Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P7N2 Diamond & Intel E8500 (E0) | Übertakten - Welche Bios Einstellungen ?  (Gelesen 13521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Zitat
PCI-E x1 Slot klirrende Sound bei MP3s
Kann natürlich ein Treiberproblem sein aber hast du auch mal versucht da Spread spectrum einzuschalten, könnte sich auch um ein EMI Problem handeln.

Zitat
CPU Vcore: 1.328 V
Das solltte noch im grünen Bereich liegen aber ich glaube nicht das dein Problem hier liegt.

Zitat
3.3 V: 3.248 V
5 V: 5.166 V
12 V: 12.458 V
Das sind nur die Ausgangsspannungen des Netzteils

Zitat
I 12 V: 1.422 bis 1.501 A (schwankt)
Nehme mal an das ist die Stromstärke auf der 12V Leitung

Zitat
I Core: 15.291 bis 19.421 A (schwankt)
Stromstärke an der CPU und damit hast du um die 20 Watt im idle

Zitat
Pout: 18.573 bis 24.738 W (schwankt)
Pin: 17.071 bis 18.013 W (schwankt)
keine Ahnung  :rolleyes:

Zitat
Kann man daraus die Northbridge Spannung ablesen?
Ne aber warum auch die hast du ja hier eingestellt:
Zitat
NB Voltage: 1.470
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Guten Morgen!

Oh man ich gucke gestern 5 mal ob jemand zurückgeschrieben hat und dachte dar wär nix, dann eben gesehen das es ja eine 2. Seite gibt OMG  :rolleyes: ...

Nun ja so richtig weiss ich nicht was Spread spectrum ist, wenn das was ist was man in einen der Creative Zusatzprogramme einstellen muss, das kann ich nicht, da ich diesmal nur die Treiber ohne die Creative Software installiert...

Ich habe heute Vormittag Zeit um mich mal in die Materie Overcloking (dein genannter Link) reinzulesen hast du da auch noch gleich nen guten zu GTL?
Naja ich werd in der zwischenzeit meine ganzen Spiele und Programme installieren, daher passt das ganz gut  :) .
So oder so, ich denke ich bräuchte in jedemfall eine Referenz Spannung für die Northbridge von meinem MSI P7N2 Diamond...
Oder gibt es ein Programm welches zuverlässig die NB Voltage ausliest?
Wie gesagt, DualCenter von MSI vertraue ich und du ja anscheinend auch nicht so ganz,
der hatte bei NB Voltage 1.350 V oder so angezeigt obwohl ich es in Bios auf 1.470 V gestellt hatte....

gez. Rabauke1
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Zitat
Nun ja so richtig weiss ich nicht was Spread spectrum ist,
Nein das kannst du auch im Bios unter Cell Menu ganz unten einstellen.  :D

Zitat
Ich habe heute Vormittag Zeit um mich mal in die Materie Overcloking (dein genannter Link) reinzulesen hast du da auch noch gleich nen guten zu GTL?
Mehr als einen  :]
http://www.thetechrepository.com/showthread.php?t=87
http://www.edgeofstability.com/articles/dfi_p35/gtl/gtl1.html
http://www.overclockingstation.com/showpost.php?p=18030&postcount=3
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=533571

Na dann viel Spass

Zitat
Oder gibt es ein Programm welches zuverlässig die NB Voltage ausliest?
Versuche es mal mit Everest, das ist aber gar nicht wichtig , vertraue da eher dem Bios.
Wenn du da  1.470 V eingestellt hast dann liegen die auch an.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Joar... ich vertraue dem Bios schon, nur mit Everest könnte ich dann den Standard Wert rausbekommen, indem ich die NB Spannung im Bios auf Auto stelle und dann in Everest naschaue wie hoch sie ist...
Könntest du mir dann sagen um wieviel Prozent bzw. Volt ich gefahrlos höher gehn kann...

