probleme mit eclipse
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: probleme mit eclipse  (Gelesen 2190 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

--dig--

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
probleme mit eclipse
« am: 10. Dezember 2008, 16:52:40 »

hallo,

ich wende mich mit folgendem problem an euch.

ich habe hier ein msi eclipse board und möchte neben der n280gtx grafikkarte noch zwei pci-e capturekarten installieren. physikalisch passt alles wie gewünscht zusammen, aber leider stürzt windows jeweils kurz vor oder kurz nach der anmeldung ab (entweder hänger oder bluescreen). die capturekarten (Unigraf UFG-05 4E) nutzen 4 lanes, von daher sollte es keine probleme geben. der support von unigraf meldet mir, dass die capturekarten auf einigen boards als grafikkarten erkannt werden und es dann zu problemen kommt. msi wiederum meldet mir, dass das eclipse noch so neu sei, dass man die kompatibilität mit gängiger hardware noch nicht garantieren kann (welch aussage, die den käufer zum betatester macht). wobei die unigraf sicher nicht gängige hardware ist.

zum system:

windows vista home basic 32bit uk

msi eclipse board
msi n280gtx grafikkarte
2 x unigraf UFG-05 4E capturekarte
3x1gb corsair ddr3 ram
enermax netzteil 550W
hitachi festplatte...

ich habe abgesehen von den capturekarten 8 gleiche systeme aus der gleichen hardware aufgebaut, welche alle problemslos laufen. zu 50% sind blackmagicdesign decklink hd extreme 2 capturekarten verbaut, welche nicht rumzicken.

meine frage ist nun, obmir jemand einen tipp geben kann, wie ich beide unigraf captureboards im system zum laufen bringe...

folgendes habe ich bereits erfolglos probiert:

- sämtliche steckkombinationen der karten
- soundkarte aus dem ersten pci-e 1x slot entfernt
- im bios unbenötigte geräte deaktiviert

vielen dank schon einmal fürs lesen und hoffentlich auch weiterhelfen.

beste grüße,

jens
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228925526 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
probleme mit eclipse
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2008, 17:02:45 »

Hallo jens

Könnte mir vorstellen, dass es möglicherweise an der Stromversorgung der ganzen Komponenten liegen könnte.
Die 280GTX ist ja schon mal ne Marke.
Wie sind die Leistungsdaten des NT`s und hast Du die Möglichkeit ein anders zu testen oder eine weniger potente GraKa auszuprobieren?
Gespeichert

--dig--

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
probleme mit eclipse
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2008, 17:04:51 »

hab auch schon eine n9400gt ausprobiert. ohne erfolg... ich denke an der stromversorgung liegt es nicht. das netzteil ist ein enermax (link zur produktseite) infos ganz unten

gruß, jens
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228925277 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
probleme mit eclipse
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2008, 17:22:03 »

Zitat
ich denke an der stromversorgung liegt es nicht.
Dir ist bekannt, das MSI für die GraKa mindestens ei NT mit 550W und mindestens 40A auf 12V empfiehlt ? Ich würde Dir trotzdem empfehlen mal ein Anderes zu testen.

Um mal auszuschließen, dass Windows der Schuldige ist, welche Version nutzt Du und hat die das aktuelle SP?

Wie ist die Bezeichnung und  die Specs der RAMs ?
Gespeichert

--dig--

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
probleme mit eclipse
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2008, 17:33:57 »

also ein anderes netzteil habe ich nicht hier zum testen. die rams sind corsair (datenblatt als pdf)

wie gesagt habe ich 8 rechner hier in ähnlicher konfiguration, welch problemlos laufen. das netzteil liefert 2x12v bei max 25ampere an die grafikkarte, was in der summe der gewünschten leistung entsprechen sollte.

windows ist vista sp1, die treiber sind alle up to date, ebenso wie bios und firmware.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228926856 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
probleme mit eclipse
« Antwort #5 am: 10. Dezember 2008, 17:40:39 »

Das Netzteil sollte das schaffen, die Enermax können meist sehr viel mehr als das was auf dem Typenschild steht.
Kann natürlich sein dass du ein schlechtes erwicht hast.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

anDrasch

  • Gast
probleme mit eclipse
« Antwort #6 am: 10. Dezember 2008, 18:57:45 »

Stell mal die Latenzen im Bios manuell auf 9-9-9-24 und die Spannung auf 1.50V und schau mal ob sich am Verhalten etwas ändert.

Edit:  auch 10-10-10-30 mit 1.5V probieren.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228934430 »
Gespeichert

--dig--

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
probleme mit eclipse
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2008, 10:26:57 »

hallo andrasch,

ich denke nicht, dass es am speichertiming liegt. wie gesagt, ein paar andere systeme funktionieren hier mit fast identischer hardware problemlos. wie ist denn deiner meinung nach der zusammenhang zwischen speichertiming und falsch verschalteten pci-express slots?

danke und gruß,

jens
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
probleme mit eclipse
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2008, 11:33:51 »

Ich hatte jetzt n langen Text war mir aber zu verworren und evtl. wäre der missverständlich rübergekommen, darum:
Ich denke Du baust nicht Deinen ersten Rechner zusammen.
Startet das System denn ohne die Karten?
EDIT: bzw. lässt sich das Problem einwandfrei auf die Karten reduzieren ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228992003 »
Gespeichert

--dig--

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
probleme mit eclipse
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2008, 11:51:04 »

hallo andrasch.

wie gesagt. ich habe hier 8pcs mit der oben genannten konfiguration. alles identisch, wahrscheinlich sogar alles jeweils aus der selben marge. alle rechner laufen stabil und problemlos.

unter last sind sie seit knapp hundert stunden, auch hier keine probleme. von diesen 8 computern besitzen zwei gar keine capturekarten, 4 arbeiten mit decklink karten und 2 sollen mit jeweils 2 unigraf karten arbeiten.

diese unigrafkarten bilden das problem. ohne die benannten karten arbeiten die rechner problemlos. wenn im 1. pci-e 16 slot eine unigraf karte sitzt und im 2. pci-e 16 slot  die grafikkarte läuft das ganze ebenfalls problemlos. sowie ich aber in den 3. pci-e 16 slot eine zweite unigraf karte stecke oder aber die steckung der anderen karten verändere bleibt windows beim login hängen.

ich sehe das problem also zu 100% bei der kombination mainboard / capturekarte

und ja, ich stell mir nicht privat die 8 rechner hin, sondern mach das schon beruflich... grundkenntnisse sind also vorhanden.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228992745 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
probleme mit eclipse
« Antwort #10 am: 11. Dezember 2008, 12:17:35 »

Dann bleibt Dir nur zu hoffen ob Deine Anfrage beim Support evtl. eine Lösung bringt,
oder Du musst umdisponieren.

btw. welche Bios Version nutzt Du, evtl. wäre da mit ner neueren Version was verbessert.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228994427 »
Gespeichert

--dig--

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
probleme mit eclipse
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2008, 12:57:13 »

der support hat mir leider gar nicht weiterhelfen können... der war völlig überfragt... siehe erster beitrag. und es ist ja nicht so, als dass ich nicht nebenbei schon alles andere probiere. aber bau mal ein system, welches 2 x 1920x1200 captured...

bios ist aktuell

danke trotzdem :thumb
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1229002292 »
Gespeichert