DIGIVOX mini II (V3.0) findet keine Sender
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: DIGIVOX mini II (V3.0) findet keine Sender  (Gelesen 1824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MSI_Usr

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
DIGIVOX mini II (V3.0) findet keine Sender
« am: 01. November 2008, 21:52:08 »

Hallo zusammen,


vor Kurzem habe ich mir den DVB-T-Stick DIGIVOX mini II (V3.0) für mein Notebook gekauft.

Soft- und Hardware-Installation verliefen problemlos, allerdings werden mit der TotalMedia-Software keinerlei (nicht ein einziger) Sender gefunden. Die Stabantenne habe ich am Stick angeschlossen und das Gerät befindet sich im DVB-T-Kerngebiet mitten in einer deutschen Großstadt, so dass DVB-T verfügbar sein sollte...!?!

Was mache ich falsch oder liegt ggf. ein Hardware-Defekt vor?


Für jeden Hinweis bin ich sehr dankbar,
vielen Dank und viele Grüße!
Gespeichert

Shaddn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
DIGIVOX mini II (V3.0) findet keine Sender
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2008, 17:41:05 »

hier das selbe Problem!

treiber- & software-install funktioniern problemlos. geht es allerdings an die sendersuche im programm, werdn 0 sender gefundn. hab\'s sowohl auf meinem xp pro 32 sp3, als auch auf einem weiteren xp pro 32 sp2 pc probiert... nada! (auf dem laptop meiner freundin vista home... geht\'s. -.-
zudem schlage ich mich seit mehr als ner woche mit einem msi-support-mitarbeiter herum, der vermutlich pauschal davon ausgeht, dass ich son null-ahnung dau bin. abgesehn davon, dass er es nich hinbekommt seine sätze durch zeichn zu trennen (keine sorge in solchn \"hoch-offizielln\" mails schreibe ich sauberes bürokratn-deutsch), bekomme ich solche aussagn wie \"an xp kann\'s nich liegn\", \"treiber neu von msi herunterladen\", \"treiber neu installiern\"... blablabla.
all das habe ich getan, MEHRMALS. antenne perfekt positioniert & meines wissns nach jede andere lösung ausprobiert, die sich mir durch mehrstündige intersuche aufgetan hat. nichts hat geholfn. auf dem vista notebook läuft der selbe stick, auf den 2 xp rechnern nicht. zur krönung des ganzn hat mich die nette person vom msi-support nun darauf hingewiesn, dass möglicherweise auch ein bios-update helfn kann. wie schön nur, dass auch das board von msi is.

ich bin ya eigentl. wirklich ein msi-fan, aber so langsam werde ich verdammt sauer!
Gespeichert