Tastatur schaltet sich ab
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tastatur schaltet sich ab  (Gelesen 10176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #20 am: 17. März 2009, 01:05:27 »

Gestern und heute wieder je einmal aufgetreten. Toll.
Gespeichert

Spencman

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #21 am: 17. März 2009, 11:08:38 »

Hmm, der Fehler ist interessant da das GX620 ganz offensichtlich die Tastatur einfach abhängt. Schaut mal bitte in den Geräte-Manager und postet was für ein Treiber für die Tastatur installiert ist. Ich würde euch empfehlen den Standardtreiber den Vista findet zu verwenden und damit zu testen ob es wieder zu einem Abschalten der Tastatur kommt (einfach Tastaturtreiber entfernen und Vista neu starten --> Hardware sollte neu erkannt werden und die Treiber neu geladen werden). Für das Touchpad würde ich die Synaptics-Treiber ausprobieren, die gibt es hier

Dann schauen wir weiter. Die Tastatur hängt vermutlich intern am USB-Port, habt ihr evtl. Treiber für eine USB-Gamermaus installiert? Mit den Treibern der Razor-Mäuse hatte ich auch schon nach Installation Probleme mit der Tastatur bzw. einfrierendem Windows (allerdings XP).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1237284564 »
Gespeichert
GX600 7525VHP extreme mit DVB-T Tuner intern nachgerüstet
WinXP pro 32Bit
Windows 7 Enterprise 64Bit
Ubuntu Studio 8.10 64Bit

michlG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #22 am: 17. März 2009, 12:15:37 »

Hallo Specman,

bei mir ist im Gerätemanager unter Tastatur folgendes installiert:
- Microsoft eHome MCIR 109 Tastatur
- Microsoft eHome MCIR Tastatur
- Microsoft eHome Fernsteuerungstasten
- Standard Tastatur (PS/2)

Ich nehme dabei mal an, dass die ersten drei für die USB-Tastatur mit Sondertasten usw. sind welche ich oft am Notebook angeschlossen habe.

Maustreiber ist bei mir auch der Standard Maus (PS/2)
Ich verwende nur eine ganz normale Logitech (RX1000), also keine Gamermaus oder sonstige Spezialmaus.
Bei mir ist das Problem jetzt seitdem ich das BIOS geflasht und die ganzen Treiber aktualisiert habe nicht mehr aufgetreten (3 Tage).
Vielleicht hat es irgend ein Treiberproblem gegeben das durch die neue Version behoben wurde.
Das könntest du evtl. auch das mal ausprobieren.

Ich verwende allerdings Vista x64 und hatte da das selbe Problem. Seit der Treiberaktualisierung und BIOS-flashen jedoch nicht mehr.

Gruss
Michael
Gespeichert

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #23 am: 17. März 2009, 19:55:38 »

Also, im Gerätemanager unter Tastatur habe ich folgendes:

- Standardtastatur (PS/2)

Nichts sonst, denn die eHome-Sachen habe ich deinstalliert (weil Morrowind unter Vista einen Bug aufweist - die ^-Taste funktioniert im Spiel nicht -, und dieser Bug scheinbar von diesen Treibern getriggert wird; jedenfalls war er nach Deinstallation von allem, was mit eHome zu tun hat, weg).

Ich habe immer einen USB-Hub eingesteckt, und an dem Hub hängt eine USB-Maus und meist Kopfhörer. Meint ihr, das liegt an so etwas? Ich könnte es ohne Hub probieren, aber ohne USB-Maus kann ich ziemlich schwer arbeiten.

Nein, extra Treiber habe ich nie für die USB-Maus installiert, aber es kann sein, daß durch Plug&Play automatisch welche installiert wurden. Habe keinen Schimmer von sowas. @andere, die ihr diese Probleme habt: auch USB-Mäuse?

