MSI Wind U100 Grafikspeicher
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Wind U100 Grafikspeicher  (Gelesen 6730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI Wind U100 Grafikspeicher
« Antwort #20 am: 03. Januar 2009, 13:05:23 »

Zitat
Ich habe mein U100 von 1GB auf 2GB Arbeitsspeicher erweitert und hatte immernoch nur 64 MB zur verfügung.

Welche BIOS-Version verwendest Du?
Gespeichert

Magician

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
MSI Wind U100 Grafikspeicher
« Antwort #21 am: 13. Januar 2009, 10:11:10 »

Zitat
Original von wollex
Zitat
die Frage, die sich mir stellt, ist ja, was man auf einem so kleinen Gerät schon großartig mit so viel Grafik-RAM anstellen sollte. Für 3D-Games etc. sind solche Geräte ja nicht wirklich geeignet,
Hast du eine Ahnung, da hab ich schon die dollsten Dinge gelesen was manch einer so mit diesem kleinen Teil anstellt, bzw. anstellen will und dabei völlig vergisst, das es sich um ein Netbook handelt.  8o

Na ja, z.B. die DVB-T-Anwendung, die von MSI verschenkt wurde nutzen...

Bei mir ruckelt die Anzeige etwas und ich habe das U100 Luxury mit EN011IMS Ver. 1.06, d.h. auch nur 64 Mb Videospeicher.

Ich vermute mal, dass ein größerer Video-Speicher die Ruckelei verbessert (die CPU ist NICHT ausgelastet). Ich bilde mir ein, dass vor der Windows-Office-Installation kein Ruckeln da war, aber ich kann mich täuschen. Codec-Probleme sind natürlich auch nicht ausgeschlossen.

Grüße

Jürgen
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
MSI Wind U100 Grafikspeicher
« Antwort #22 am: 13. Januar 2009, 15:14:29 »

Hallo

Naja, ganz so ernst sollte man meine Bemerkung wohl eher nicht nehmen; jeder soll das tun was er mit dem Teil gerne möchte. In deinem Fall geb ich dir natürlich recht, etwas mehr Grafikspeicher wäre da wohl nicht verkehrt.

Wenn du diesen Thread aufmerksam durchgelesen hast, wirst du vllt. bemerkt haben, das die Grösse des Grafikspeichers nicht nur von der Grösse des verbauten Arbeitsspeichers abhängt, sondern wahrscheinlich auch von der verwendeten BIOS-Version. Mach ein Update auf das letzte BIOS und schau ob sich etwas ändert; 2GB RAM natürlich vorrausgesetzt.
Gespeichert
Thomas

Magician

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Klappt!
« Antwort #23 am: 15. Januar 2009, 07:07:45 »

So, ich hab den Online Update versucht, der hat mir aber keine neue BIOS-Version angeboten?!?!

Danach hab ich das einfach runtergeladen und mit Dos-Stick-Methode geflashed. Alles perfekt abgelaufen und nun sind auch 224 MB Videospeicher vorhanden.

Das Ruckeln in der DVB-T-Anwendung ging allerdings erst nach der Auswahl eines anderen Video-Renderers weg. Ich hab jetzt alle Bildformate (außer HD :-)) im Voll- und Fenster-Bildmodus ruckelfrei + gleichzeitige Aufnahme auf Festplatte ohne Aussetzer! Wiedergabe natürlich sowieso ok.

Das widerspricht übrigens vollständig diversen Test-Berichten wonach dieses Netbook nicht für so eine Anwendung geeignet sein soll. Es funzt perfekt!!!

Grüße

Jürgen
Gespeichert

NCS-SKY

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
RE: Klappt!
« Antwort #24 am: 01. Februar 2009, 22:19:26 »

Hmm, dann bleibt nun nurnoch mein Problem mit der Dynamic Video Memory Technology! Das heisst ich hätte eigentlich 224 MB Grafikspeicher zur verfügung aber diese werden bei bestimmten Anwendungen nicht genutzt bzw. zur verfügung gestellt. Ich glaube diese Dynamic Video Memory Technology kann bei manchen Anwendungen nicht erkennen wieviel wirklich benötigt wird. Vieleicht hat ja jemand das gleiche Problem und kennt bereits eine lösung . . .
Gespeichert

NCS-SKY

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI Wind U100 Grafikspeicher
« Antwort #25 am: 03. Januar 2010, 22:02:33 »

Gibt es denn wirklich keine Möglichkeit die Dynamic Video Memory Technology zu übergehen und den Grafikspeicher dauerhaft festzulegen??? 224 MB wären verfügbar aber das höchste was bei meinem Wind U100 genutzt wird liegt zwischen 8 und 30 MB. Beim Wind U100 steht unter Grafikeigenschafften -> Informationen: \"Processor: x86 family 6 Model 28 Stepping 2\". Worauf ich hinaus will ist der letzte Teil (Stepping 2), also der Grafikspeicher wird in verschieden stufen eingeteilt. Mir ist durchaus klar das eine GPU was anders als eine CPU ist, aber bei CPU\'s gibt es ja auch einige Programme um die Geschwindigkeit manuell regeln zu können. Wäre sowas nicht auch in diesem fall möglich, nur das man den Grafikspeicher manuell festlegt???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1262552807 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
MSI Wind U100 Grafikspeicher
« Antwort #26 am: 03. Januar 2010, 22:28:56 »

nein ich denke das geht nicht.
mir ist jedenfalls keine möglichkeit bekannt diese einstellung zu ändern.
Gespeichert