Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Q9550 und MSI P35 NEO2-FR  (Gelesen 5676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

snitch

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #20 am: 11. April 2009, 12:53:18 »

Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=698696#post698696
Am Besten ist, Du probierst erstmal ein anderes Laufwerk. Neulich hat es bei einem User erst geklappt, nachdem der dreimal das Diskettenlaufwerk gewechselt hat.


Zitat
noch ne andere Frage, was is wenn ich eine usb tastataur mit nem PS/2 stück kopple?...geht das dann als PS/2 Tastatur durch?

Im Grunde schon. Zur Sicherheit würde ich aber nochmal eine genuine PS/2-Tastatur probieren.

------------------------------

Wie gesagt, wenn das nicht klappt, besorg Dir einen kompatiblen Prozessor zum Flashen. Einen passenden Celeron bekommst Du wahrscheinlich schon für 20-30 Euro und kannst ihn für fast das gleiche Geld bei E-Bay wieder loswerden.
jawoll,
hat alles super geklappt...nach 1 mal oder so hat es doch funktioniert.
nur ich frag mich gerade, warum mein prozi so ne hohe temparatur hat?! unter vollast fast 80°C!
gibts hier hier irgednwie n unterforum wo das angesprochen wird?

MfG
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #21 am: 11. April 2009, 13:03:40 »

Zitat
nur ich frag mich gerade, warum mein prozi so ne hohe temparatur hat?! unter vollast fast 80°C!

Lies mal die Kerntemperaturen mit Real Temp oder Core Temp aus.   Wenn die auch die 80°C-Grenze überschreiten, solltest Du am Besten mal an Deiner Kühlung arbeiten (Luftzirkulation im Gehäuse verbessern und wenn das auch nichts bringt, Kühler abmontieren, Kontaktflächen reinigen und eine adequate Menge Wärmeleitpaste neu auftragen).

Am Board oder BIOS liegt sowas nicht.  Die Kerntemperaturen, werden direkt über Sensordaten errechnet, die aus den Registern des Prozessors selbst ausgelesen werden.

Zitat
gibts hier hier irgednwie n unterforum wo das angesprochen wird?

Wenn Du allein nicht weiter kommst, eröffne einfach einen eigenen Thread.
Gespeichert

snitch

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #22 am: 11. April 2009, 17:02:19 »

okay!
ers ma n fettes danke an Jack t. N.!!! ohne dich wär ich echt mal aufgechmissen gewesen.
Es hat sich rausgestellt, dass du der schlaueste in der ganze BIOS-Geschichte warst, denn diverse fachshops und bekannte konnten mir nich so viel helfen wie du! DANKE!
ich hab noch mal ne andere WLP draufgeschmiert, dann gings besser! jetz hatter immer so um die 50°C!
doch jetz hab ich noch ne letzte frage: Warum zeigt CPU-Z bei meinem Core-Speed nur 2 GHz an, obwohl ich diese EIST funktion von Intel garnicht aktiviert hab?! Und sonst hätte der q9550 ja 2.8 GHz....???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1239465123 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #23 am: 12. April 2009, 11:51:42 »

Zitat
ich hab noch mal ne andere WLP draufgeschmiert, dann gings besser! jetz hatter immer so um die 50°C!

50°C was?  Kerntemperaturen? CPU-Temperatur?  Die verschiedenen Werte haben unterschiedliche Bedeutung und Relevanz. Deshalb: Am Besten immer mit angeben, um was es sich unter welchen Bedingungen genau handelt.

Zitat
Warum zeigt CPU-Z bei meinem Core-Speed nur 2 GHz an, obwohl ich diese EIST funktion von Intel garnicht aktiviert hab?

Es gibt folgende Erklärungsmöglichkeiten für dieses Verhalten:

1) EIST/SpeedStep-Unterstützung ist im BIOS aktiviert und die Funktion ist auf OS-Ebene eingeschaltet (über die Energiesparprofile.