Spencman: Ich habe Angst, die Treiberaktualisierung so zu machen, wie du angedeutet hast, denn ich habe mal automatische Treibersuche deaktiviert (weil sonst der eHome-Müll immer wieder installiert wurde). Wie macht man das möglichst schnell manuell? danke.
(Achja, \"Treiber aktualisieren\" für die Standardtastatur führt zu \"Treiber bereits auf dem neuesten Stand\".)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1237316757 »
Gespeichert

michlG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #24 am: 17. März 2009, 20:34:33 »

Hallo,

ja ich habe auch eine ganz normale USB-Maus verwendet wenn das Problem aufgetreten ist. Ab heute nicht mehr weil ich mir eine Bluetooth-Maus gekauft habe :)

Mit Treiber aktualisieren habe ich eigentlich nicht diese im Gerätemanager gemeint.
Ich habe mir die ganzen Treiber von der MSI-GX620 Homepage heruntergeladen.

Gruss
Michael
Gespeichert

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #25 am: 18. März 2009, 13:24:57 »

Zitat
Suchergebnisse von MSI Live Monitor  Suchzeit: Wed, Mar. 18, 2009, 13:25:54  
 


MSI Live Monitor hat 0 BIOS für Ihre Hauptplatine gefunden.
 
MSI Live Monitor hat 0 MSI Utilities gefunden.

Diese Art Treiberupdate?
Gespeichert

michlG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #26 am: 18. März 2009, 16:14:34 »

Gespeichert

rmshinta

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #27 am: 19. März 2009, 09:28:43 »

ich bin seit 1ner woche auch ein besitzer des gx620 , und habe jetzt das selbe problem :( bei mir ist es passiert, während ich quakelive gespielt habe, totalausfall der tastatur, das merkwüdige ist, die zuletzt gedrückte taste ist wohl irgendwie noch im speicher, weil der character läuft dann in die zuletzt gedrückte richtung, die tastatur reagiert aber überhaupt nicht! auch lässt sich das notebook nur per \"hardcore\" akku ziehen ausschalten! ich hoffe dass sich die lösung für dieses problem findet, ist schon ärgerlich , mein erstes msi notebook und dann sowas :(

übrigens diesen fehler gibt es unter vista als auch win xp
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1237451474 »
Gespeichert

michlG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #28 am: 19. März 2009, 13:25:18 »

Hallo,

ich rate dir mal die Treiber zu aktualisieren (siehe link in meinem vorheringen Post).
Weiters könnte es notwendig sein das BIOS zu flashen. Wie das geht wurde in diesem Thread auch schon geschrieben.

Gruss
Michael
Gespeichert

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #29 am: 19. März 2009, 19:18:20 »

michlG: welche der Treiber, die du verlinkt hast? Ich finde da weder USB-, noch Tastaturentreiber...
Gespeichert

michlG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #30 am: 19. März 2009, 20:08:41 »

Hallo mologbal,

nö die gibts auch nicht :)
Ich habe einfach die Mainboard-treiber, Grafiktreiber, Soundtreiber, Systemcontrol manager usw. heruntergeladen und aktualisiert denn die versionen im Internet sind meist aktueller als die auf deiner CD.
Ich habe jedenfalls jeden neuen Treiber den ich gefunden habe installiert, weil dieses Problem könnte auch durch z.B. ein Grafik-treiberproblem ausgelöst werden => nichts ist unmöglich

Gruss
Michael
Gespeichert

Spencman

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 102
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #31 am: 20. März 2009, 11:36:37 »

Nichts ist unmöglich - das passt ganz gut.

Also wenn ich das richtig sehe ist meine Vermutung es liegt an der USB-Periferie bzw. den Treibern wohl eher falsch. Nach allem was da jetzt noch gepostet wurde sieht das ganz nach einem Bug im Bios aus, also wie schon geschrieben alle Treiber auf den neusten Stand bringen und auch Bios flashen. Wenn ihr Glück habt war es das, ansonsten heisst es dann wohl warten auf das nächste Bios-Update...

