[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart  (Gelesen 1863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

spocky83

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
« am: 03. Dezember 2008, 09:20:58 »

Hi Leute,

hab da nen ziemlich ekliges Problem:

Nach dem Neustart (also nicht nur reboot, sondern Kiste aus, Kiste an!) werden meine USB Geräte nicht mehr erkannt.  Wenn man das Gerät dann ab und wieder ansteckt funktioniert jedoch alles wieder wie es sollte.  Geräte, die man erst nach dem Windows start angesteckt/eingeschaltet hat (z.B. iPhone, Drucker) verrichten ohne Probleme ihren Dienst.

Und jetzt kommt der Witz:  das ganze passiert nur, wenn USB 2.0 aktiv ist - wenn nur USB 1.1 läuft, tritt das ganze Problem nicht auf (wenn man z.B. den PCI-zu-USB Hostcontroller im Gerätemanager deaktiviert).  Konkret:  Windows hatte den Standard erweiterten PCI-zu-USB universellen Hostcontroller nicht erkannt, das ist mir gestern aufgefallen (gelbes Ausrufezeichen hinter USB-Device - wobei ich mich schon gewundert hatte warum das iPhone betanken so ewig dauert).  Treiberaktualisierung gemacht, Controller entdeckt, alles klar.  Folge, USB 2.0 funktioniert jetzt auch problemlos, allerdings nur, wenn das Gerät im laufenden Betrieb angesteckt wird (bzw. aus und wieder eingesteckt wird).

An und Pfirsich ist das ja kein Weltuntergang, aber richtig ärgerlich ist das bei der Maus (Logitech RX300).  Gut, das Problem kann man mit einem USB-PS2 Adapter lösen, aber das kanns ja wohl nicht sein (btw.  funktioniert auch mit anderen Mäusen nicht, schon ausprobiert, auch keine USB Verlängerungen, etc.)
USB Legacy im BIOS ist an, USB 2.0 natürlich auch.  Prinzipiell funktioniert ja alles, nur...
Am Board liegts wohl kaum, da ich das selbe Problem schon mit dem gleichen Board hatte (ist abgeraucht, aber aus anderen Gründen).
Hat irgendjemand eine Idee?

Thx schonmal im Voraus

System:
MSI K9N Neo-F
AMD Athlon X2 3800+
3GB DDR2
Gigabyte Radeon 1900XTX
SB Audigy2
Promise FastTrack TX2 mit 2 PATA Platten im RAID 0
normale SATA Platte
Zwei optische CD/DVD Laufwerke am IDE Controller

Windows XP Prof. SP2 mit allen Updates (auch neuinstalliert)

Nachtrag:  Tastatur ist PS2, daher tritt das Problem damit natürlich nicht auf.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228292529 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2008, 15:48:43 »

Hallo, willkommen im Forum

Welche BIOS-Version befindet sich derzeit auf deinem Board? Poste bitte die komplette Zeile, welche dir beim POST-Screen angezeigt wird -> Wie finde ich meine BIOS-Version?

Desweiteren schau bitte nach der genauen Version deines Boards -> Woran erkenne ich, welches Board ich habe

Wurde schon einmal ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchgeführt? Wenn nicht, dieses bitte einmal durchführen ...
Gespeichert
Thomas

spocky83

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2008, 18:14:46 »

Naja wärs was anderes als Version 1 und nicht das aktuellste BIOS hätt ich das gesagt (also nochmal offiziell:  K9N Neo-F Ver. 1.0 mit BIOS Version 1.9) - mein Fehler, sorry (an der BIOS Revision lags jedenfalls nicht, weil ich auf dem alten Board ne ältere Version (weiß nicht mehr welche) drauf hatte und das gleiche Problem hatte.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2008, 19:43:30 »

Zitat
Naja wärs was anderes als Version 1 und nicht das aktuellste BIOS hätt ich das gesagt
Stell dir vor man würde sich auf jeden verlassen und voraussetzen das er nichts schreibt, wenn er die erste Boardversion und das aktuellste BIOS drauf hat. Das gäb ein Durcheinander ...  8o ... Das nur nebenbei und nicht ganz so ernst zu nehmen ...  ;)

---------

Okay, probiere bitte eines von diesen Beta BIOS-Versionen, vorzugsweise das A7260NMS.1A4 aus diesem Thread aus --> K9N Neo-F V1 Beta Bios 1.A2

Es wurden dort seit der Version 1.A1 auch Änderungen in Hinsicht auf das Erkennen diverser USB-Geräte nach dem Herunterfahren und Neustarten des Betriebssystem gemacht.

Flashen bitte nur unter DOS, vorzugsweise mit USB-Stick und diesem Tool --> MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17c - BIOS Flash leicht gemacht
Gespeichert
Thomas

spocky83

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2008, 10:45:32 »

Ja spinnt der Beppi... das 1.10Beta4 BIOS hat das Problem gelöst, danke wollex.  Sehr seltsames Verhalten dieses Boards dennoch.

Sorry wegen dem etwas miesepetrigen Kommentar, bin normalerweise auf der Fragen-Beantworten-Seite und nicht auf der Fragen-Stellen-Seite, nix für ungut.

Thema erledigt :-)
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
[K9N Neo-F] USB Problem nach Neustart
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2008, 19:22:36 »

Du siehst also wie wichtig die Angabe der Board-Revision und der BIOS-Version ist; ohne die gäbs keinen Hinweis auf ein Beta-BIOS ...  ;)

Schön, das es jetzt funktioniert.
Gespeichert
Thomas