Msi P43 Neo
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Msi P43 Neo  (Gelesen 4838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« am: 29. November 2008, 20:43:26 »

Hi,
hab kleines Problem.. neues Board gekauft.. war defekt, nun hab ich ein neues zugeschickt bekommen.. und nun alles eingebaut-> jetzt hab ich folgenden Fehler.. er startet NICHT, aber ich bin dem FEhler auf der Schliche.. es zeigt einfach nichts an-kein Empfangssignal.. nun wenn ich die Batterie austausche, kommt folgende Fehlermeldung

CMOS Settings Wrong
Cmos Date/Time Not Set
Press F1 to Run SETUP
Press F2 to load default values and continue

F11 to enter Boot Menu

anschließend startet der PC normal... kann alles ausführen, jedoch beim nächsten Start wieder Kein Empfangssignal.. was is da los

wenn ich jetzt aber die Batterie rausnehmen (um Bios zu resetten) oder die Jumperstellung (wie im Handbuch) verändere... passiert nichts

Alle Komponeten laufen, aber wie es schein lauft bios nicht..
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #1 am: 29. November 2008, 21:25:51 »

Hallo :winke

Gib uns bitte restlichen Komponenten an.
CPU und Stepping, Biosversion, Netzteil mit Stromwerten usw.
Ohne diese Angaben ist es schwer was zu sagen.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Ippo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Msi P43 Neo
« Antwort #2 am: 30. November 2008, 13:12:05 »

Hallo Cyclone,

habe das selbe Problem und wir sind auch nicht die eizigen wenn du googelst,

Die Phase mit der Bios abfrage hab ich auch hinter mir,
Im Moment startet er manchmal aber nicht immer.
Habe anstatt der geplanten

 2* 2 GB Exceleram ex2-4800p2-sx 5-5-5-18

jetzt nen infeneon 1 gb 667 drin

ALso vermute ich das es ein Problem der Speicher akzeptanz ist.

zu Dem Rest:

Mainboard
MSI P43 NEO3
aufm mainbaord steht MS 7514 Ver 1.0

habe nach nem Bios update gesucht aber nur ne 7519v16 gefunden und das wäre ja dann nicht für mein Board

Intel Core 2 Dou E 8400   ob c0 oder e0 weis ich nicht,

Graka

Xpert Vision Radeon HD 4870
Gespeichert

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #3 am: 30. November 2008, 16:00:21 »

kann es sein, dass die Batterie von Bios einfach beschädigt/leer ist, er fährt nämlich eigtl immer nur hoch wenn man Bios resettet
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #4 am: 30. November 2008, 16:05:22 »

@ Cyclone
Das mit dem an und aus ist gerne auf die Ram zurückzuführen die nicht richtig eingestellt sind.

Zitat
Gib uns bitte restlichen Komponenten an.
CPU und Stepping, Biosversion, Netzteil mit Stromwerten usw.
Ohne diese Angaben ist es schwer was zu sagen.

@Ippo
mach am besten deinen eigen Beitrag auf oder warte ab was wir bei cyclone herausfinden, sonst wird das hier ein zu grosses Durcheinander.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228057563 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #5 am: 30. November 2008, 16:43:08 »

also system:
Q6600
P43
4Gb Gskill 1000mhz
HD 4850 Golden Sample
be quiet 550W netzteil

Cpu Stepping... kA ^^ bin noch nich so der Hardware pro : /
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #6 am: 30. November 2008, 16:53:55 »

Fixe die Ram im Bios mal auf 5-5-5-18 und Teiler auf 800Mhz und setze die Rammspannung auf 1,9V
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #7 am: 30. November 2008, 22:12:00 »

ja stimmt, jetzt ist das Problem bezüglich des Erkennen des Bildschirms gelöst... nun startet er aber einfach windows nicht... startet normal hoch - und lädt noch vista .. und dann bevor das vista symbol aufleuchten sollte... lädt er hald ewig... hm was nun?