Zum lesen bin ich immer noch nicht gekommen, ich muss für einen Bekannten den Rechner reparieren... dazu hab ich ne Frage: Das System hat schon 3 Festplatten \"verheitzt, zuerst dachte ich ein Virus währe schuld der die Dateistruktur zerstört hat, aber mitlerweile glaube ich ehr das es am Netzteil liegt. Denn ein weiteres Problem ist das er sich manchmal nicht booten lässt, oder nur geht wenn er \"warm\" ist....
Gestern habe ich die Festplatte formatiert und Vista neu drauf gezogen am nächsten Tag bootete er nicht mehr, es kam irgendeine Fehlermeldung vonwegen ein Teil der Dateistruktur sei zerstört... Ich denkt mir das entweder ein Virus oder das Netzteil die Festplatte geschrottet hat, hoffentlich kann ich sie noch retten, ich ich dachte mir ich lass mal ein Untersuchungsprogramme drüberlaufen, das versucht sie irgendwie zu reparieren, könnt ihr mir da eins empfehlen (muss keine Freeware sein)?

gez. Rabauke1
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Zitat
Könntest du mir dann sagen um wieviel Prozent bzw. Volt ich gefahrlos höher gehn kann...
Da ich das Board selbst nicht habe kann ich dir nur sagen was ich so gelesen habe.
Die Standart NB Spannung sollte demnach so bei 1,3V liegen und die meisten haben beim OC so 1,4 bis 1,45V eingestellt.
Im Vergleich zu anderen Chipsätzen ist eine derartige Spannungserhöhung als bedenklos zu betrachten

Zitat
Das System hat schon 3 Festplatten \"verheitzt
Was heisst verheizt, laufen die auch auf keinem anderen Rechner mehr und sind total dahin oder ist nur wie du da beschrieben hast die Dateistruktur dahin und musste neu formatiert werden.

Sollten die Festplatten wirklich dahin sein dann ist es mit grosser Wahrscheinlichkeit das Netzteil.
Andernfalls tippe ich eher auf das Board respektive der Festplattenkontroller ist dahin.

Zitat
Denn ein weiteres Problem ist das er sich manchmal nicht booten lässt, oder nur geht wenn er \"warm\" ist....
Das könnte auf ein defektes Bauteil  hindeuten bzw eine kalte Lötstelle die erst bei Materialerwärmung wieder Kontakt hat.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Bei der ersten kaputten Festplatte ging sie nur auf dem Rechner nicht, bei mir auf dem Rechner lief sie (hatte ein Fachmann in seiner Werksatt) sagte es währe die Festplatte doch die ging wie gesagt noch einwandfrei. Der Rechner ging mit der neuen Festplatte komischerweiße auch wieder.
Naja die zweite Festplatte die hab ich ausgebaut, die war so gut wie komplett hin, man konnt nur noch die Jumper auf der Platte so setzten das man 32GB statt 180 GB hat, dann wurde sie noch erkannt, sonst nicht mal mehr das... Nunja und die die jetzt drin ist, bei der bin ich mir nicht sicher, jedenfalls war wie gesagt am nächsten Tag das Vista einfach weg, bzw ließ sich nicht mehr booten.
Ich habe jetzt mal ein Netzteil aus einem anderen Rechner eigebaut, seltsamerweiße gings diesmal bis kurz bevor ich im Betriebsystem war und dann kam ein Bluescreen, ich kann jetzt schlecht sagen ob es die Festplatte oder das Netzteil ist, denn wenn es jetzt mit dem anderen Netzteil nicht geht, könnte es auch an der schon defekten Festplatte oder aber wie du sagtest am Controller liegen.
ICh könnte höchstens mal ein anderes Netzteil und eine andere Festplatte einbauen.... nur hab ich angst das wenn es der Controller ist der mir meine andere schöne Festplatte schrottet..  :rolleyes:
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Dass der Kontroller die Festplatte schrottet ist nicht unmöglich aber höchst unwarscheinlich.
Welches Netzteil ist das und wie sind die Stromwerte ?
Welche Hardware ist sonst noch verbaut und wie sind die Temps des Systems ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Also das Netzteil ist das letzte Schrottteil... irgendein NoName 300 W
+3.3V | 30A
+12V | 15A
-5V | 0.3A
-12V | 0.8A
+5V SB | 2A
Name: IT Schalt Netzteil/Switching Power Supply - IT ATX 300

Ich installiere gerade Windows XP und schau mal ob morgen wieder das selbe Problem auftaucht (das das Betriebsystem nich läd wegen einem Datenstrukturfehler...) Ich habe ja wie schon erwähnt diesmal ein anderes Netzteil drin, von dem ich weiss das es keine Probleme macht. Sonst hab ich alles so gelassen wie es war...
Ich brauch nur noch ein gutes Programm um den Rechner mal voll an die Grenzen zu treiben , Prime95 ? Und wie siehts mit nem Festplatten Programm aus, welches Fehler auslesen und die komplette Platte mal auf Herz und Nieren überprüfen kann?

gez. Rabauke1
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Zitat
Und wie siehts mit nem Festplatten Programm aus, welches Fehler auslesen und die komplette Platte mal auf Herz und Nieren überprüfen kann?
Lade die die ultimate Boot CD runter dort sind eine ganze Reihe Testprogramme drauf. Sogar für speziefische für jeden hersteller.

