Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mega Stick 256MB geschossen?  (Gelesen 4314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t0bi`

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Mega Stick 256MB geschossen?
« am: 13. Februar 2004, 20:53:16 »

Hallo,
Ich hab heute meinen Mega Stick 256MB bekommen und hab gleich mal (versucht) ein paar MP3s draufzukopieren. Leider hab ich ein nF2 Board mit diesem verfluchten USB Bug, was ich aber zu diesem Zeitpunkt nicht wusste. Ständig ist der Rechner währrend dem kopieren abgestürzt. Darauf hab ich dann mal ein Firmware Update machen wollen, hab ja nicht gewusst dass mein Board der schuldige ist :(
Und jetzt ratet mal was passiert ist! Er ist währrend des kopieren abgestürzt!! AAAHH Freitag der 13. seit heute glaub ich dran! :/ Jetzt kann ich den Mega Stick nicht mal mehr einschalten :(
Hoffe ihr wisst was jetzt zu tun ist und ob ich ihn noch retten kann.

Danke im Vorraus,
Tobi
Gespeichert

Mptech

  • Kaiser
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.039
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #1 am: 14. Februar 2004, 11:24:59 »

Ich würd sagen: Herzlichen Glückwunsch! Du musst den Stick einschicken oder irgendwo reparieren lassen!  :(
Gespeichert
Mein System

-Intel Pentium 4 530J @ 3,0GHz
-AsRock 775i85PE
-1GB Infineon DDR400
-Sparkle 6600GT 128 MB
-36,7 GB WD Raptor @ 10000 UPM
-80,0 GB Hitachi SATA II
-Innovatek Wasserkühlung
[/B]

Mein Macbook Pro

-2,2 GHz Intel Core 2 Duo
-2GB 667 MHz DDR2 RAM
-Nvidia GeForce 8600M GT PCIe x16
-120GB Fujitsu HDD
-DVD R/RW/Double Layer-Brenner
-15,4'' LCD

+1 TB externe HDD
[/B]

t0bi`

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #2 am: 14. Februar 2004, 11:37:23 »

:( :( und was kostet das und wo kann ich das machen? Hilft mirs vllt wenn ich 2 gleiche dahab? Bei MoBos kann man ja dann irgendwie hin und her flashen hab ich mal gehört :/

Danke für dein reply

Tobias
Gespeichert

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #3 am: 14. Februar 2004, 11:48:20 »

Könnte sein das du denn noch retten kannst.
Du hast nicht zufällig noch die Firmware auf dem Rechner?

Ich kenne mich mit den Sticks nicht aus, aber vieleicht kannst du die Firmware neu einspielen (geht ja mit kaputtgeflashten Laufwerken auch).

Oder frag mal bei MSI an ,vieleicht hast du Glück und die Herrschaften antworten dir  ;)

Man müsste eben ein Flash Utility haben
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

t0bi`

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #4 am: 14. Februar 2004, 13:30:53 »

Zitat
Könnte sein das du denn noch retten kannst.
Du hast nicht zufällig noch die Firmware auf dem Rechner?
Doch hab ich, NUR... Das Problem ist, dass ich aus irgendeinen merkwürdigen Grund nicht auf den Stick über den Explorer zu greifen kann wenn er nicht eingeschaltet ist. Und einschalten lässt er sich nicht mehr.
Hm vielleicht liegts dadran das ich einfach zu dumm bin das ding zu bedienen, ist mein erster MP3 Player...

MSI hab ich mal gefragt, weiß aber nicht ob ich mich da an die richtige Mail adresse gewendet hab :/

Meint ihr ich sollte lieber MSI oder lieber Atelco (da hab ich ihn gekauft) fragen?

Danke auch an dich Benny
Gespeichert

Benny

  • Foren Gott
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.032
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #5 am: 14. Februar 2004, 13:35:13 »

Wenn du MSI eine e-Mail schreibst dann kann es vorkommen das die sich erst nach 6Wochen melden.
Geht es denn nicht auch telefonisch?

