Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: !Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum  (Gelesen 2130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vansam

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
!Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum
« am: 27. Dezember 2008, 17:40:53 »

Hi alle zusammen.

Gleich zu meinem Problem.
Ich hab heute Windows XP Pro neuinstalliert, da ich ne neue Festplatte hab da mir die alte zu klein geworden ist. Alte ist jetzt als 2. Platte im System.
Installation ganz normal verlaufen (Alte Platte formatiert auf der neuen XP inst. usw.) dann habe ich die ganzen Treiber (Graka, Mainboard, W-Lan usw.) installiert. Bis dahin war noch alles in Ordnung.
Jetzt wollte ich den PC nach knapp 2 Stunden wieder einschalten aber außer das die Lüfter anlaufen passiert nicht. Und die Kontroll Leds zeigen für ca. 2 sek alle Rot und dann fängt das 3. Led-Paar an abwechseln für je ca. 1sek rot bzw grün zuzeigen. Beim 4. Paar binkt auch alle ca. 1 sek die grüne LED für einen Sekundenbruchteil auf (wobei die Rote allerdings nicht aus geht).
Mir gehen die Ideen aus, habe alles was mir eingefallen ist ausprobiert:
- ca. 10 sek Powerknopf gedrückt halten (k.a. ob das Mainboard das unterstützt)
- den COMS-Knopf gedrückt
- Netzteil aus und 10 Minuten gewartet und dann nochmal probiert

Habe den PC auch mal laufen lassen um zu sehen ob er sich fängt aber nach 15 min war immernoch nix passiert.

Achja habe keine Hardware änderungen vorgenommen. Das System habe ich so seit ca. 1 jahr:
AMD Athlon 64 X2 4600+
2x2GB Kingston
8800 GT OC von BFG
Zalman 360Watt NT
ähm...ja war glaub ich alles relevante

Bitte um schnelle Hilfe bin hier am Verzweifeln

MFG Vansam
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
!Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2008, 18:52:53 »

Hallo, willkommen im Forum

Vllt. ist dein NT durch die Verwendung einer zusätzlichen HDD an seine Leistungsgrenze gestossen und hat schlichtweg seinen Dienst quittiert.
Wenn ich das richtig sehe und das richtige Modell gefunden habe, ist es mit seinen 11 bzw. 15A an +12V nicht unbedingt der Bringer für dein System.

Teste mal ein anderes, in der Hoffnung das nicht noch mehr in den Tod gerissen wurde (wenn dies wirklich die Ursache sein sollte).
Gespeichert
Thomas

Vansam

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
!Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2008, 19:00:29 »

wenn ich die verpackung richtig lese ist es ein 15A an +12V

was würdet ihr mir den fürn netzteil empfehlen?
muss nich das leiseste Netzteil sein
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
!Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2008, 19:05:41 »

Es sollte bei einer +12V Schiene wenigstens 28-30A und bei zwei Schienen so um die 20-22A leisten, sofern du eine externe Grafikkarte nutzt. Ist dies nicht der Fall, dürfen es auch ruhig 2-3A weniger sein.

Versuch mal ob du testweise eins auftreiben kannst.
Gespeichert
Thomas

Mister LOL

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
!Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum
« Antwort #4 am: 28. Dezember 2008, 17:57:26 »

Nur zum verständniss ... dein PC hat aber schon mit 2 Festplatten funktioniert oder?
Gespeichert
Mainboard:  P7N2 Diamond
CPU:               Intel Q9550
RAM:              Kingston 2*DIMM 2GB PC-1600
Grafik:           Zoatec 280GTX
Netzteil:        800Watt (+5V_30A; +3.3V_28A; +12V_66A; -12V_0.5A;  
                       +5VSB_4A(immer max. Load))

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
!Dingend! Problem mit K9N2 SLI Platinum
« Antwort #5 am: 28. Dezember 2008, 18:03:28 »

Nur noch zur Ergänzung als Antwort zu diesem Thread; leider wurde mir diese von @Vansam per PN mitgeteilt und noch nicht in diesem Thema erstellt:

Zitat
Original von Vansam
hi
noch mal danke für den Tipp mit dem netzteil hab mir vom Freund ein stärkeres ausge(baut)liehen und damit gings.
Ich werde mir dann wohl am Montag ein ähnliches kaufen.
Vllt. äussert er sich ja irgendwann selbst noch einmal dazu ....
Gespeichert
Thomas