Zitat
irgendein NoName 300 W
Welche Hardware ist denn in dem Rechner verbaut ?
Board, CPU, Graka, Laufwerke ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Ich habe mich mal näher mit dem RAM beschäftigt... ich habe ja den hier verbaut:
http://www.ocztechnology.com/products/memory/ocz_ddr3_pc3_12800_platinum_edition
der müsste ja mit den da genannten Timings (7-7-7-24) unter 1600 MHz laufen.. tut er aber nicht sonder nur unter 9-9-9-24 ! außerdem habe ich gesehen das er in der 28. Woche 2007 hergestellt wurde... er also schon über ein Jahr alt ist! Das ärgert mich masslos.. wenn ich bedenke wie lange es DDR3 erst gibt... ich denke ich werde ihn zurückschicken und \"echten\" PC3 12800 verlangen der hier ist nämlich im SPD mit  PC3 10700F angeben! Das kann doch nicht sein oder?

gez. Rabauke1
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Ne die Ram musst du schon manuell einstellen ehe die richtig laufen und im SPD steht auch nicht immer alles drin.
Das kann schon stimmen.  :]
Die laufen nur nicht von selbst auf 1600Mhz weil es an sich gar keine DDR3 mit 1600Mhz gibt, denn soweit ich weiss sind die Jedec Spezifikationen erst bis DDR3 1333 definiert worden.
Dementsprechend sollten es eigentlich DDR 1333 sein mit der Erlaubnis auf 1600Mhz zu übertakten und da dies nur mit Anhebung der Ramspannung möglich ist und das Board dies nicht von selbst macht starten die Ram über die SPD Einstellungen mit der 1333Mhz Einstellung.
Kannst du hier mal nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/DDR-SDRAM
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Wenn es doch der richtige sein sollte, was mach ich nur falsch das er wenn ich in Bios die Timings: 7-7-7-24 und 2T einstelle er nicht mal hochfährt sondern der Bildschirm schwarz bleibt? Ich habe sogar schon versucht die RAM Spannung auf 1.9 und 1.95 zu stellen sowie die Nortbridge Spannung auf 1.47 und 1.50 doch ohne Erfolg :-( was mach ich dann falsch? Oder ist es doch der RAM der falsch ist?
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Das ist wohl eher ein Kompabilitätsproblem, da du dich hierbei im OC Bereich befindest reagieren die Komponenten nicht unbedingt so wie dies ürsprünglich vorgesehen ist und dann kommt es zum Problem.
zbsp kriege ich meine Ram erst seit Bios 1.5 ohne Feintuning mit 1000Mhz zum laufen.
Angeblich sollen sie sogar 1100Mhz bei 2,3V schaffen aber genau hier liegt das Problem denn die Spannungerhöhung verschlimmert das ganze nur noch.
Ich habe nur ein Spannungsfenster bei 2,05V und dabei muss ich dann die DDR Vref noch auf 0,95V einstellen damit sie fehlerlos laufen.
Aber mehr als 1020Mhz sind auch so nicht drin.

Das sollte verdeutlichen wie knifflig die Sache sein kann, aber vielleicht hilft dir ja ein Biosupdate, welche Biosversion ist denn jetzt drauf ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Die aktuellste... 1.1 dafür musste ich extra nen billigen Celeron kaufen, denn mein E8500 mit E0 lief unter Bios 1.0 nicht und ein Update konnte ich so nicht machen...
Nun ja ich habe jetzt komischerweiße das Problem das unter den Einstellungen unter den eigendlich bis jetzt alle ohne Probleme lief ich Freezer bekomme.... nicht mal wenn ich Spiele einfach so ohne besondere Anstregung des Systems... ich hab alles auf AUTO und FSB sowie RAM Takt auf 1333 ...
Jetzt hab ich mal die RAM Voltage auf 1.90 gestellt, hoffentlich gehts jetzt... kanns sein das ich bei meinen Overclocking Versuchen was kaputt gemacht habe? Obwohl ich nie alzuhohe SPannungen eingestellt hatte, bei der NB Voltage nie mehr als 1.50 V den RAM nie höher als erlaubt und die CPU auch nur max +0.25000 V . Kann das davon kommen? Oder ehr Kompatiblitäts Probs?
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Achso noch was... Everest und CPU-Z zeigen komischweise unterschiedliche Timings im SPD an siehe hier:  http://www.250kb.de/u/090215/j/6f56d159.jpg
was sagst du dazu?
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Zitat
Overclocking Versuchen was kaputt gemacht habe?
Bisher glaube ich nicht das wird wohl eher ein Kompabilitätsproblem sein.
Kann aber auch an der Vollbestückung liegen, deshalb versuche es mal mit nur 2 Modulen.
Die Boards sind bei Vollbestückung manchmal zickig.

