Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: unwissender möchte Q6600 auf MSI P7N Diamond übertakten, bitte um guten rat/hilfe  (Gelesen 5897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

salamirider

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Hallo zusammen,
ich hab mich ma hier mit eingeschleust da ich mich nun nach 3 Jahren des normalnutztens eiens OC des Q6600 auf meinem P7N Diamond zuwenden mag...

da ich jedoch nicht wirklich plan von der sache habe wollt ich mal fragen ob es für diese Konstellation schon ein patentrezept gibt...?

bzw kurz gefragt, was muss ich wie wo einstellen daß ich etwas mehr leistung heraus bekomme!?!?


was bräuchtet ihr denn noch für fakten/daten von meinem system die relevant sind?

grüße schonmal vorab und streßfreien start ins WE euch allen

Salami
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

salamirider

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

morschään....

danke aber leider nicht,
das hatte ich vorgestern versucht
und gestern früh nach einigen erledigungen mit dem ernüchternden ergebniss feststellen müssen,
daß es nicht funktioniert...

rechner bootete nicht bzw es kam kein bild, kein piep oder HDD-geklabber...
...musste die knopfzelle entfernen, nach 20 sek wieder einsetzten
und hab im zuge dessen rechner auch gleich komplett neu gemacht...

ich denke mal,
da es ein Platinumboard ist was weniger funktionen hat
(auswahlmenu im Bios 1.4)
und auch gewisse werte garnicht aufweist wie im clip...
haut das ganze nicht so hin wie es sollte...

desweiteren ist mir aufgefallen,
daß im ersten clip am ende die einstellungen NICHT gespeichert werden
sondern
\"Save WHITOUT Settings and Exit\"
...oder so

also kann diese 2 clips leider nicht empfehlen!!!!
und der 2Clip mit . 3.7GHz, find ich persönlich shcon wieder zu viel für den CPU mit meinem \"kleinen\" Lüfter.


===========================================================================================================

Mein System:

Computertyp ACPI x64-based PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Ultimate
OS Service Pack -
Internet Explorer 8.0.7600.16385
DirectX DirectX 11.0
Computername SALAMI-PC
Benutzername Salami
Domainanmeldung Salami-PC
Datum / Uhrzeit 2010-05-15 / 11:01

Motherboard
CPU Typ QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267)
Motherboard Name MSI P7N Diamond (MS-7510) (1 PCI, 2 PCI-E x1, 4 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 780i SLI
Arbeitsspeicher 4096 MB G.SKILL F2 (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DIMM1: G Skill F2-8500CL5-1GBPK 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)
DIMM2: G Skill F2-8500CL5-1GBPK 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)
DIMM3: G Skill F2-8500CL5-1GBPK 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)
DIMM4: G Skill F2-8500CL5-1GBPK 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-15 @ 400 MHz) (4-4-4-10 @ 266 MHz)
BIOS Typ AMI (07/30/09)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)

Anzeige
XFX (Retail) HD5870 1024MB HDMI/DVI
Grafikkarte ATI Radeon HD 5800 Series (1024 MB)
Grafikkarte ATI Radeon HD 5800 Series (1024 MB)
Grafikkarte ATI Radeon HD 5800 Series (1024 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon HD 5870 (Cypress)
Monitor BenQ G2420HDBL (Digital) [NoDB] (GB904743SL000)
Monitor SAMSUNG LE40N87 PnP-Monitor (Standard) [NoDB]

Multimedia
Soundkarte ATI Radeon HDMI @ ATI Cypress - High Definition Audio Controller
Soundkarte Creative SB X-Fi Xtreme HD Audio Controller

Datenträger
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Massenspeicher Controller A2YND2RG IDE Controller
Massenspeicher Controller JMicron JMB36X Controller
Festplatte Generic USB CF Reader USB Device
Festplatte Generic USB MS Reader USB Device
Festplatte Generic USB SD Reader USB Device
Festplatte Generic USB SM Reader USB Device
Festplatte ST325041 0AS SCSI Disk Device (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Festplatte WDC WD800BB-22JHC0 SCSI Disk Device (74 GB)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GSA-4163B ATA Device (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:16x, CD:40x/24x/40x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H20L ATA Device (DVD+R9:8x, DVD-R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
Optisches Laufwerk REPATE JS5IF4DQV SCSI CdRom Device
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen
C: (NTFS) 232.8 GB (181.6 GB frei)
F: (NTFS) 76308 MB (60423 MB frei)
Speicherkapazität 307.3 GB (240.6 GB frei)

