Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BIOS-Update mit CD  (Gelesen 1756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
BIOS-Update mit CD
« am: 10. Januar 2009, 11:44:11 »

Hallo zusammen,

wie flashe ich mein BIOS, wenn der PC kein Diskettenlaufwerk hat, sondern nur ein CD/DVD-Laufwerk?

Danke.

PS: Wo im Board seh\' ich denn die genaue Bezeichnung?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: BIOS-Update mit CD
« Antwort #1 am: 10. Januar 2009, 11:47:13 »

Hallo,

Zitat
PS: Wo im Board seh\' ich denn die genaue Bezeichnung?

Die genaue Bezeichnung von was? Des Boards?

Woran erkenne ich, welches Board ich habe

Ist das ein MSI-Retail Board, was Du da hast, oder ein OEM-Modell aus einem Medion/HP/FSC etc. Komplettsystem?
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
RE: BIOS-Update mit CD
« Antwort #2 am: 10. Januar 2009, 11:48:44 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Hallo,

Zitat
PS: Wo im Board seh\' ich denn die genaue Bezeichnung?

Die genaue Bezeichnung von was? Des Boards?

Woran erkenne ich, welches Board ich habe

Ist das ein MSI-Retail Board, was Du da hast, oder ein OEM-Modell aus einem Medion/HP/FSC etc. Komplettsystem?

Die genaue Bezeichnung des Boards, sorry ;-)
Ist ein Original MSI-Board, hab\' die Kiste selber zusammengebaut.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: BIOS-Update mit CD
« Antwort #3 am: 10. Januar 2009, 11:50:34 »

Zitat
Ist ein Original MSI-Board, hab\' die Kiste selber zusammengebaut.

Na dann wundert es mich, dass Du nicht weißt, was für ein Board Du verbaut hast.  :P

Aber wie gesagt, schau mal hier rein:

Woran erkenne ich, welches Board ich habe

------------------------------

Wenn Du einen USB-Stick hast, dann wirst Du hiermit wahrscheinlich auf unkompliziertere Art- und Weise voran kommen:

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17j - BIOS Flash leicht gemacht
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
RE: BIOS-Update mit CD
« Antwort #4 am: 10. Januar 2009, 11:52:10 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
Zitat
Ist ein Original MSI-Board, hab\' die Kiste selber zusammengebaut.

Na dann wundert es mich, dass Du nicht weißt, was für ein Board Du verbaut hast.  :P

Aber wie gesagt, schau mal hier rein:

Woran erkenne ich, welches Board ich habe

------------------------------

Wenn Du einen USB-Stick hast, dann wirst Du hiermit wahrscheinlich auf unkompliziertere Art- und Weise voran kommen:

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17j - BIOS Flash leicht gemacht

Ok, probier\' ich aus, Danke.
Ich weiß, dass es ein K8N Neo4 ist, aber davon gibt es verschiedene Versionen..., und das ist immer hin schon 1-2 Jahre her  :D :D :D
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: BIOS-Update mit CD
« Antwort #5 am: 10. Januar 2009, 11:54:23 »

Zitat
Ich weiß, dass es ein K8N Neo4 ist, aber davon gibt es verschiedene Versionen..., und das ist immer hin schon 1-2 Jahre her

Okay, dann schlage ich vor, Du schaust mal nach genauem Marketing-Namen, wie er auf dem Board erscheint, der PCB-Version und der ERP-Nummer (siehe verlinkter Thread).  Wirf auch mal einen Blick auf Deine momentane BIOS-Version zum Vergleich.  Das kannst Du ja alles mal hier reinschreiben, um sicher zu gehen, dass Du nicht das falsche BIOS erwischt.
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
BIOS-Update mit CD
« Antwort #6 am: 10. Januar 2009, 11:54:44 »

Blöde Frage: Den USB-Stick bereite ich auf einen nicht-MSI-Rechner vor, da der andere nicht booten kann.

