[S]ATX HTPC Gehäuse
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [S]ATX HTPC Gehäuse  (Gelesen 889 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
[S]ATX HTPC Gehäuse
« am: 13. Januar 2009, 13:27:32 »

Hallo.

Ich suche mir schon nen Wolf und finde nichts passendes.

Gesucht wird ein HTPC Gehäuse, welches auch ATX Mainboards aufnehmen kann.

Das besondere, das Gehäuse darf maximal 395mm breit sein. Die Höhe und Länge sind nicht das Problem.

Natürlich ohne Netzteil und am besten bis ~70,00 Euro
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[S]ATX HTPC Gehäuse
« Antwort #1 am: 13. Januar 2009, 13:50:14 »

es gibt in dieser kategorie eigentlich nur ein brauchbares, dass

Antec Veris Remote Fusion MAX

ist aber 44 cm breit und kostet 150€, ich habs selber.

http://geizhals.at/?cat=gehatx;xf=550_Desktop%7E534_ATX&sort=p

eventuell noch das thermaltake bach, ist aber auch 43 cm breit
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1231851140 »
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
[S]ATX HTPC Gehäuse
« Antwort #2 am: 13. Januar 2009, 16:18:59 »

Also.

Danke für Geizhals. Habe da nun auch mal etwas geschaut:

Intertech Aris ->http://geizhals.at/a307927.html

JCP HTPC ->http://geizhals.at/a394728.html

Das wären die einzigen 2, die sowohl preislich als auch von den Abmessungen her in den Schreibtisch passen würden.

Ich habe mich nun für das Intertech entschieden und dieses geordert. Mal schauen, ob das eine gute Wahl war.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1231865672 »
Gespeichert