Eingabegeräte
Tastatur Logitech G11
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur HID-Tastatur
Maus Razer Lachesis Banshee Blue
Maus HID-konforme Maus
Maus HID-konforme Maus
Game Controller Logitech G25
Game Controller Joypad Xbox 360 Gamepad for Windows

Netzwerk
Primäre IP-Adresse 123.123.0.123
Primäre MAC-Adresse 00-00-00-00-00-00
Netzwerkkarte NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller ( 123.123.0.123)
Netzwerkkarte NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller
Netzwerkkarte TAP-Win32 Adapter V9 (Tunngle)

Peripheriegeräte
Drucker Epson ESC/P-R
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
FireWire Controller JMicron JMB380 PCI-E 1394a OHCI FireWire Controller and Memory Card Host Controller
USB1 Controller nVIDIA nForce 780i SLI (MCP55PXE) - OHCI USB 1.1 Controller
USB2 Controller nVIDIA nForce 780i SLI (MCP55PXE) - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte Generic USB Hub
USB-Geräte Generic USB Hub
USB-Geräte Generic USB Hub
USB-Geräte Generic USB Hub
USB-Geräte Lachesis Mouse
USB-Geräte Logitech G25 Racing Wheel USB
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte Xbox 360 Controller for Windows
Akku Microsoft Composite Battery

DMI
DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
DMI BIOS Version V1.4
DMI Systemhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
DMI Systemprodukt MS-7510
DMI Systemversion 1.0
DMI Systemseriennummer To Be Filled By O.E.M.
DMI Motherboardhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
DMI Motherboardprodukt P7N Diamond (MS-7510)
DMI Motherboardversion 1.0
DMI Motherboardseriennummer To be filled by O.E.M.
DMI Gehäusehersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
DMI Gehäuseversion 1.0
DMI Gehäuseseriennummer To Be Filled By O.E.M.
DMI Gehäusekennzeichnung To Be Filled By O.E.M.
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 0


===========================================================================================================




danke jedoch für die schnelle antwort alex...

grüße
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.736

Was hattest du für eine spannung für den Arbeitsspeicher eingestellt?
Die solltest du mal auf 2.0V anheben.
Sind die Timmings für den Arbeitsspeicher manuell im bios eingestellt?
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Hatzel

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798

Hi salami :D

Ich hatte auch mal das P7N Diamond und müsste sogar dafür noch daten haben wie ich darmals mein OC versuch damit startete aber sich bin ich mir nicht mehr ich kuck mal nach wenn ich zu hause bin.

Aber eins im vohraus dieses P7N ist nicht wirklich ein sehr gutes OC board ich darmlas mit mein Q9450 nur auf 3.5Ghz gekommen und das noch unstabil ;)
Und die hitze entwiklung ist beim OC auch zu hoch weil der Nvidia chip einfach zu heiß wird.

Aber wie hoch möchtest du den gerne OC ?? vielleicht kann ich oder wir dir ja auch so helfen.
Gespeichert


Kein support über PM !!

Nectar86

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41

Hi ,

das ist doch ein 570er NV Board mit SLI oder da musst du eh nur den CPU einstellen weil sich das Sys. unabhängig zum Ram takten lässt^^

also einfach mal die cpu mit standart vcc so hoch wie möglich takten also 20er Schritt oder weniger , dann wenn das sys nich mehr bootet solltest du auf die MHHHMMM rev.unbekannt 0.15 v CPUspannung mehr geben und bis nix mehr geht probiern ich denke mit standartvcc
schafft der Kentfield 3200 mhz dick ^^ greetz NEC :emot:
Gespeichert
C2Q 9300 M1/C1 6MBL2cache@3300MHz1,22Volt cooled by EKLBrocken
P45 Platinum/Zilent ver.1.1bios1.7b4@FSB 440MhzQDR Enermax Liberty ELTAWT Peak550
4GB PatriotViperELK8500@DDR2-880-440Mhz realclockCl4.4.4.12.2T1,8V
Toshiba2,5"HDD160GB16MBcache10,8msS-ATA300/GH22NS30DVD-Ram
G92 1GB TwinfrozrOC@738-756Mhz Chip 1250Mhz Ram 1836Mhz Shader
Philips 1080ip@ HDMi 34"LCD Acrylmodcase by N.E.C.
Audigy 4 Gold 24bit Advanced HD PCI-Soundcard/Win7 Ultimate 32/64bit

nvidiacreame

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.374

Das P7N Diamond ist mit Sicherheit nicht das Board, welches zu Übertaktungserfolgen führen könnte, aber dennoch sollte es möglich sein mit deinem System deine CPU auf 3,2 - 3,4 GHz laufen zu lassen.

