X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X48c Platinum Bios updaten, Hilfe  (Gelesen 1865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pollardsista

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« am: 20. Januar 2009, 17:24:17 »

Hallo, habe folgendes Problem, ich habe mir vor kurzem einen Rechner zusammen gebastelt. Wie auch schon in vorigen Beiträgen, habe ich das Problem, das der Rechner beim einschalten immer wieder ein und aus geht und das ohne auf zu hören. Hab dann mal die \"clear CMOS button\" an der Rückseite benutzt und siehe da er startet und zeigt mir einen Bildschirm auf dem steht :

CMOS Checksum wrong
CMOS Date/Time not set
Press F1 to run Setup
Press F2 to load defaults .....

Wenn ich F1 drücke komm ich ganz normal ins Bios, kann Einstellungen vornehmen. Wenn ich dann speichere und Bios wieder verlasse, startet der Rechner wieder neu und landet aber wieder in dieser endlosschleife.

Benutze dann den \"clear CMOS button\"und bekomme dann wieder die Meldung:

CMOS Checksum wrong
CMOS Date/Time not set
Press F1 to run Setup
Press F2 to load defaults .....

Wenn ich F2 drücke fährt er Windows XP Pro ganz normal hoch.

Ich wollte Bios per USB Stick updaten, da ich eigentlich eine Intel Pentium Core 2 Duo E8500 CPU benutzen möchte und die wird erst ab Bios-Version 7.3 unterstützt und mein Bios hat die Version 7.1. Das scheitert aber schon allein an der Tatsache, das ich den \"clear CMOS button\" benutzen muss, damit der Rechner überhaupt richtig startet, ergo sind auch meine vorgenommen Einstellungen im Bios weg, das er von USB booten soll.

Und die Disketten Variante habe ich nicht wirklich verstanden. Ich habe mir eine Boot-Diskette unter Windows XP Pro erstellt. Habe mir die 7.3 Bios-Version von MSI besorgt, die enthält vier Dateien, einmal ein Textdokument, die Anleitung(die ich nicht verstehe) und noch zwei weitere Dateien, einmal A7353IMS.730 und AFUD4234. Habe diesen Ordner dann auf C: in den Ordner Test verschoben.
Wenn ich jetzt meinen Rechner mit der Startdiskette starte, was genau muss ich eintippen? Ich hab noch verstanden das ich von A auf C wechseln muss und dann auf den Ordner Test, aber was muss ich danach eintippen, das steht in der Beschreibung und ist ein bisschen dürftig \"C:\\test> adsfi719 BIOS file (to save or not to save old BIOS is the user’s decision)\".

Danke schon mal im Voraus.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #1 am: 20. Januar 2009, 17:26:41 »

Zitat
das er von USB booten soll.

Du kannst einen USB-Stick zum Flashen vorbereiten.  Dann ziehst Du alle Festplatten und optischen Laufwerke ab, so dass der einzige Datenträger, der mit dem System verbunden ist, der bootfähige USB-Stick ist.  Das System sollte dann automatisch von diesem Booten, weil er dann natürlich ganz oben in der Bootreihenfolge steht.
Gespeichert

pollardsista

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RE: X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #2 am: 20. Januar 2009, 17:36:11 »

Danke für die schnelle Antwort.

Ich bekomme dann folgende Meldung:

Guardian BOSSKILLER
MSIQ: Disk in drive is not bootable..
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #3 am: 20. Januar 2009, 17:39:09 »

Formatier den USB-Stick mal mit diesem Tool (nur formatieren) und lass dann nochmal das MSIHQ-Tool den Stick für den Flash vorbereiten.
Gespeichert

pollardsista

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #4 am: 20. Januar 2009, 17:54:48 »

Dann bekomm ich folgende Meldung: Reboot and select proper boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #5 am: 20. Januar 2009, 19:21:32 »

Was passiert, wenn du F2 drückst und dannach gleich F11. Erscheint dann ein Menü, in dem du den USB Stick auswählen kannst?

Alternativ mal zuerst gleich beim booten F11 drücken.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1232475915 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

pollardsista

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #6 am: 22. Januar 2009, 15:28:41 »

habe ich  versucht, der usb stick taucht nicht in dem menü auf...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #7 am: 22. Januar 2009, 16:18:19 »

Okay, wenn es mit einem USB-Stick, aus welchen Gründen auch immer, nicht klappt, dann macht es wahrscheinlich Sinn, sich noch mal der Diskettenmethode zu widmen:

Zitat
Ich habe mir eine Boot-Diskette unter Windows XP Pro erstellt.

Okay.  Achte darauf, dass Systemdateien nicht ausgeblendet und versteckte Dateien angezeigt werden (Explorer -> Menü \"Extras\" -> Ordneroptionen -> Ansicht) und lösche alle Dateien auf der Diskette außer IO.SYS, MSDOS.SYS und COMMAND.COM.

Kopier nun das BIOS-File (A7353IMS.730) und das Flash-Tool (AFUD4234.EXE) mit auf die Diskette (die anderen Dateien kannst Du ignorieren.  Jetzt versuchst Du von der Diskette zu booten und gibst in die DOS-Kommandozeile folgenden Befehl ein:

AFUD4234 A7353IMS.730 /P /B /N /C [Enter]

[*das \"/\"-Zeichen bekommst Du aufgrund der nunmehr englischen Tastaturbelegung über das Drücken der \"-\"Taste (etwas rechts neben der M-Taste.  Bitte achte auf die Leerzeichen].

Vielmehr gilt es hier eigentlich nicht zu beachten, außer natürlich, dass die Diskette fehlerfrei sein sollte.
Gespeichert

pollardsista

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
X48c Platinum Bios updaten, Hilfe
« Antwort #8 am: 01. Februar 2009, 22:04:58 »

Also vielen Dank nochmal, Bios wurde geflasht, hat problemlos funktioniert. Hab den neuen Prozessor rein und siehe da, der Rechner funktioniert einwandfrei. Die alte CPU ist wohl im Eimer und wird nicht mehr richtig erkannt...

Gruß
Gespeichert