2) Die C1E-Funktion ist im BIOS aktiviert (ich weiß gar nicht, ob es die in Deinem BIOS gibt (schau mal unter CPU-Features, ob dort was steht (eventuell mal F4 drücken, um eventuell versteckte Einstellungen sichtbar zu machen)).

3) Die Kerntemperaturen sind zu hoch (wenn sie in die Nähe des Abschaltpunktes kommen, taktet sich der Prozessor automatisch herunter, um nicht zu überhitzen).  Wenn der Multiplikator selbst unter Volllast nicht nach oben geht, dann besteht möglicherweise immer noch ein Temperaturproblem.
Gespeichert

snitch

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #24 am: 12. April 2009, 17:34:03 »

Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=699040#post699040

Zitat
ich hab noch mal ne andere WLP draufgeschmiert, dann gings besser! jetz hatter immer so um die 50°C!

50°C was? Kerntemperaturen? CPU-Temperatur? Die verschiedenen Werte haben unterschiedliche Bedeutung und Relevanz. Deshalb: Am Besten immer mit angeben, um was es sich unter welchen Bedingungen genau handelt.

Zitat
Warum zeigt CPU-Z bei meinem Core-Speed nur 2 GHz an, obwohl ich diese EIST funktion von Intel garnicht aktiviert hab?

Es gibt folgende Erklärungsmöglichkeiten für dieses Verhalten:

1) EIST/SpeedStep-Unterstützung ist im BIOS aktiviert und die Funktion ist auf OS-Ebene eingeschaltet (über die Energiesparprofile.

2) Die C1E-Funktion ist im BIOS aktiviert (ich weiß gar nicht, ob es die in Deinem BIOS gibt (schau mal unter CPU-Features, ob dort was steht (eventuell mal F4 drücken, um eventuell versteckte Einstellungen sichtbar zu machen)).

3) Die Kerntemperaturen sind zu hoch (wenn sie in die Nähe des Abschaltpunktes kommen, taktet sich der Prozessor automatisch herunter, um nicht zu überhitzen). Wenn der Multiplikator selbst unter Volllast nicht nach oben geht, dann besteht möglicherweise immer noch ein Temperaturproblem.
ja,
also schon mal vorne weg, ich kann im BIOS garnichts einstellen, was die CPU angeht. Multiplikator auch nicht. Ich kann zwar neue werte im BIOS einstellen, wie zB.: Multi auf 8, doch spätestens beim neustart sind die werte so, wie vorher!
meine cpu-temparature is jetz immer so um die 40°C!! also von dem her is alles bestens.
es macht mich nur stutzig dass das \"Dual-core center\", das als software von MSI geliefert wird, 2730 MHz anzeigt und CPU-Z konstant 2000Mhz.
sind die abschalttemparaturen nicht erst bei 80°C erreicht? unter last hab ich jetz um die 50 °C!
allerdings, wenn ich GTA IV oder sowas zocke, is die CPU-Auslastung nur bei 60%...bedeutet das, dass ich eigentlich garnicht mehr leistung benötige?

Danke schomal
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #25 am: 12. April 2009, 18:11:19 »

Mach doch mal ein Foto, was du in Cell Menu eingestellt hast und poste es hier. Vielleicht hilft das weiter.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #26 am: 12. April 2009, 18:53:53 »

Zitat
ja,
also schon mal vorne weg, ich kann im BIOS garnichts einstellen, was die CPU angeht. Multiplikator auch nicht. Ich kann zwar neue werte im BIOS einstellen, wie zB.: Multi auf 8, doch spätestens beim neustart sind die werte so, wie vorher!
meine cpu-temparature is jetz immer so um die 40°C!! also von dem her is alles bestens.
es macht mich nur stutzig dass das \"Dual-core center\", das als software von MSI geliefert wird, 2730 MHz anzeigt und CPU-Z konstant 2000Mhz.
sind die abschalttemparaturen nicht erst bei 80°C erreicht? unter last hab ich jetz um die 50 °C!
allerdings, wenn ich GTA IV oder sowas zocke, is die CPU-Auslastung nur bei 60%...bedeutet das, dass ich eigentlich garnicht mehr leistung benötige?

