P45-8D Core2Duo E8400
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P45-8D Core2Duo E8400  (Gelesen 10841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #20 am: 18. April 2009, 21:50:19 »

Zitat von: \'Kingnemesis\',index.php?page=Thread&postID=699697#post699697
Ist natürlich möglich dass sich der Datenfluss hierbei auch beim Smallrun stabilisiert aber die VTT und GTL\'s machen sich mehr beim Longrun und grösseren Datenpaketen bemerkbar. Mehr als 15 Minuten brauchst du den Shortrun meist nicht laufen lassen. Wenn du schnell wissen willst ob die CPU genug Strom bekommt kannst du auch den Intel burn Test nehemen dann weisst du es bereits nach 5 Minuten.  :]

ja den habe ich mir auch eben mal runtergelden aber irgendwie raffe ich dieses tool nicht
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #21 am: 18. April 2009, 21:54:33 »

Erste Frage mit  y beantworten
Dann Option 4 wählen und 1000 Mb Ram wählen
Anschliessend den Test 5 bis 10 mal durchlaufen lassen.
Am Ende erscheint eine Meldung ob der Test sauber war oder nicht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1240084614 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #22 am: 18. April 2009, 22:00:57 »

Conclusion: Your PC has failed Linpack testing

so sieht es wohl dann aus wenn er fehlgeschlagen ist oder
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #23 am: 18. April 2009, 22:06:50 »

Das sieht leider danach aus.
Um zu sehen ob mein System stabil ist lasse ich das Prog immer einmal so laufen das verhindert mir oft langes Testen mit Prime.
Läuft der Intel Test stabil dann hast du eine 90% tige Chance dass der Prime Lomgrun auch stabil ist.
Du solltest nachher immer noch mindestens 2 bis 4 Stunden Prime laufen lassen aber du erspaarst dir Fehler die bei Prime meist innerhalb der ersten Stunde vorkommen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #24 am: 18. April 2009, 22:08:40 »

dann ist es ja aber komisch das Prime small 1,5 Std. ohne fehler läuft und dieser Intel Burn test nicht
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #25 am: 18. April 2009, 22:14:41 »

Ja umgekehrt ist es leider auch, das kommt ganz einfach daher weil der Intel Test mehr Strom zieht als Prime im Shortrun.
Wenn du allerdings sicher sein willst dass die CPU unter allen Umständen genug Strom hat dann halte dich an den Intel Test.
Ausserdem ist der Test sehr gut geeignet um EIST und C1E zu testen da er zwischen jedem Test die Belastung runter fährt und wieder hoch.
Sind die bei dir noch eingeschaltet dann kann es auch daran liegen.

Bei meinem E8400 konnte ich ohne Eist und C1E die Spannung an der CPU um 0,1V runtersetzen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1240085779 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #26 am: 20. April 2009, 20:22:47 »

ok das Tool funktioniert nun auch bei mir (man sollte es halt auch richtig entpacken lol)
Ich habe es mit den einstellungen wie du mir geschrieben hast getestet und meine Vcore so angepasst das 7 Durchgänge funktionieren.
Das tool erzeugt aber mal richtig hitze auf der CPU hatte spitzenwerte von 65°C
Allerdings ist Prime Small fft nicht durchgelaufen mit der ermittelten Vcore
und einen unterschied zw C1E und Eist on oder off habe ich auch nicht
Kann ich mit intel burn auch den VTT FSB Voltage Grob ausrichten?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #27 am: 21. April 2009, 08:52:15 »

Zitat
Allerdings ist Prime Small fft nicht durchgelaufen mit der ermittelten Vcore
Dann liegt es mit Sicherheit nicht an der CPU Spannung sondern an sonst was. MCH V oder GTL\'s
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #28 am: 21. April 2009, 17:15:02 »

@Kingnemesis erstmal Danke für deine Gedult, ausdauer und unterstützung meiner seits  :thumbsup:

Ich habe nun folgende Einstellungen:

FSB 445
VCore 1,3089V (ermittelt mit Intel Burn)
VDimm 1,896V (2,5 Std. Memtest ohne Fehler durchgelaufen)
MCH 1,256V
VTT 1,22V
ICH 1,60V

So sind nun Intel Burn (10 durchgänge mit deinen Einstellungen) und Prime95 Small FFT (30min) Fehlerfrei gelaufen.
Nun habe ich mal einen Prime95 Large FFT gestartet dieser hat jedoch nach 10min auf dem 2. Kern abgebrochen.
Was würdest du mir nun Empfehlen großer Meister?
Meinst du meine Werte sind derzeit noch in einem Grünen bereich für einen Dauerbetrieb?


