[Problem] P43 Neo-F E8400 (E0)
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Problem] P43 Neo-F E8400 (E0)  (Gelesen 3805 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pugi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
[Problem] P43 Neo-F E8400 (E0)
« Antwort #20 am: 25. Januar 2009, 19:47:51 »

Hallo,
ich habe auf alle Leerzeichen geachtet und genau die Dateien benutzt, die mir der Tobi
empfohlen hat.

MSDOS.SYS
IO.SYS
COMMAND.COM

Usb Stickvorher mit  mit HP USB DISK Storage Format Tool V.2.1.8 formatiert(FAT)
und die Bios 1.7 Dateien afud4234 und a7519ims.170 drauf kopiert.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
[Problem] P43 Neo-F E8400 (E0)
« Antwort #21 am: 25. Januar 2009, 19:48:46 »

Danke für Deine Antwort zu dem Thema@Pugi.


Woran auch immer dann die erste Fehlermeldung lag. Du hast ja alles richtig angegeben.

Wird Deine CPU nun korrekt erkannt und läuft der Rechner stabil?
Gespeichert

Pugi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
[Problem] P43 Neo-F E8400 (E0)
« Antwort #22 am: 25. Januar 2009, 20:42:08 »

Die CPU wurde auch schon bei Bios-Version 1.4 erkannt ?(
Es lief aber nicht.

Jetzt leuft alles, habe aber erst mal Windows XP samt alle Treiber  installiert.
Werde diese Woche Sata Festplatte und DVD Brenner kaufen und dann Vista drauf tuen.
Gespeichert