Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6  (Gelesen 2133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taladoer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« am: 24. November 2008, 09:50:53 »

Als 1. werde ich das Problem beschreiben. 2. meine Hardware angeben. 3. bereits beseitigte Fehler beschreiben die evtl. bei der Lösung des neuen (alten) Problems helfen.

1. Folgendes Problem hat sich ergeben:

Der Rechner startet nur Fehlerfrei nach dem per Jumper die Bios Einstellungen zurückgesetzt wurden. Im nächsten Schritt wähle ich dann \"F2\" Standarteinstellungen. => Der Rechner fährt hoch alles geht.

Wenn das Bios nicht zurückgesetzt wurde bekomme ich entweder kein Bild oder es erscheint links oben (1/10 Fällen)
\"A7519 V1.6 091708
Intel(R) Core(TM)2 DUO PC E8400 @ 3,00 GHZ\"
Das Bild steht und es passiert nix mehr.

---------------------------------------------

2. Hardware + Betriebssystem

Netzteil : be quiet! Straight POWER QUAD RAIL 600W
Mainboard: MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
CPU :Intel Core2 Duo E8400 2x3.0GHz BOX 6MB
Speicher: 2 mal 4096MB G.SKILL PC2-1000 C5 KIT F2-8000CL5D-4GBPQ (also 4 á 2GB)
Graka: Gainward 4870 512 MB -> an Bildschirm mit HDMI Anschlus
Festplatte: S-Ata Samsung 200 GB, SP 2004 C
BSystem:Vista 64

---------------------------------------------

3.  Bereits beseitigte Fehler

Mit der Bios Version 1.1 hatte ich zuerst Probleme überhaupt zu starten. 1. Problem ergab sich weil der Ram nicht richtig erkannt wurde. 2. Problem war das die Grafikkarte nur sporadisch beim Start ein Bild lieferte.

Der Ram konnte im Bios zwar manuell eingestellt werden, brachte unter Vista aber trotzdem mehrere Abstürze. Beispiel: Windows konnte den Speicher nicht beschreiben.  ZACK absturz.
Den Fehler mit der Grafikkarte führte ich auf die Karte selbst zurück und dachte an einen Wackelkontakt oder dergleichen, da es ja ab und zu ging.

Nach dem ich das Bios 1.6 installierte wurde der Ram problemlos erkannt. Die Grafikkarte bekam aber nach wie vor kein Bild. Nur durch Zufall probierte ich einfach das Bios nocheinmal zurückzusetzen (Clear CMOS). Und sofort bei dem nächsten Start gab es ein Bild.

Seit einer Woche verfahre ich nun so. Vor dem PC starten CMOS zurücksetzen... Lösung währe super :P

Danke schonmal an alle die es lesen und evtl. Ideen oder lösungsvorschläge haben!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227533548 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #1 am: 24. November 2008, 10:07:40 »

Hallo :winke

Das kann ganz gerne an den Ram liegen.
Stell den Teiler mal fix auf 800Mhz, Timing 5-5-5-18 und Ramspannung auf 1,9V.
Das sind die Jedec Standarts, Ram mit 1000 Mhz sind nicht genormt und können daher Probleme bereiten.
Das sind in der Regel 800er Ram die vom Hersteller aus auf 1000 Mhz übertaktet werden dürfen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227517686 »
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Taladoer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #2 am: 24. November 2008, 14:37:57 »

Hi danke schonmal für die Antwort.

kann ihn gern auf 800 takten allerdings falls es am ram liegt wie du sagst, wieso bekomme ich keine fehler mehr in vista (die vor dem update da waren, wo der ram manuell konfiguriert werden musste)

Die Werte für den Ram sind wie folgt auf dem Ram notiert:
DDR2-1000
PC2-800
2048MB x 2
CL5-5-5-15
und das Bios hat es eben automatisch so eingestellt.

Werde ihn mal runtertakten und Berichten

Die Nachricht die ich erhalte wenn ich den CMOS (beim nächsten Sys. start) nicht gecleart habe ist übrigens folgende:

\"A7519 V1.6 091708
Intel(R) Core(TM)2 DUO PC E8400 @ 3,00 GHZ\"
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #3 am: 24. November 2008, 14:38:52 »

Lade mal einen Screenshot der CPU-Z \"SPD\"-Ansicht für diese Module hoch.
Gespeichert

Taladoer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #4 am: 24. November 2008, 15:06:13 »

Habe jetzt ein paar Mal getestet.
Mit 800 Mhz läuft alles tipi topi, inkl. Neustart ohne dass das Bios stirbt.

Die Grafikkarte kann ich nun komplett ausschließen da ich entweder bei 1066 Mhz die Meldung:

\"A7519 V1.6 091708
Intel(R) Core(TM)2 DUO PC E8400 @ 3,00 GHZ\"

und bei 800 Mhz einen ganz normalen Bootvorgang bekomme.

Evtl. zuwenig Volt am Ram?

Mir ist außerdem aufgefallen dass das Bios Automatisch CL5-5-5-14 einstellt. Ich bekomme es auch manuell irgendwie nicht hin auf 5-5-5-15 zu korrigieren.

@ Jack

Wie mache ich einen Screen im Bios?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #5 am: 24. November 2008, 15:08:49 »

Zitat
Wie mache ich einen Screen im Bios?

Im/vom BIOS? Mit einer Digitalkamera z.B.

Darum ging es mir aber nicht, sondern um einen Screenshot der SPD-Ansicht von CPU-Z (unter Windows).
Gespeichert

Taladoer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #6 am: 24. November 2008, 15:23:46 »

OK!

Also ich habe CPU-Z runtergeladen und gestartet:

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227536704 »
Gespeichert

Taladoer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #7 am: 26. November 2008, 10:32:50 »

Gewünschtes Ergebnis ist jetzt ja, dass der Ram mit 1066 stabil läuft (da er ja so gekauft wurde).

Wo kann das Problem liegen, beim Ram oder bei dem Mainboard?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #8 am: 26. November 2008, 11:00:55 »

Zitat
Gewünschtes Ergebnis ist jetzt ja, dass der Ram mit 1066 stabil läuft (da er ja so gekauft wurde).
Das sind 800er Ram die vom Hersteller aus auf 1000 Mhz übertaktet werden können, von 1066 ist hier gar keine Rede.
Was hast du denn verstellt damit es jetzt läuft.
Hast du Memtest86 mal laufen gelassen um sicher zu sein?

Zitat
Wo kann das Problem liegen, beim Ram oder bei dem Mainboard?
Sowohl das Eine wie das Andere.
Du bewegst dich da im OC Bereich das ist nicht von Intel so vorgesehen.
Intel gibt beim P43 nur 800er Ram frei.
Das ist somit ein wenig Lotterie ob es funzt oder nicht.
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Taladoer

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Bootprobleme MSI P43 Neo 7519 Bios 1.6
« Antwort #9 am: 26. November 2008, 21:48:27 »

achsoohooo ^^

also ich habe jetzt nur auf 800 runtergestellt. Durch den Tipp *danke nochmal :)* läuft es jetzt erstmal supi. Habe garkeine probleme mehr.

Ärgert mich nur noch ein wenig das ich mehr für Ram bezahlt habe der nun trotzdem nur auf 800 läuft.
Gespeichert