Klappt das mit dem Tool auch?

Weil ich sehe \"MSI Board detected\" im Tool.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
BIOS-Update mit CD
« Antwort #7 am: 10. Januar 2009, 11:58:30 »

Zitat
Klappt das mit dem Tool auch?

Nein. Aber, wenn Du das schon sagst, nochmal einen Schritt zurück:

Zitat
da der andere nicht booten kann.

Was heißt, er kann nicht booten?  Geht er gar nicht mehr richtig an, oder betrifft das nur das Betriebssystem?  Was ist los mit dem Ding? Warum überhaupt ein BIOS-Update?
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
BIOS-Update mit CD
« Antwort #8 am: 10. Januar 2009, 12:21:00 »

Also es ist so, das System hatte einen Wasserschaden (Wakü), im Betrieb --> schwarzer Bildschirm.
Hab\' es trocknen lassen, auch schwarzer Bildschirm. (alle 4 Leuchten der Bracket auf rot)

Ich hab\' es mit dest. Wasser & Alkohol sauber gemacht und auf dem Kamin trocknen lassen.
Siehe da, alles geht wieder, bis auf eine \"Kleinigkeit\".
Es werden keine SATA-Festplatten erkannt, hab\' schon mehrere probiert, auch mit Jumpern auf SATA-1.

Ein Kollege meinte, dass das BIOS auch nen Treffer haben könnte, also wollte ich nochmal \"drüberflashen\".

Vll hast Du/habt ihr ne Ahnung, wie ich das noch retten könnte...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
BIOS-Update mit CD
« Antwort #9 am: 10. Januar 2009, 12:27:11 »

Bevor Du es mit einem BIOS-Update versuchst, würde ich Dir erstmal einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker empfehlen und dann sicher stellen, dass die SATA-Einstellungen im BIOS auch korret eingestellt sind (falls Du das noch nicht probiert hat, natürlich nur).
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
BIOS-Update mit CD
« Antwort #10 am: 10. Januar 2009, 13:17:27 »

Also den Reset hab\' ich gemacht, aber das Problem bleibt leider das gleiche.
Hast Du noch eine Idee?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
BIOS-Update mit CD
« Antwort #11 am: 10. Januar 2009, 13:22:55 »

Was für Einstellungen hast Du bezüglich IDE/SATA im BIOS vorgenommen  bzw. wie sehen die Einstellungen hier momentan aus?
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
BIOS-Update mit CD
« Antwort #12 am: 10. Januar 2009, 13:48:49 »

Da gibt es nicht so viel einzustellen, er erkennt auch keine SATA-CD-Laufwerke, hab\' ich gerade probiert. Die SATA-Controller sind alle auf \"Enabled\", kein RAID, er zeigt auch alle 8 an ( 4 IDE, 4 SATA)
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
BIOS-Update mit CD
« Antwort #13 am: 10. Januar 2009, 14:06:38 »

Welches von den unzähligen K8N Neo4 - Boards hast Du denn nun eigentlich und welche BIOS-Version verwendest Du momentan?

http://global.msi.com.tw/index.php?func=searchresult&keywords=K8N+Neo4
Gespeichert

kenduron

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
BIOS-Update mit CD
« Antwort #14 am: 10. Januar 2009, 15:53:21 »

Das k8n neo4-fi.
BIOS hab\' ich gerade geflashed, hab\' 1D drauf.

Das System scheint das Wasser aber nicht verkraftet zu haben, die Tastatureingaben kommen immer verzögert, ins BIOS kommt er nicht mehr und keine SATA-Geräte werden erkannt.

Schaut denk ich düster aus, meint ihr auch?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
BIOS-Update mit CD
« Antwort #15 am: 10. Januar 2009, 15:55:17 »

Hast Du nach dem Flashen einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker gemacht?

USB oder PS/2-Tastatur, selbes Ergebnis?
Gespeichert