Wegen dem Treiber aktualisieren:
Seh ich das richtig das immer eine \"Microsoft eHome MCIR\" Tastatur installiert wird wenn man automatisch nach Treibern suchen lässt?
Also entweder ist das ein Bug oder die Tastatur wird als Microsoft MediaCenter erkannt, was imho falsch ist, den das ist eigentlich eine Infrarot MediaCenter Tastatur/Maus/Fernbedienung.

Mit manuell Treiber installieren meinte ich eigentlich Windows nicht automatisch nach Treibern suchen zu lassen, sondern eine Treiber selbst zu wählen. Aber so wie es aussieht erkennt Windows eine Hardware falsch, bitte postet mal die Gerätekennung, ich tippe das die \"Touch-Leiste\" oben falsch erkannt wird. Ohne zusätzliche USB-Geräte sollte diese zusätzlichen eHome Geräte nicht kommen. Wenn alles ohne die \"eHome\"-Geräte (aus dem GeräteManager entfernt) funktioniert macht doch einfach folgendes:
-GeräteManager öffnen und die entsprechenden Geräte nicht entfernen sondern deaktivieren. (unter xp rechts klick auf das entsprechende Gerät und deaktivieren)
Dann kommt das Gerät nicht immer wieder mit neue Hardware wurde erkannt.
Gespeichert
GX600 7525VHP extreme mit DVB-T Tuner intern nachgerüstet
WinXP pro 32Bit
Windows 7 Enterprise 64Bit
Ubuntu Studio 8.10 64Bit

rmshinta

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #32 am: 20. März 2009, 13:50:08 »

also ich habe das problem gelöst :) und zwar habe ich den embeded controller (ec) geflasht und joa es geht, zumindest hatte ich bisher noch keine ausfälle. ich denke da hat msi im bios mist gebaut, evtl. haben einige notebooks noch alte ec treiber und da kommt es zu diesen bugs! oder wie oben genannt kommt der controller nicht mit der automatisch erkannten tastatur zurecht! ... nach dem flash schon ;)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1237553655 »
Gespeichert

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #33 am: 21. März 2009, 13:59:51 »

rmshinta: wie flasht man den ec, bzw. wo kriegt man die neue Version her? Mein BIOS ist ja auf dem neuesten Stand und es kommt trotzdem vor. Und was auch mal vorkommt, ist, daß plötzlich USB-Geräte nicht mehr erkannt werden, und ich alle USB-Controllertreiber deinstallieren und neuinstallieren muß, bis es wieder geht. Vielleicht liegt es ja an dem gleichen Bug in Bios oder Treibern...

Spencman: das ist schon etwa einen Monat her, daß ich die eHome-IRTastatur deinstalliert habe, aber ich glaube, das war die einzige Lösung, denn deaktivieren ging nicht.
Gespeichert

michlG

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #34 am: 31. März 2009, 20:14:37 »

Hallo zusammen,

seit ich das BIOS geflasht und die ganzen neuesten Treiber von der MSI-Homepage heruntergeladen und installiert habe ist das Problem nie mehr aufgetreten.
Was genau der Grund für das Problem war weiss ich zwar nicht aber er läuft jetzt perfekt deshalb ist mir das auch ziemlich egal.

Ich bin jetzt also so ca. 3 Wochen ohne dieses Problem und ich hoffe dass es auch so bleibt

Gruss
Michael
Gespeichert

shadecrawler

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Tastatur schaltet sich ab
« Antwort #35 am: 18. Mai 2009, 14:02:11 »

hallo,
ich habe das selbe problem mit meinem gx620. manchmal schalten sich einfach alle tasten ab, so dass ich nurnoch den akku ziehen kann. ich habe jetzt auch mal liveupdate durchlaufen lassen und das bios geflasht.
das einzige was sich jedoch bei mir verändert hat dadurch ist, dass das notebook jetzt ca. 3-4x länger am anfang das msi logo zeigt, sprich wesentlich länger bootet. -.-
das problem mit der tastatur besteht weiterhin.

