Eclipse SLI nach Update tot
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Eclipse SLI nach Update tot  (Gelesen 6482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #20 am: 27. November 2008, 10:41:35 »

hast du es umgetauscht?

nimm doch mal die neuste beta 1.25 aus dem bios-thread. und flash auf die altbekannt usb stick variante.

wahrscheinlich bereitet doch das mflash probleme, oder das bios 1.1 an sich
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #21 am: 27. November 2008, 16:20:45 »

jep, ging problemloser als ich dachte. haben mir gleich ein neues geschickt und parallel schicke ich das defekte zurück. war eine portion überredungskunst dabei, da die das eigentlich nicht machen. aber ich denke bei einem so hochpreisigen mobo haben sie zu meinen gunsten mal die augen zusammengedrückt.

ne, du geflasht wird erst wenns

1. absolut nicht mehr anders geht
2. ich die sicherheit habe dass ein bios im umlauf ist das auch sicher funktioniert
3. ich die bestätgung habe, das es nicht mflash ist das den fehler verursacht hat

bei vielen fehlern kann man sich irgendwie selber helfen, aber in so einem fall bist du der technik hilflos ausgeliefert. vll schaue ich mit mal den thread von jack \"ganz unten\" im forum genauer an. dass könnte in so einem fall vll noch helfen.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #22 am: 27. November 2008, 16:36:20 »

du meinst das flashen über die programmierschnittstelle?
ja hab den thread auch gelesen.

ein echt tolles experiment.
wenn ich mal wieder ein tweites board haben sollte, mach ich mich da auch mal dran.

----

hast du schonmal im globalen forum nach berichten zum eclipse gesucht?
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #23 am: 27. November 2008, 16:44:15 »

bei hwluxx sind mit eclipse nur zoork und ich. der rest sind asus und gb user.

könnte mal noch auf computerbase schauen, aber ich fürchte da wird es ähnlich aussehen.

ja das meinte ich, flashen über die programmierschnittstelle. würde, glaube ich in so einem fall helfen.

ist schon viel drüber geschrieben worden, aber das biose nicht mehr gesockelt werden nur um ein paar cent zu sparen ist schon eine behinderung des kunden. das machen aber mittlerweile alle, schade.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Eclipse_November

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #24 am: 27. November 2008, 18:15:15 »

Ich glaube im HWL gibts noch einen Eclipse User mehr :)

Welcher Shop hat Dir das Teil denn so fix umgetauscht? Das ist ja echt Luxus... Ich hoffe, dass ich meins Mitte nächster Woche wieder bekomme. Drückt mir die Daumen.
Gespeichert

Zoork

  • Gast
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #25 am: 27. November 2008, 18:26:19 »

Na dann sind wir ja mindestens drei - bin ja auch hier!  :D Könnten aber mal ein paar mehr werden. Tja, wie ich schon sagte - ich habe schon drei mal geflasht, immer über MFlash und kein Problem gehabt. Evtl. habe ich auch nur Glück durch meinen Speicher, der von Corsair auf dem Eclipse getestet ist - habe ich extra drauf geachtet.

Edit: Ich nehme zum flashen immer einen 512MB USB-Stick - mit den großen Sticks High Speed Sticks ab 2GB kann es Probleme geben, habe ich mal gelesen - evtl. ist hier weniger eben mehr.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227807082 »
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #26 am: 27. November 2008, 19:41:08 »

um die übersicht nicht zu verlieren würd ich uns empfehlen nicht hier im bios-forum weiter zu machen.

lasst uns das thema ** in diesem thread ** zu ende diskutieren.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227811431 »
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.740
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #27 am: 27. November 2008, 19:55:44 »

Zitat
flashen über die programmierschnittstelle

Der Thread ist doch noch im Testforum und damit nicht jedem zugänglich, oder?

Würde mich auch interessieren.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #28 am: 27. November 2008, 21:09:38 »

ja ist er.

jack ist glaub ich schon dabei das ganze in eine \"ordentliche\" form zu bringen.
ich denke mal anfang/mitte dezember könnte was offizielles kommen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #29 am: 28. November 2008, 01:33:32 »

Zitat
ja das meinte ich, flashen über die programmierschnittstelle. würde, glaube ich in so einem fall helfen.
Zitat
jack ist glaub ich schon dabei das ganze in eine \"ordentliche\" form zu bringen.

