Bios des MSI S262 zerflasht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios des MSI S262 zerflasht  (Gelesen 1173 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Drchem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Bios des MSI S262 zerflasht
« am: 24. November 2008, 15:10:53 »

Hallo zusammen,

ich reihe mich nach 7 Jahren PC-Erfahrung mal in die Reihe derer ein, die ein BIOS zerflasht haben. Ich war heute bei nem bekannten mit nem S262-Notebook und hab vor lauter lauter das BIOS 1.09 des MSI VR201 aufgespielt.

Das Ende vom Lied : Rien ne va plus, nichts geht mehr. Ein Druck auf dem Startknopf bringt ..... NICHTS. Kein Lüfter, kein Bild, kein HDD-Geräusch. Hab ich toll gemacht, gell?


Langer Rede kurzer Sinn : Welche Optionen gibts? Oder soll ich mich direkt an die RMA-Abteilung wenden und das Ding zwecks BIOS-Reflash einschicken?


Grüße

Drchem
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
RE: Bios des MSI S262 zerflasht
« Antwort #1 am: 24. November 2008, 15:14:15 »

Hallo und Willkommen im Forum!

Wie genau wurde das BIOS-Update durchgeführt? Unter Windows? Unter Dos?

Gab es während des Flashens eine Unterbrechnung, einen Systemabsturz oder eine Fehlermeldung?  War das Notebook mit dem Stromnetz verbunden, oder lief es im Akkubetrieb?

----------------------

Hast Du das hier mal probiert:

- Netzstecker ziehen und Akku herausnehmen
- den Startknopf ein paar mal drücken, um Restströme zu entladen
- das Gerät eine Weile stromlos stehen lassen

...und dann nochmal versuchen, zu starten.
Gespeichert

Drchem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Bios des MSI S262 zerflasht
« Antwort #2 am: 24. November 2008, 15:23:22 »

Moin.

BIOS wurde mit nem präparierten USB-Stick geflasht. Genauergesagt mit dem HP-Tool usw. Hab ich auch schon paar Mal gemacht und hat immer geklappt (davon 2x bei nem S262 und 1x bei nem VR201).

Das Gerät wurde ohne Akku am Strom betrieben, es gab keine Fehlermeldung oder sonst was. Das Update lief durch, dann ging das Gerät aus. Die LED, die den Startknopf beleuchtet, blieb aber weiter an. Als das Gerät auch nach kurzer zeit nicht weiter reagierte, wurde dann der Stecker gezogen. Seitdem nichts mehr.

Akku war auch weiterhin draußen, mehrmals Knopf ohne Strom gedrück, gewartet etc etc... wurde alles gemacht, keine Änderung. da hab ich ganze Arbeit geleistet :-(


Drchem
Gespeichert

Drchem

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Bios des MSI S262 zerflasht
« Antwort #3 am: 24. November 2008, 22:14:42 »

hmm, wenn niemand ne Idee hat, werd ich mich wohl an MSI wenden und abklären, wie es jetzt weitergehen soll :-(.


Grüße

Drchem
Gespeichert