Hilfe gebraucht: Optimale BIOS-Einstellungen für MSI X58 Platinum mit DDR3-RAM 1333 MHz?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Hilfe gebraucht: Optimale BIOS-Einstellungen für MSI X58 Platinum mit DDR3-RAM 1333 MHz?  (Gelesen 2535 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Simulant

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo, Leute!

Ich benötige einmal Eure Hilfe! Ich habe mir einen neuen PC mit dem MSI X58 Platinum Board, Intel Core i7 920 CPU und 12 GB (2 x 6 GB Triple-Kits) DDR3-RAM 1333 MHz (6 GB Triple-Kit GEIL Value PC3-10600 CL9) zugelegt.

Auf dem Board war bei Auslieferung nur das Bios V1.0 drauf, was unter Windows Vista Ultimate x64 zu zahlreichen Abstürzen und zu einem extrem langsamen Booten geführt hat. Erst das Flashen mit M-Flash auf die Bios-Version V1.10 machte das System stabil und sehr schnell (booten mit Anmeldung in ca. 30 Sekunden).

Mir fiel aber auf, dass der Speichertakt nur bei 1066 MHz liegt, obwohl mit den Auto-Einstellungen eigentlich 1333 MHz erkannt werden müßten. Ich habe gelesen, dass die 920er CPU generell nur mit 1066 MHz-Speichertakt arbeitet. Ist dem wirklich so?

Kann mir jemand sagen, wie ich das BIOS des X58 Platinum-Boards optimal konfiguriere OHNE zu übertakten? Eine kurze Auflistung der Einstellungen oder ein Link wäre sehr hilfreich! Vielen Dank im Voraus!!!!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
Ich habe gelesen, dass die 920er CPU generell nur mit 1066 MHz-Speichertakt arbeitet. Ist dem wirklich so?

Der Speichercontroller der CPU unterstützt nativ maximal DDR3-1066-Module, das ist richtig. Trotzdem sollte es möglich sein, den Speichertakt auf DDR3-1333 zu beschleunigen.

Zitat
Erst das Flashen mit M-Flash auf die Bios-Version V1.10

Wahrscheinlich ist es nötig, ein aktuelleres BIOS zu flashen, damit Deine Module korrekt erkannt werden. Die aktuellste verfügbare Version ist momentan v1.3b4 [BETA].  Das letzte Final-Release ist v1.2.
Gespeichert

Simulant

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hi, Jack!

Vielen Dank für die Info! Ich habe jedoch das MSI X58 Platinum, nicht das MSI X58 Platinum SLI. Für mein Board ist nur das BIOS V1.1 als neuestes Update verfügbar. Ich möchte ungern versuchen das BIOS für das SLI-Board aufzuspielen, da von MSI nich freigegeben für das reine Platinum-Board!
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496

das ist im prinzip das gleiche bios, nur mit SLI support.
Gespeichert

Simulant

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hi, Andrasch!

Der Link war sehr informativ! Vielen Dank auch Dir! Ich muss also davon ausgehen, dass mir eine 920er-CPU verkauft wurde, bei der alle Multiplier gelockt wurden. Das deckt sich mit der Erfahrung, dass alles Einstellungen, die ich im BIOS unternommen habe, nicht zu einer Steigerung des Speichertaktes führen konnten, sondern immer nur zu 1066 MHz.
Gespeichert