genaue Problembeschreibung:
 PC startet normal, dann Lädt er windows(grüne balken)dann bildschirm schwarz - und alle komponenten laufen wieder auf höchstleistung... jedoch reagiert nichts mehr(erkenn ich daran dass ich CAPS/NUMLOCK...) an der tastatur nich mehr ein/ausschalten kann) desweiteren lässt sich der PC jetzt durch KURZES drücken des netzschalters ausschalten (nicht wie gewohnt \"längeres halten\") hm is wahrscheinlich wieder ne bios einstellung, da ich windows im abgesicherten modus betreten kann, desweiteren bin ich auch schon 2x normal ins Windows gekommen und alles lief prima...

auf verpackung von G-sKill steht Spg 2.0-2.1 V .. liegts daran :S will nur nich dass es mir wieder was durchhaut
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228081182 »
Gespeichert

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #8 am: 30. November 2008, 22:52:48 »

... nein spannung passt.. habs erhöht wie laut hersteller empfohlen -> gleicher Fehler.. also :S
Gespeichert

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #9 am: 30. November 2008, 23:23:48 »

habs..(: einfach wie oben std einstellungen setzen, anschließend noch halt on auf no errors -> windows läuft... obs jetzt wieder mit den std bluescreens weitergehen werden wir ja sehen... is es nicht schön :)


falsch-meldung... es lief 3x hintereinander normal an
konnte alles ausführen, aber nun wiedergleiches prob...  an was liegts? festplatte kann fast nich sein weil ich sie schon ausgetausht hab, gleiche prob... grüße
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228085643 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #10 am: 01. Dezember 2008, 08:12:25 »

Zitat
auf verpackung von G-sKill steht Spg 2.0-2.1 V .. liegts daran :S will nur nich dass es mir wieder was durchhaut
Das sind die Spannungswerte für 1000Mhz die brauchst du nicht bei den Werten die ich dir gegeben habe. Deine Ram sind an sich 800er die du vom Hersteller aus auf 1000 Mhz übertakten darfst. Die Werte die ich dir gegeben habe sind die Jedec Standarts welche von allen 800er beherscht werden.
Lass mal alles den Werten und teste die Ram mit Memtest86 einaml komplett durch.
(wird bei 4Gb so um die 70 Minuten dauern)
Memtest86
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Ippo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Msi P43 Neo
« Antwort #11 am: 01. Dezember 2008, 20:23:26 »

Hallo Cyclone, da ich das gleiche Problem hab würde ich vorschlagen du meldest dich mal per icq bei mir damit wir unsere bisherigen Erkenntnisse Teilen können.
 203 938 179

Mittlerweile läuft bei mir das System einigermaße an.
habe 2,1  800 MgHz und 5-5-5-18 eingestellt.

Momentane Fehler entstehen während des Ladevorgangs beim Windows.

Kurz nachdem Das logo verschwindet und die eigentliche Windowsoberfläche starten soll hört wie das System auf Vollast läuft.  Hier hatte bisher den Geist aufgegeben und neugestartet. Jetzt startet er Windows aber Sound und Grafik sind stark verzerrt.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Msi P43 Neo
« Antwort #12 am: 01. Dezember 2008, 20:25:33 »

Vielleicht könnt ihr Eure bisherigen Erkenntnisse in diesem Thread teilen, dann haben Dritte mit ähnlichen Problem wohlmöglich auch noch was davon.

