Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen  (Gelesen 3487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #20 am: 07. Februar 2009, 16:00:46 »

http://www.memtest.org/download/2.11/memtest86+-2.11.iso.zip

Zitat
2. Den Bios flash nach der Bootblock Methode durchfühen. Habe ich noch nie gemacht.

Wozu? Das System bootet doch und er kommt ins BIOS. Außerdem bringt ihm die Anleitung nichts, da das BIOS-File 4MB groß ist.
Gespeichert

Zockaa

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #21 am: 07. Februar 2009, 16:01:21 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
und außerdem würde ich den q8200 schon gerne nutzen, wenn ich ihn mir schonmal gekauft habe

Und? Dagegen spricht ja grundsätzlich auch nichts.

an sich nciht, aber eben nur, wenn er die Probleme nicht verursacht (sollte er aber eigentlich nicht, oder?)
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.733
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #22 am: 07. Februar 2009, 16:03:36 »

Mit dem richtigen Bios macht er auch keine Probleme. mit deinem jetzigen aber schon.

Der Q8200 wird von Bios Version 3.0 nicht unterstützt.

Nachzulesen bei MSI Global.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Zockaa

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #23 am: 07. Februar 2009, 21:10:10 »

also würde ein Update dem Abhilfe schaffen?
Gespeichert

Zockaa

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #24 am: 07. Februar 2009, 21:14:23 »

najut ich probier eine der Varianten
hab aber keine Lust, dass der während des BIOS flashs abschmiert
dann hab ich, denk ich, ein Problem
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.733
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #25 am: 07. Februar 2009, 21:20:07 »

Beachte, das dein Board stabil unter DOS läuft. Das kannst du eigentlich nur mit einer anderen CPU erreichen. Dann kannst du dein Bios mittels USB-Stick flashen. Das ist die sicherste Methode und ich kann dir nichts anderes empfehlen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1234038052 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Zockaa

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #26 am: 07. Februar 2009, 21:41:48 »

hab jetz erstmal einen Ram Riegel rausgenommen, nachdem mein Bruder meinte, er lief mit einem ganz stabil (ca 2 Stunden)
hab jetz die Einstellungen im BIOS vorgenommen und denke mal, ich kann selbiges auf diese Weise auch flashen

hab aber noch eine Frage zur DRAM Spannung: 1.95V gibt es nicht, nur 1.944 und 1.956
hab erstmal 1.944 reingemacht - läuft im Moment noch super =)

vielen Dank auf jeden Fall für euer Interesse und eure Mühe mit mir  :emot:
endlich is der Stress vorbei  :]  :thumb
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.733
P45 Neo2 scheint Lag + Reboot zu verursachen
« Antwort #27 am: 08. Februar 2009, 07:05:09 »

Wenn es mit der im moment eingestellten Spannung gut läuft, dann laß es so.

Nach dem Bios flash solltest du allerdings die Ram Timings manuell im Bios festlegen.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!