ich habe winXP auf dem notebook laufen.

hat schon jmd mal ne response vom support bekommen bezüglich des problems?
gibt es evtl. die möglichkeit das nb ggn ein gleichwertiges direkt über msi zu tauschen o.ä.?

ich hatte es schonmal über meinen lokalen händler zur reperatur eingeschickt, was mir nicht weiter viel brachte, außer dass ich ~ 2monate kein notebook mehr hatte und ein defektes nb, nur mit neu aufgesetztem vista zurückbekommen habe ~~
Gespeichert

derNeue

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
zusammenfassung
« Antwort #36 am: 24. Mai 2009, 12:50:11 »

hey,
kann hier bitte jemand verständlich zusammenfassen wie man das Problem löst und wie man das mit dem flashen macht?
das wäre sehr nett, vielen dank im Vorraus
Gruss
Aaron
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243163304 »
Gespeichert

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
RE: zusammenfassung
« Antwort #37 am: 26. Mai 2009, 14:57:17 »

Flashen bringt dich atm nicht weiter - ich habe das neueste BIOS (1.0V) und der Fehler ist immer noch da.
Ich versuchs jetzt mit den Treibern hier:
http://www.msi-computer.de/index.php?func=downloaddetail&type=driver&maincat_no=135&prod_no=1529
Habe aber den Eindruck, dass irgendwelche anderen Treiber gemeint waren...

// btw: GX620 - Tastatur, Touchpad und Multimediatasten reagieren nicht mehr

Was mich an dem ganzen sehr irritiert, ist, daß es scheinbar keinen Weg gibt, dem Rechner zu sagen, daß er in ein paar Sekunden kaltgestellt wird (wie schon gesagt, auch wenn ich es mit einer USB-Maus schaffe, Windows zum Beenden zu überreden, hängt es sich beim Beenden auf). Und man sieht auch nicht wirklich, ob gerade auf die Festplatte geschrieben wird, oder sonst etwas wichtiges passiert. Deshalb befürchte ich, daß auf die Weise auf Dauer wichtige Daten verlorengehen, oder die Festplatte beschädigt wird. Ist das realistisch, oder gibt es dagegen schon Sicherheitsmaßnahmen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1243342891 »
Gespeichert

molagbal

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
RE: RE: zusammenfassung
« Antwort #38 am: 04. Juni 2009, 12:36:33 »

So langsam geht mir das echt auf den Geist. Gab schon mal eine korrumptierte Datei deswegen.
Gespeichert

Udi2000

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Habe das Problem auch!
« Antwort #39 am: 06. Juni 2009, 00:51:29 »

Guten morgen zusammen!

Ich habe mir das Notbook GX620 auch vor 6 Tagen gekauft und ich habe genau das gleiche Problem! Ich habe Half Life 2 und Rainbowsix Vegas 2 (was mit im Paket inbegriffen war) gespielt und es hat sich immer die tastatur plus die exta touch buttons verabschiedet so das ich ebenso den stecker ziehen musste! Ich habe alles versucht: Windows xp, Bios update (duch service wo ich das Notebook gekauft habe) usw. Das Gerät habe ich in Amsterdam gekauft!

Jetzt will ich es bei MSI einschicken... Was mich wundert ist, dass es doch schon einige gibt, die das gleiche Problem haben! Also sollte MSI da doch schon bescheid wissen und die Dinger zurück nehmen?! Ich auf jden fall habe so richtig die Nase voll! Habe mir ein Gaming Notebook gekauft, kann es aber genau dafür nicht benutzen! Es passiert eben nur in Games...(oder ich arbeite zu wening :-P )

Danke für all eure Beiträge!

 

 :irre
Gespeichert