Ippo, verwendest Du die gleichen RAM-Module?  Wenn nicht, was für welche benutzt Du?
Gespeichert

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #13 am: 01. Dezember 2008, 22:42:03 »

hi jack, bin froh dass du on bist^^ hast mir letztens schon geholfen :)

aehm ja.. kA hab jetzt mal bissl im bios gespielt
außerdem hatte ich vergessen graka festzuschrauben.. vielleicht is sie locker gewesen und raus .. ein maschineller fehler quasi.. hm ich bin ratlos und meine Grundkenntnisse im Bios sind schon längst überfragt also jetzt kommst du:
nochmal fehler beschreibung:
hatte mal defektes mainboard(dualchan war kaputt) nun is neues gekommen -> anfangs problem wie im thread oben beschrieben.. jetzt bin ich mittlerweile soweit dass ich startbildschirm alles seh, er weiterschreitet zum windows ladebildschirm...
( http://www.johntp.com/wp-content/uploads/vista-default-boot-screen.jpg )
aber dann nichts mehr passiert.. alle geräte kriegen voll strom ( hört man denk an ich den lüftern) maus leuchtet(roccat) aber dann keine reaktion mehr.. manchmal klappts dass er normal in vista reingeht... also ich kann anschließend spielen und alles.. läuft auch sehr stabil.. was könnte es sein... defektes netzteil?(wohl eher kaum) ... bios einstellungen?( normal auch nicht, da er ja windows schon geladen hat und das problem daran liegt dass er es nicht ausführen kann ... was sagst du/ihr?



hm zu den vorgängern ^^ memtest verlief problemlos auf 250% also .. daran liegts wohl nicht..
kurze Frage zu dir Ippo... du hast ein neues Mainboard.. und auf deiner Festplatte war dein Betriebssystem schon drauf oder? kann es vllt daran liegen? ich hab meine nämlich auch nicht formatiert also... seitdem ich neues mainboard habe...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228171124 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #14 am: 01. Dezember 2008, 23:46:19 »

Ich bin zwar nicht Jack aber ich hoffe ich darf noch mitreden  :D
Zitat
ich hab meine nämlich auch nicht formatiert also... seitdem ich neues mainboard habe...
Das Board das du jetzt hast ist aber das gleiche wie vorher ?
Wenn ja in welcher Reihenfolge hast du vorher die Treiber installiert?
Das wichtigste ist nämlich dass du die Chipsatztreiber immer als erstes installierst, gefolgt von den Grafiktreibern und dem Rest.
Wenn du jetzt ein anderes Board hast und das gilt dann anscheinend mal sicher für IPPO(wenn ich Cyclone richtig verstanden habe) , dann muss das Betriebsystem neu installiert werden andernfalls gibt das nur Probleme.
Was sagt der Gerätemanager, ist da alles OK ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228171678 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Ippo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Msi P43 Neo
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2008, 02:22:29 »

Entschuldige wegen der unausreichenden Informationen zu Beginn.

Das System ist Komplett neu. Nach mehrmaligen versuchen es zu starten hat es einmalig geklappt. Ich hatte dann sofort windows installiert, fortan waren neustarts kein Problem. Aber beim ersten Kaltstart lief das System ohne Bild. Und dann halt wie oben beschrieben.

Nach tests mit einigen Ramspeichern um überhaupt wieder das Biosfenster zu sehen konnte ich die RAM Einstellung ändern

2,1 V 5-5-5-18 800MGHZ

Dann kam der Einbau von den Exceleram 2*2GB.
Hatte heute selber mehrmals zum Testen das System gestartet. Derzeit startet er das System ganz normal. Ab und zu hört sich aber ds WINDOWS sound Logo verzehrt an und dementsprechend auch dann das Bild. werde hierzu noch zwei links zu entsprechenden Bildern Hochladen.

CPU läuft auf 333 mghz zu 9 fachen Multiplikator (standard)

Während des Windows Betriebs kommt es zu keinen Fehlern aber beim Zocken von Fallout ( :D ) kommt es hin und wieder zu Grafikabstürzen und den damit verbunderen Spielabstürzen. Muss dann das Spiel im taskmanager entfernen und die Auflösung wieder korrigieren auf 1680 1050.