Zu den Temperaturen:

Hast Du die Kerntemperaturen mit Core Temp oder Real Temp ausgelesen?  Das BIOS und Dual Core Center zeigen die Kerntemperaturen nicht an und der als CPU-Temperatur bezeichnete Wert bringt uns hier nicht weiter.  Wichtig sind momentan nur die Kerntemperaturen (und die können sich von der CPU-Temperatur um einiges unterscheiden.)  

Der Abschaltpunkt des Prozessors liegt bei ungefähr 95°-100°C Kerntemperatur und der Überhitzungsschutz (erst automatisch heruntertakten und fallst das nichts bringt abschalten), funktioniert nur über die Kerntemperaturwerte.

Zitat
\"Dual-core center\"

Schmeiß das Tool am Besten erstmal komplett runter (auf keinen Fall per Autostart laden).  Es zeigt nicht nur keine Kerntemperaturen an, sondern ist darüberhinaus ohne weiteres in der Lage, die Takt- und Spannungseinstellungen des System zu beeinflussen.  

Zitat
doch spätestens beim neustart sind die werte so, wie vorher!

Du hast das BIOS doch per AMI-Recovery-Prozedur auf den neuesten Stand gebracht, oder? Bekommst Du zufällig nach dem Einschalten des Systems eine CMOS Error-Meldung (Press F1 to enter BIOS Setup, Press F2 to load defaults etc.)?
Gespeichert

snitch

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #27 am: 13. April 2009, 15:34:15 »

Zitat von: \'Jack t.N.\',index.php?page=Thread&postID=699070#post699070
Der Abschaltpunkt des Prozessors liegt bei ungefähr 95°-100°C Kerntemperatur

also halöle,
ich hab jetz, wie du schon gesagt hast, das tool zum updaten verwendet. so! un jetzt konnte ich auch die taktfrequenz verändern. hab jetz EIST aktiviert.
ich hab jetz dieses Dual-Core Center von meiner pladde verbannt und das real temp zum auslesen benutzt.
beim spielen hatte ich kurzzeitig 75°C auf dem ersten kern...scheint mir doch ein bisschen viel zu sein, oder?

MfG
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #28 am: 13. April 2009, 21:41:26 »

Zitat
beim spielen hatte ich kurzzeitig 75°C auf dem ersten kern...scheint mir doch ein bisschen viel zu sein, oder?

Ist nicht unnormal bei einem Quad Core Prozessor mit Intel-Standardkühlung unter Volllast.  Viel wärmer sollte das Ding aber auf Dauer nicht werden dürfen.  Vielleicht lässt sich an der Gehäusekühlung noch was optimieren.
Gespeichert

sturmfire

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #29 am: 08. Mai 2009, 06:38:34 »

Hab das selbe Problem: Bleibt beim MSI Screen hängen...

 Ich hab aber einen Core2Duo E7400, denn hab ich jetzt aber nicht in der CPU-Tabelle gefunden. Sollte das ein Problem sein?

 grüße
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #30 am: 08. Mai 2009, 11:10:12 »

Hallo,

damit der Prozessor überhaupt eine Chance hat, unterstützt zu werden, müsste das BIOS auf dem aktuellsten Stand sein und genau das scheint bei Dir nicht der Fall zu sein.  Wenn Du Dir die CPU-Support-Liste anschaust, wirst Du erkennen, dass die aufgeführten E7x00-Prozessoren mit M0-Stepping entweder BIOS v1.8 oder v1.9 erfordern.  Deinem Symptom nach zu urteilen, ist Deine momentane BIOS-Version älter.

Erstmal aber zur Sicherheit: Was für ein Board hast Du?  P35 Neo2-FR/FIR bzw. P35 Platinum (beide MS-7345 v1.x) oder ein P35 Neo (MS-7360 v1.x)?
Gespeichert

sturmfire

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Q9550 und MSI P35 NEO2-FR
« Antwort #31 am: 08. Mai 2009, 12:47:21 »

Hab P35 Neo2-FR/FIR...BIOS-Update hat aber funktioniert...thx
Gespeichert