Den RAM lässt du auf den Angaben des Herstellers laufen, also auch die Timings am besten manuell einstellen, sowie die vorgegebene Spannung.

Aufjedenfall solltest du auch Stromsparfunktionen, wie Intel EIST deaktivieren.

Versuch erstmal eine Taktrate von 2,7GHz stabil einzustellen, sprich du erhöhst den FSB auf 300mhz (1200).
Den RAM lässt du auf unlinked, damit dieser unabhängig vom FSB ist.
Gespeichert
Intel Core i7-3770k
4x 4GB Corsair Vengance DDR3-2133
MSI GTX 1080 Gaming
Asus Maximus V Gene
Fractal Design Define R4

salamirider

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

moin zusammen...
hab gerade ers die neuen posts gelesen...
holala...
also ich vbersteh ehrlich egsgat null von dem was ihr da ssagt ^^...
sry aber bin wie gesagte arg unwiossend...

also iochhab hier von nem leipziger kollegen ma ne info bekommen...

http://www.hardwareoverclock.com/forum/thread.php?threadid=6152&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=3


was haltet ihr denn davon...

ich dachte so an 3GHz..also nicht soo die welt nur halt 25% mehr leistung oder so...

desweiterern schau ich gerade nach ner waKü für den CPU und meine XFX5870 HD...
da muss ich mich aber noch mal etwas kundig machen , da mit der geräuschpegel einfach etwas zu hoch ist und ich eh schonmal mit mdem gedanken gespielt hatte etwas leisser zu amchen und dadurch mehr raus holen zu können...

das aber ein anderes thema...

also was haltet ihr hier von

http://www.hardwareoverclock.com/forum/thread.php?threadid=6152&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=3

grüße und veregneten abend euch allen
Gespeichert

salamirider

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

moin zusammen und schonmal frohe Pfingsten...

also ich habe mich vor 2 tagen dazu entschlossen mir nen neuen Tower CoolerMaster HAF 932 zuzulegen und meinen alten Zalman CNPS9700 LED mit einzubauen, anstatt daß ich imr ne WaKü hole...
kommt später dennnoch :D..
jetzt hab ich locker 20 grad weniger im Gehäuse und somit noch tewas mehr spielraum für das ganze...

meine frage nun, was muss ich wo im Bios einstellen daß ich den gut auf 3GHz bekomme...
was muss ich am Arbeitsspeicher um/einstellen und gott verdammt nochmal
wieso muss das so kompliziert sein...

ich will doch nur mehr leistung aus dem ding haben... ^^

naja jedenfalls bin ich arger laie und hab auf deine frage @ DALEX garnix am RAM verändert gehabt...

is auch wieder erstmal alles auf standart im Bios und warte nun eigentlich nur noch auf ne info wie wo und was...

also hat jemand von euch nen rat,tipp vorschlag was ich wo machen muss!??!

hier mein BIOS in Bildern falls jemand ne übersicht haben mag:

http://img249.imageshack.us/gal.php?g=img0015xf.jpg


Im Cell Menusedlbst habe ich folgende auswahlpunkte bzw wahlbereiche zur verfügung:
weiß nicht ob das vlt holfreich sein kann!?