Da ich eigentlich mir ein System zum Overclocken gekauft habe sollte er nicht umbedingt im Normalzustand instabil sein.

hier nochmal Infos zu meinem Netzteil
Marke Xilence XP480 480W
AC Input: 230 5a 50 HZ

DC Output +3.3 +5 12V1 +12V2 -12V +VSB
32.0A 31.0A 15.0A 16.0A 0.8A 2.0A


Da alle Sachen von Händler ( mein Kumpel)  sind habe ich einfach ein Asus geholt,
siehe es klappt alles Reibungslos.
 Es gibt eine Reihe von Leuten die dieses Problem haben,

Tipp setze die Spannung auf 2,1 dann kommt er öfters rein ins Windows, aber nicht immer, versuche dann mit msi live bios upzudaten.
wichtig nur auf 800 bei 1067 ist er wieder im beschissenen es geht nix Zustand gekommen.

VOm Gerätemanager her konnte ich nur feststellen  dass er den SM-Bus-Contorller treiber net finden konnte obwohl ich explizit installiert hate.

Viel Glück cyclone. ich schaue dann noch weiterhin hier rein ob du fortschritte gemacht hast.
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #16 am: 02. Dezember 2008, 07:55:54 »

@ippo
Kommen die Fehler nur in dem Game vor oder auch in anderen?
Hast du memtest mal laufen lassen ?

@cyclone
Wenn du ein Biosupdate versuchen willst dann nicht mit Live Update sondern hiermit:
MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17c - BIOS Flash leicht gemacht

Warum nicht mit Life Update?
Darum   Killer Post
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #17 am: 02. Dezember 2008, 13:52:11 »

hi also biosupdate will ich nicht.. lieber kauf ich mir gleich n anderes mainboard und schick das alte zurück!

so folgendes... nein ich hab nicht formatiert.. also ich noch die windows version drauf, die ich mim ersten Board installiert habe...
DAS Board selbst ist ein komplett neues-> aber identische serie...

aber wie kann das sein, dass er manchmal so perfekt ins windows reingeht.. an was? hardware  oder software..? ich mein wenn ich drin bin kann ich alles spielen / machen was geht... und solange ich will.. aber beim restart kanns dann sein dass es wieder nicht geht... ich werd heut mal windows 64bit installieren... wenn das nich klappt mir n asus board holen wie ippo...

es sei denn ihr habt alternativen, die mir das erneute geld ausgegeben ersparen können(:

grüße daniel
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Msi P43 Neo
« Antwort #18 am: 02. Dezember 2008, 14:09:04 »

Wo belibt er denn zu Beginn hängen, noch im Bootscreen oder nachher ?
Ich denke nämlich das es hierbei nur um ein Windowsproblem handelt.
Sind sämtliche Updates von Windows installiert ?
Kannst auch mal ein Cmosreset machen und anschliessend die optimized default laden.
Nicht vergessen deine Ram erneut einzustellen !!!!
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

cyclone

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
Msi P43 Neo
« Antwort #19 am: 02. Dezember 2008, 14:14:49 »

sry for doppelpost aber ich hab jetzt mal ne fehlermeldung bekomen die da lautet: ( die krieg ich anscheinend wenn der bildschirm nichts anzeigt :S
dies is die meldung


Problemsignatur: Bluescreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem
BCCode: 116
BCP1:  87EA2008
BCP2:  8E4170A0
BCP3:  00000000
BCP4:  00000002
OS VERSION 6_0_6001
Service Pack 1_0
Produkt:  256_1

Dateien die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:

C:\\Windows\\Minidump\\Mini062908-02.dmp
C:\\Users\\Mikaza\\AppData\\Local\\Temp\\WER-30794-0.sysdata.xml
C:\\Users\\Mikaza\\AppData\\Local\\Temp\\WER7FD9.tmp.version.txt

Lesen sie unsere Datenschutzrichtlinie:
http://go.microsoft.com/fwlink/linkid=50163&clcid=0x0407


das müsste normal helfen oder?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1228224130 »
Gespeichert