RAID auf dem Eclipse SLI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RAID auf dem Eclipse SLI  (Gelesen 2772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Escape

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
RAID auf dem Eclipse SLI
« Antwort #20 am: 28. Januar 2009, 02:44:57 »

Ich meine net das H/W im BIOS sondern das Drive Booster das ja noch mit so nem Tacho angegeben wird der auf Anschlag hängt. Davon denk mann doch schnell das es mehr Geschiendikeit bringt wenn mann es nutzt. Zumal da noch steht Double Speed!
Aber egal hab das Board ja nicht dafür gekauft. Der PCGHX Test im Sonderheft hatte mir sehr zugesagt und das daß Board kühl ist war mir wichtig.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1233107129 »
Gespeichert
include
include

jrust

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
RAID auf dem Eclipse SLI
« Antwort #21 am: 28. Januar 2009, 19:59:04 »

Zitat
Original von sethos
ich habe 3 Samsung-Platten (HD753LJ) im RAID5-Verbund, nicht so schnell aber gesichert mit aktiviertem Schreibcache im ICH10-Controller.
Damit erreiche ich 160MB/s. Der Intel ist ein ausgewachsener RAID-Controller und definitiv der schnellere. Ausserdem ist die Intel-RAID-Software besser gemacht.

hat jemand einen direkten vergleich (MB/s) zu Raid 0 und Raid 5???

bin auch am überlegen ein Raid 5 aufzusetzen
bei den preisen für 3,5\"platten kann man das auch mal investieren :rolleyes:
Gespeichert
8)Black-Bird :D