- Adjust PCi-E Frequency: 100-200V
- CPU Voltage: 0,01250 - 0,38750V
- DRAM Voltage: 1,80 - 2,80V
- NB Voltage: 1,225 - 1,600V
- SB Voltage: 1,525 - 2,000V
- NB Memory Reference Voltage: 0,875 - 0,945V
- DIMM Memory Reference Voltage: 0,945 - 1,350V
- Memory Terminator Voltage: 0,945 - 1,350V
- CPU GTL Reference Voltage: 0,779 - 0,827V
- NB GTL Reference Voltage: 0,709 - 0,831V
- FSB Terminator Voltage: 1,056 - 1,313V
- SB Sleep Mode Voltage: 1,374 - 1,660V
- PCi Expander PLL Vooltage: 0,205 - 5,713V
(÷917V , 662V , 402V , 152V)
(§897V , 642V , 387V)



desweiteren bekam ich den rat auf diese einstellungen hier zu puffern:

http://www.hardwareoverclock.com/forum/attachment.php?attachmentid=4668

http://www.hardwareoverclock.com/forum/attachment.php?attachmentid=4670

und die spannung auf 1.3 bis max. 1,35V hochzuschrauben wenn nötig...

das ganze bei 300 FSBx9 um somit erstmal auf 2.7GHz zu komen und dann stück für stück hoch zu gehen bis ca 334FSBx9 ca. 3GHz...


was meint ihr...

grüße :cursing: ?-( ?-( :cursing:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1274535473 »
Gespeichert

nvidiacreame

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.374

Morgen,

schonmal im voraus möchte ich dir sagen, dass du nicht erwarten kannst eine individuell angefertigte Anleitung bekommst, denn an solchen fehlt es im Internet zum Sockel 775 nicht.

Also nur google mit den richtigen Informationen füttern und schon findest du reichlich.


Ich schreibe aber trotzdem zu deinem \"Wissens/Leistungsdrang\" etwas:

Ich gehe jetzt auch nur auf das Cell Menu ein.

1. DOT, Intel EIST und SLI-Ready Memory sollten deaktiviert sein.

2. System Clock Mode auf Manual stellen.

3. Für den RAM 800MHz einstellen.

4. DRAm Configuration öffnen und die Timings deines RAMs manuell einstellen d. h.:
In den ersten 3 Feldern aufeinanderfolgend 5 einstellen und im 4. 5, der Rest darf auf Auto bleiben.

5. Zurück ins Cell Menu

6. PCI-E Frequenz auf 100 lassen

7. DRAM Voltage bitte auf die Herstellerangabe einstellen, also guck auf das Etikett auf deinen Modulen.

8. CPU Voltage, oder auch vcore genannt einfach um 0,0125v erhöhen, dann solltest du mit cpuz oder everest 1,2v auslesen können.

9. NB und SB Voltage jeweils um das erste erhöhen

10. Rest auf Auto belassen, diese Spannung wären nur wichtig, wenn es um ein Overclocking Jenseits von 3,6GHz geht.
Diese stellen auch die risikohafteste Gefahrenquelle.

11. Speichern und Neustarten

12. Nun wieder ins Cell Menu

13. FSB erhöhen, zB auf 1200, wie geschrieben wäre das dann 300mhz x 9 = 2,7GHz

Nach Erfolg ruhig weiter gehen auf 1333, was ca. 3GHz entspricht.

Dies sollte laut meiner Erfahrung ohne jegliche Spannungserhöhungen möglich sein.



Ich selbst konnte meinen ehemaligen Q6600 mit meinem aktuellen P7N Diamond ohne die Spannung der CPU anzuheben stabil auf 3,3GHz übertakten.

Letztenendes erreichte ich ein Ergebnis von 4GHz, aber darüber soll hier nicht gesprochen werden.


Gruß,
TwIce
Gespeichert
Intel Core i7-3770k
4x 4GB Corsair Vengance DDR3-2133
MSI GTX 1080 Gaming
Asus Maximus V Gene
Fractal Design Define R4

salamirider

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

danke für die kurze anleitung...

hab jetzt nach fast 2 jahren mal wieder das thema herausgekramt
und mitbekommen daß da ja nochne antwort offen war :D

danke dafür!


nur kurz eine frage... Punkt nummer 4 die 4. einstellung 5 oder meintest du 15???

und noch eine frage,

wenn ich den DRAM und weitere einstellen will,
wie bekomme ich die eingabefelder von grau (schreibgeschützt)
auf weiß (änderbar)

danke und grüße
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
wenn ich den DRAM und weitere einstellen will,
wie bekomme ich die eingabefelder von grau (schreibgeschützt)
auf weiß (änderbar)

---> Wie ändere ich BIOS-Einstellungen?

Zitat
oder meintest du 15???

15
Gespeichert