Power Genie\" wird nur mit den höherpreisigen Boards verkauft. Im Prinzip ermöglicht es nur die Anzeige von ein paar Stromstärken im BIOS und entsprechenden Programmen. Zur CeBIT habe ich einige Boards gesehen, die auch den Anschluß besitzen und zumindest in Deutschland ohne ausgeliefert werden. MSI sieht in dem Modul keine besondere Bedeutung, weil eben nur ein paar Stromstärken gemessen werden. Ursprünglich war aber auch der Einzelvertrieb geplant. Ich kann noch mal nachfrage, wie der aktuelle Stand dazu ist.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Fragen zur CeBIT an MSI
« Antwort #32 am: 08. März 2009, 19:27:44 »

ich war ja nun auch gestern auf der cebit.
...abschliessend zu dem gesagten kann ich nur ergänzen:

Hoffentlich nimmt sich MSI ihren neuen claim zu Herzen!

 :thumb
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1236536875 »
Gespeichert