Wenn der Stick sich nicht einschalten lässt, dann siehts schlecht aus :(  mit flashen.
Gespeichert
Gruß Benny


Intel Core2Quad 6600 - 2GB OCZ - P6N SLI-FI - 8800GTS 640MB

t0bi`

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #6 am: 14. Februar 2004, 23:17:23 »

hm ok werd dann mal anrufen :/
Glaubt ihr dass das was kosten wird den zu reparieren zu lassen? Kann man den überhaupt wieder reparieren?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.754
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #7 am: 16. Februar 2004, 07:46:05 »

Hast du auch mal daran gedacht, daß du auf das Teil bei Atelco Garantie hast? Mußt denen ja nicht auf die Nase binden, daß beim Firmwareupdate dein Rechner keinen Bock mehr hatte.

der Notnagel
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Pantherle

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Mega Stick 256MB geschossen?
« Antwort #8 am: 17. März 2004, 19:06:06 »

Hi zusammen,

gestern habe ich meinen nagelneuen MEGA STICK 256 bekommen und gleich in Betrieb genommen. Nachdem ich ein paar Lieder aufgespielt und gehört habe, entdeckte ich im Handbuch die Update-Option und habe im Internet die 2.11er Firmware gefunden (2.10 war werksseitíg installiert). Naja, nachdem ein unschöner Fehler mit der neuen Software bereinigt sein sollte, habe ich mich zum Update entschlossen.

Fazit der Aktion: Mega Stick 256 geschossen! Analoges Ergbnis zu tObi´ - der Mega Stick 256 hat keinen Mucks mehr getan. Und ich bin fast dem Wahnsinn verfallen, weil ich offensichtlich 120,- Teuronen verbrannt habe. *ahhrrrrrrg*

Soweit zu gestern. Jetzt zu heute. Eine Vorbemerkung: Ich habe gerade die Ohrhörer auf und höre mit dem \"geschossenen\" Mega Stick 256 wieder Musik. Mit der 2.11er Firmware übrigens.  :D

Knapp zehn Minuten Aufwand hat mich das heute gekostet, nachdem ich im taiwanesichen Forum (keine Panik - das ist in englisch  ;)) die Lösung gefunden habe, die hier im Forum auch schon \"alexander\" gepostet hat. Sie funktioniert wirklich!!!

Also bevor ihr bei dem Problem \"Firmware-Update misslungen\" verzagt, lest mal die drei Threats nach, die sich zwar auf den Mega Stick 1 beziehen, beim Mega Stick 256 aber augenscheinlich genauso funktionieren:

http://msi.designlab.info/thread.php?threadid=6491&threadview=1&hilight=MEGASTICK&hilightuser=0&sid=#post54556

http://forum.msi.com.tw/thread.php?threadid=34722&sid=&hilight=MEGA+STICK+1+died

http://forum.msi.com.tw/thread.php?threadid=33715&sid=&hilight=MEGA+STICK+1+died

Im letzten Threat empfiehlt \"smajor\" folgendes Vorgehen:
1. pick the battery out
2. push the play button (and don\'t release) and plug the Stick to the computer (as told in the user\'s manual)
3. don\'t let the upgrade program to format the stick
4. upgrade the firmware
5. format the MStick with Windows format tool. Important!!! Use option FAT instead of FAT32!

Have a nice day!

Ich habe es mir geleistet, den Stick doch mit dem Updater formatieren zu lassen und ausserdem das Update-Tool vorher deinstalliert und wieder installiert. Und ich habe das Update auch noch mit einem NFORCE2-Board durchgeführt, das im MSI-Forum aus Taiwan als USB-kritisch eingestuft wird. Bei mir hats halt trotzdem funktioniert... Achso - ich musste auch die Treiber für den Stick noch manuell nachinstallieren, nachdem Windoof ein unbekanntes Gerät gefunden hat. Das steht in den Threats auch drin und ging problemlos.

Damit müsstet auch Ihr es nun ebenfalls hinbekommen. Ich kann mir jedenfalls die Rücksendung an ATELCO sparen. Damit haben die keinen Ärger und ich auch nicht.  Eine klassische Win-Win-Situation :D

Beste Grüße

Pantherle
Gespeichert