Ja, ist er, und vielleicht macht er das sogar am Wochenende fertig, allerdings nicht als Handlungsanleitung, sondern als Erfahrungsbericht und damit als Ausgangsbasis für Modifikationen und eigene Experimente.  Das dies bei jedem auf Anhieb und auf jedem Board funktioniert, kann ich nicht (und eigentlich niemand) garantieren.
Gespeichert

Orci

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #30 am: 29. November 2008, 21:46:04 »

Hab das selbe Problem! :-(

Gibt es außer Einschicken noch eine andere Möglichkeit?

Und für Einschicken: Wer ist zuständig? MSI oder Händler?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #31 am: 29. November 2008, 21:48:25 »

Sie können uns den BIOS Baustein zusenden, und wir programmieren in neu.
Dazu senden Sie uns bitte das Folgende zu:
- den BIOS Baustein (vorsichtig aus dem Sockel nehmen!) bzw. falls der BIOS Baustein fest eingelötet ist, das komplette Mainboard
- EUR 15,- in bar oder Briefmarken (ohne BIOS Baustein bzw. bei komplettem Mainboard EUR 20,-)
- einen an Sie adressierten und freigemachten Rückumschlag bzw. Packetaufkleber
- und ein kurzes Schreiben über Mainboard Modell, Version, Chipsatz und BIOS Version
- Telefonnummer für evtl.Rückfragen

Anschrift:
MSI Technology GmbH
Technischer Support - BIOS Update
Hanauer Landstraße 328-330

60314 Frankfurt am Main

Hinweis: BIOS Bausteine werden teilweise fest auf dem Board verlötet. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie das komplette Mainboard einsenden. Den BIOS Baustein auf keinen Fall mit Gewalt entfernen.
Das Mainboard bitte ohne Zubehör und andere Hardwarekomponenten zusenden. Bei fest verlöteten BIOS Bausteinen wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 20,- fällig.
Gespeichert

Zoork

  • Gast
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #32 am: 29. November 2008, 22:20:35 »

Also ich weiß nicht, was die Leute hier machen - ich habe jetzt bestimmt schon sieben oder acht mal geflasht, einmal sogar ausversehen unter Vista! Nie ist etwas passiert. Habt ihr evtl. irgendwelche Sachen an den USB-Ports? Vor allem Kartenleser und dergleichen könne so etwas verursachen. Na ja, und vor dem Flashen natürlich die Optimized Defaults im Bios laden und neustarten - so mache ich e simmer, USB Geräte zu Sicherheit immer vorher alle ab.
Gespeichert

Orci

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #33 am: 29. November 2008, 22:48:50 »

Habs im Bios geflasht...

Was mache ich wenn das Board noch einen anderen Defekt hat? An einem der passiv Kühlkörper, die mit Platsikstiften + Federn befestigt sind, fehlt eine der Federn... (direkt unter der CPU) So kann der Kühler nicht perfekt halten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227995716 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #34 am: 29. November 2008, 22:52:57 »

Zitat
Original von Orci
Habs im Bios geflasht...
ich hoffe du weisst nun, dass das der fehler war?

in zukunft einfach die altbekannte usb-stick variante nehmen.
Gespeichert

Orci

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #35 am: 29. November 2008, 22:56:01 »

Ja nun schon... Aber das steht auf der MSI Seite nicht! Und dort wird das Bios immer noch ohne Warnung angeboten...
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #36 am: 29. November 2008, 22:58:11 »

warum sollten sie es auch entfernen?
das problem ist nicht das bios an sich, sondern mflash (gewesen).

aber ich glaube mittlerweile geht es auch wieder
Gespeichert

Orci

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #37 am: 29. November 2008, 23:00:19 »

Weil man normalerweise, bevor man ein Bios von der offiziellen Seite mit dem offiziellen Tool (und das im Bios ist ja wohl offziell) nicht vorher alle Foren durchsucht ob irgendwer irgendein Problem hat. Also wäre zumindeswt ein dciker Warnhinweis sehr sinnvoll und nötig.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #38 am: 30. November 2008, 06:03:12 »

Zitat
Original von Orci
Ja nun schon... Aber das steht auf der MSI Seite nicht! Und dort wird das Bios immer noch ohne Warnung angeboten...
Groß und in rot !
Gespeichert

Eclipse_November

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Eclipse SLI nach Update tot
« Antwort #39 am: 30. November 2008, 13:38:27 »

Der Hinweis ist erstens nicht auf der Globalen Downloadseite und zweitens steht da nicht, dass MFlash und 1.1er BIOS mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zum Ausfall führt.
Gespeichert