Zitat
Everest und CPU-Z zeigen komischweise unterschiedliche Timings im SPD an siehe hier:
Vergiss das und traue den Werten von CPU-Z
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Also momentan habe ich so eingestellt: RAM: 1600 MHz, 1.9 Volt | NB Voltage: 1.470 Volt ...
Die Timings hatte ich erst mal auf Auto gelassen um in CPU-Z  zu sehen welche eingestellt werden und laufen, das war 8-8-8-24 doch nach nem Neustart ohne was in Bios zu verändern aufeinmal 9-9-9-24 .. da hab ich sie \"per Hand\" auf 8-8-8-24 und 2T eingestellt und die anderen Einstellungen wie oben... bis jetzt läuft alles wunderbar und das trotz 1600 MHz komisch wo ich doch sogar bei 1333 MHz Probleme hatte... nunja liegt wohl an den AUTO Einstellungen, vielleicht stellt sich das Board mal so und mal so ein darum blieb nach einem Neustart auch manchmal der Bildschirm Schwarz, kann das sein?
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Leider wieder ein Bluescreen mitten in einer Spiele-Installation, ich habe die Timing-Werte von 8-8-8-24/2T auf 9-9-9-24/2T angehoben, hoffentlich brings was...

Frage: Was denkst du ist schneller, den RAM mit 1333 MHz und nem 7-7-7-24 Timing laufen zu lassen oder den RAM mit 1600 MHz und nem 9-9-9-24 Timing oder gar 10-10-10-24 Timing (mal gucken was stabil läuft) laufen zu lassen?
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913

Zitat
Frage: Was denkst du ist schneller, den RAM mit 1333 MHz und nem 7-7-7-24 Timing laufen zu lassen oder den RAM mit 1600 MHz und nem 9-9-9-24 Timing oder gar 10-10-10-24 Timing (mal gucken was stabil läuft) laufen zu lassen
Everest Ultimate 4.6 ist ein Ram und Cache Benchmark integriert, einfach testen und vergleichen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Rabauke1

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95

Also was die Tests angeht.... da is ja ganz schön ein Unterschied ich hätte nicht gedacht das mein RAM unter 1333 MHz (7-7-7-24) schneller ist als mit 1600 MHz (9-9-9-24)
Jedenfalls manchmal, selbst mir 7-6-6-18 Timings ist er nicht unbedingt überall schneller... sehe selber:


FSB:  1333 MHz Timings:  7-6-6-24:
http://www.250kb.de/u/090216/p/3e4fe78f.png

FSB: 1333 MHz  Timings:  7-7-7-20:
http://www.250kb.de/u/090216/p/8d37d3e4.png

FSB:  1333 MHz   Timings:  7-7-7-24 (immer noch das solideste ich glaub so lass ich es)
http://www.250kb.de/u/090216/p/87a3f71d.png

FSB: 1600 MHz   Timings: 9-9-9-24
http://www.250kb.de/u/090216/p/05d7b390.png

Was sagst du dazu?
Gespeichert
[font='verdana']| Mein System |
Mainboard...... MSI P7N2 Diamond
Prozessor....... Intel 2 Duo E8500 (E0 Stepping)
Kühler............ Thermalright IFX-14 Heatsink
Arbeitsspeicher OCZ Platinum Edition 2x 4GB Kits DDR3 (PC3-12800 CL7)
Grafikkarte..... MSI N295GTX
Soundkarte..... Creative X-Fi Titanium
Netzteil........... Enermax MODU 82+ (525W)
Gehäuse......... Zalman GS1000
Betriebssystem Windows Vista Ultimate x64[/font]
[/size]