Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch  (Gelesen 1914 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zoork

  • Gast
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« am: 20. November 2008, 20:38:43 »

Tag zusammen,

da hier ja anscheinend noch kein Thread zu den neuen X58er Mainboards existiert, mache ich mal den Anfang.

Meine Hardware läuft derzeit im Testaufbau, daher noch mit original Boxed-Lüfter. Die Bauteile sind ein i7 920, ein MSI Eclipse SLI und 3 x 2 GB Corsair Dominator TR3X6G1600C8D.

MSI hat es endlich mal wieder geschafft, ein wirklich gutes Board zu bauen, so zumindest meine ersten Eindrücke und Erfahrungen  – der kleine i7 920 läuft derzeit im Testaufbau auf 3,8GHz - 19 x 200. Damit er stabil auf 3,8 Ghz läuft, habe ich die Vcore fest auf 1,33 gesetzt, die QPI Spannung auf +0,100. Ohne die Erhöhung der QPI-Spannung bootet er bis 3,66 auf den Desktop, sogar mit unter 1,30 Vcore. Was ich jetzt eigentlich wissen möchte und meine Frage in die Runde währe  – was macht die QPI-Spannung und wie viel ist hier gesund? Das MSI zeigt ja leider keine Messwerte vom QPI an, ich kann im Bios nur + so und so viel einstellen, dass dann wohl auf die Ausgangspannung drauf gerechnet wird. Wie gesagt, das MSI zeigt die QPI-Spannung nicht an, ich weiß also nicht, wie viel da anliegt – ich habe irgendetwas von 1,35 gelesen, was das Max. laut Intel sein soll – nur was ist der Default-Wert?

Falls hier jemand das Board schon hat und Erfahrungswerte bezüglich der Spannungen zum Besten geben kann – ich wäre sehr dankbar.

Grüße
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #1 am: 20. November 2008, 23:01:21 »

Zitat
Original von Zoork
Nie mehr was von MSI!
Das hat sich dann scheinbar relativiert.


Du der erste mit dem Board am laufen. Bisher weiss ich nur das Jabberwoky sein Eclipse demnächst ans laufen bringt. Vielleicht kann Er Dir helfen.
Zum Thema QPI Spannung hab ich das gefunden-->http://www.xtremesystems.org/forums/showpost.php?p=3426972&postcount=78
Dort wird von 1.315V gesprochen.
Zum Clocking der  Intel® i7 CPUs ist dieser Thread ganz interessant-->http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?t=205688
Gespeichert

Zoork

  • Gast
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #2 am: 21. November 2008, 07:18:29 »

Jau, ich gebe Firmen natürlich immer eine weitere Chance - neuer Chipsatz neues Glück!  :D Das Eclipse konnte sich diesmal gegen Asus und Gigabyte ganz gut behaupten und hat gewonnen - das Board ist einfach gut geworden, hat nette Features und hat für meine Ansprüche das beste Layout.

Danke für die Links, werde mich mal einlesen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227248616 »
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #3 am: 21. November 2008, 08:44:43 »

Scheint doch ein ganz ordentliches Board zu sein. Nach der x38 Pleite konnte es nur noch besser werden.

Hätte ich doch bloß etwas mehr Kohle...
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #4 am: 21. November 2008, 10:16:51 »

Zitat
Hätte ich doch bloß etwas mehr Kohle...
Ja das liebe Geld :(
Wir könnten doch mal ein Unterforum eröffnen für Hardwarespenden (aber bitte nur neuste Hardware)  =)
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Zoork

  • Gast
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #5 am: 21. November 2008, 11:17:34 »

Falls weitere Neubesitzer auftauchen, checkt doch mal bitte die Temperatur der IOH - meine ist bei Default Volt von 1,1 fast 70 Grad - erscheint mir ziemlich hoch - evtl. ein Auslesefehler oder die Temp ist normal. IOH = ehemalige Northbridge
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #6 am: 21. November 2008, 11:42:59 »

Bei 70°C sollte die Heatpipe schon sehr Warm sein, mal vorsichtig anfassen.
Gespeichert

Zoork

  • Gast
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #7 am: 22. November 2008, 08:51:24 »

Ja, das ist sie auch - habe mich jetzt doch durchgerungen und mein System schon umgebaut  :] - die CPU sitzt jetzt unter einem Wasserkühler. Ganz schön heftig - ohne Lüfter des original Kühlers geht die Temp der Northbridge bis auf 90, fast 100 Grad hoch - mit Wasserkühler demzufolge ohne Lüfter auf dem Kühler der CPU geht das gar nicht - habe also ein Lüfter vormontiert, sind jetzt gepflegte 60 Grad - das geht. So, der i7 920 läuft auf 3,8Ghz bei moderaten Temps nach zwei Stunden Prime von 55 Grad und ca. 68 Grad bei den Cores Prime-Stable, das reicht mir. Im Idle dümpelt die Temp bei 23 Grad vor sich hin, die Cores liegen bei 36. Besonders schön ist der Turbo-Mode in Verbindung mit EIST, dass auch mit Overclocking super funktioniert. Bei voller Quad-Belastung habe ich dann gepflegte 3,8Ghz, in Spielen und allen Anwendungen, die die Cores nicht voll fordern, geht der Takt dann durch den Turbo-Mode auf fast genau 4GHz - Teiler 21 x 190. Ich habe es mit vielen Spielen ausprobiert – klappt super, fast kein Spiel benutzt vier Cores, also laufen fast alle Spiele mit 4Ghz. Ist ne klasse Sache, die neue Plattform und noch dazu richtig schnell – hatte vorher einen QX9770@4,1Ghz, der ist dagegen in manchen Dingen richtig langsam und ich übertreibe nicht.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #8 am: 22. November 2008, 11:29:56 »

Zitat
Original von Zoork
Bei voller Quad-Belastung habe ich dann gepflegte 3,8Ghz, in Spielen und allen Anwendungen, die die Cores nicht voll fordern, geht der Takt dann durch den Turbo-Mode auf fast genau 4GHz - Teiler 21 x 190.
Wie meinst Du das?
Ich denke der i7-920 geht nur bis Bus/Core Ratio 20.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI X58 Eclipse SLI - Meinungsaustausch
« Antwort #9 am: 22. November 2008, 12:08:44 »

Intel® Turbo Boost Technology ist quasi die Umkehrung von EIST:

http://download.intel.com/pressroom/kits/corei7/pdf/Core%20i7%20Product%20Brief.pdf

Zitat
Dynamically increases the processor’s frequency as needed by taking advantage of thermal and power headroom when operating below specified limits. Get more performance automatically, when you need it the most.

Der Multiplikator wird quasi automatisch nach oben gesetzt.
Gespeichert