PS sollte ich meine Kombi P45-8D E8400 Stabil mit FSB 445 hinbekommen gehört der Erfolg min zu 50% auch dir  :-D
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #29 am: 21. April 2009, 19:26:12 »

Zitat
Was würdest du mir nun Empfehlen großer Meister?
Nicht schlecht. Der war gut :lach
Errinert mich irgendwie an alte Jackie Chan Filme.   :-rolleyes:

Zitat
Meinst du meine Werte sind derzeit noch in einem Grünen bereich für einen Dauerbetrieb?
Ich sehe da kein Grundsätzliches Problem mit den Werten, das sollte so hinhauen.

Ich denke wir müssen dann mal etwas an den GTL\'s drehen. Ich würde mal mit der MCH GTL anfangen und die mal 4 bis 5 Schritte nach oben oder unten testen. Sollte das nichts bringen versuche das Gleiche mal mit der CPU GTL ref1.
Anschliessend kann es vorkommen dass der Kern 1 Probleme macht, da hift meist den Abstand zwischen beiden CPU GTL\'s etwas zu vergrössern, das musst du selbst etwas testen.

Eins vorab, die GTL Werte scheinen keinen realen Hang zur Realität zu haben. Diese Werte die das Bios anzeigt wurden irgendwann zwischen Bios 1.0 und 1.3 so geändert dass sie keinen direkten Sinn ergeben. Ich konnte nach mehrmaligen nachfragen leider keine zufriedenstellende antwort von MSI darüber erhalten.

Halte dich einfach dran die Werte im bereich von 5 Schritten nach oben oder unten zu verändern dann sollten wir schon was herausfinden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1240334801 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #30 am: 21. April 2009, 19:33:22 »

OK werde mit der MCH GTL mal anfangen
Testen werde ich nun weiterhin mit Prime95 Large FFT ja?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #31 am: 21. April 2009, 19:37:55 »

Zitat
Testen werde ich nun weiterhin mit Prime95 Large FFT ja?
Ja lass den Intel Burn jetzt mal beiseite. Den kann man abschliessend nochmal verwenden aber im Momment bringt das nix.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #32 am: 22. April 2009, 18:28:41 »

OK das mit der MCH GTL habe ich getestet aber sowohl 5 Schritte (von Auto ausgehend) nach oben als auch 5 nach unten hat nix gebracht
Ich hänge auch mal eine Excel Tabelle an wo ich unsere Ergebnisse eintrage das hilft uns vielleicht den überblick zu bewahren.
Ich versuche nun das gleiche mit CPU REF1. Die MCH Ref stelle ich dazu wieder auf Auto ja?

Edit:Nachdem ich die MCH REF wieder auf Auto gestellt habe bin ich an dei CPU REF1 gegangen 1X 5 Schritte (von Auto ausgehend) nach oben und 5 Schritte nach unten aber beidemale war nix mit Prime95 Large FFT
Ich muß nun zur Arbeit werde morgen dann aber mal deinen nächsten Tipp mit dem Abstand der Cpu GTL´s ausprobieren, da wie du voraus gesagt hast der Abruch immer auf Kern 1 kam (siehe angehängte Datei)
Wie groß ist der Abstand eigentlich Standartmäßig das ich weiß wo ich mit CPU GTL0 anfangen soll wenn ich CPU GTL1 auf 0,8220 stehen lasse?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1240426182 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #33 am: 22. April 2009, 22:20:00 »

Wenn du real was mit den Werten der GTL\'s anfangen willst dann musst du das Green Power Center benutzen denn nur dann siehst du die richtigen GTL Werte.
Das GPC ist Bestandteil des Dual Core Center was zwar einiges an Mist bei dir Anrichten kann wenn du einige Regeln nicht beachtest.
Du darfst nicht die aktuellste Version des DCC benutzen sondern die welche bei dir auf der Installations CD drauf ist sollte funktionieren.
Desweiteren muss sich das GPC im Manual Mode befinden und zwar musst du dies bei Standart Takt aktivieren da es bei einem OC System zum Absturtz führen kann.
Wenn das Tool funktioniert kannst du von hier aus die GTL\'s verändern und sofort in Windows mit Prime testen. Das vereinfacht die Sache ungemein da du dein System nicht jedesmal neu starten musst.
Nachher wenn du die passenden Einstellungen gefunden hast musst du nur die Schritte von der Ausgangsstellung an zählen und dann diese im Bios einstellen. Kontrollieren kannst du es dann wieder mit dem GPC ob die Werte auch stimmen.

Im allgemeinen bewegen sich die GTL\'s zwischen 59 und 67 % von VTT Voltage. Bei dem Board gehen die GTL\'s aber maximal auf 65% womit man sich eben begnügen muss.
Ein Abstand zwischen CPU GTL 0 und 1 besteht in der Regel nicht nur habe ich beim OC herausgefunden dass es oft einen Einfluss hat und eine Vergrösserung die Stabilität steigert aber nur in einem gewissen Rahmen.
Hast du auch mal versucht den MCH GTL auf maximum zu stellen, das sollte dann ~65% von VTT entsprechen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #34 am: 23. April 2009, 14:20:36 »

Das GPC im Standart Takt aktivieren wo? im Bios oder dann im DCC?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #35 am: 23. April 2009, 16:04:19 »

Schau im Installationsverzeichnis vom DCC dort findest du das GPC.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #36 am: 23. April 2009, 20:57:59 »

Mal moch eime erkenntnis
wenn ich mit folgenden einstellungen läuft Large FFT durch
VCore 1,3089
VDimm 1,800
MCH 1,208
ICH 1,60
VTT sowohl alle GTL´s auf auto

allerdings nur mit einem Multi von 6 sobald ich den Multi auf 9 Schraube Brichte er ab und das sogar mit Blue screen

Aber das zeigt doch das einen MCH Voltage von 1,208 für FSB 445 ausreichend sein sollte oder?

Zitat von: \'Kingnemesis\',index.php?page=Thread&postID=700005#post700005
Hast du auch mal versucht den MCH GTL auf maximum zu stellen, das sollte dann ~65% von VTT entsprechen.

wie kann ich die MCH GTL´s auf Max stellen geht das auch ohne GPC? sprich bis im bios der erste rote wert kommt und dann eins darunter?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1240513827 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #37 am: 23. April 2009, 22:39:24 »

Zitat
Aber das zeigt doch das einen MCH Voltage von 1,208 für FSB 445 ausreichend sein sollte oder?
Jein, nur im Fall wo du die CPU auch mit einem niedrigen VTT stabil bekommst. Wenn du die VTT Voltage stark anheben musst kann es sein dass du mehr Saft auf der Northbridge brauchst.
Mein E8400 war aber bei 4050Mhz mit VTT 1,2 und MCH 1,22V stabil.

Zitat
wie kann ich die MCH GTL´s auf Max stellen geht das auch ohne GPC? sprich bis im bios der erste rote wert kommt und dann eins darunter?
Einfach den höchsten Wert einstellen der Einstellbar ist.  :D
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #38 am: 24. April 2009, 17:20:15 »

Also ich habe nun sämtliche MCH GTL´s durchprobiert und solangsam verliere ich die Gedult.
Ich werde nun noch einen Versuch starten und zwar mache ich mir es zu nutzen das wenn alles ausser VCore und VDimm auf Auto steht Prime Large FFT ja durchrennt.
Dann werde nur die ICH verstellen bis Large durch geht, wenn es geht nehme ich mir die MCH vor vielleicht erreiche ich hier ein Ergebniss.
Eben als ich den Intel Burn Test laufen ließ ist der Ablauf irgendwie anderst gewesen und zwar habe 5 durchgänge angegeben und nach jedem Durchgang hat er eine Zeile mit verschiedenen werten angezeigt und zum Schluss stand da man soll seine Werte mit den dahinter stehenden norm werten vergleichen. Das war vor 2 Tagen noch anderst da leifen 5 Durchgänge und am Ende Stand einfach nur bestanden oder nicht?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
P45-8D Core2Duo E8400
« Antwort #39 am: 24. April 2009, 20:30:19 »

Zitat
Das war vor 2 Tagen noch anderst da leifen 5 Durchgänge und am Ende Stand einfach nur bestanden oder nicht?
Das liegt daran dass du die erste Frage wohl nicht mehr mit Y beantwortet hast. Damit wird die Fehlererkennung aktiviert aber das sieht man auch so, wenn die Werte alle gleich sind dann war der Test erfolgreich.

Zitat
solangsam verliere ich die Gedult.
Da fallen mir noch zwei Sachen auf kann sein dass du es schon geschrieben hast aber welche Biosversion hast du schon mal ? Und wie hoch gehen dein Ram schon mal nicht dass du damit ein Problem hast ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1240598095 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee