Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter  (Gelesen 4284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #20 am: 31. Oktober 2008, 12:04:44 »

Wenn das so ist, dann sind die SysFan-Anschlüsse auf diesem Board offensichtlich nicht regelbar.
Gespeichert

Marki89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #21 am: 03. November 2008, 12:43:31 »

Seit ihr euch da ganz sicher dass diese nicht regelbar sind bei meinem MSI P45 Neo-F?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #22 am: 03. November 2008, 13:05:50 »

Wenn im BIOS keine SYSFAN-Option vorhanden ist, mit der man über eine Prozentzahl die Drehgeschwindigkeit regeln kann, dann heißt das, dass die manuell Regelung nicht unterstützt wird.
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #23 am: 22. November 2008, 03:55:07 »

Nachdem die Gehäuselüfter beim P45 Neo-F also nicht regelbar sind habe ich mir nun eine Gehäuselüftersteuerung eingebaut um das System etwas leiser zu machen da stellt sich auch gleich meine frage:
über Everest bekomme ich derzeit im 2D Betrieb eine Mainboard Temperatur von 39-40° angezeigt ist das in ordnung? oder sollte ich meine Gehäuselüfter wieder hochdrehen?
Im 3D betrieb schraube ich Sie naklar hoch aber ich will mein System im 2D betrieb ruhiger bekommen.
Also was meint ihr sind 40° Mainboard Temperatur noch ertragbar???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1227322547 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #24 am: 22. November 2008, 14:33:52 »

40°C würde ich nicht als kritisch bezeichnen.

Wie sehen denn die restlichen Temperaturen aus (CPU-Kerntemperaturen und GPU)?
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #25 am: 22. November 2008, 14:46:17 »

Zitat
Original von Jack the Newbie
40°C würde ich nicht als kritisch bezeichnen.

Wie sehen denn die restlichen Temperaturen aus (CPU-Kerntemperaturen und GPU)?

CPU 31° Core1 26° Core2 hier habe ich den lüfter von 1300 auf 800 RPM Reduziert
GPU 46° Lüfter über CCC manuell von 50 auf 35% reduziert
Festplatte liegt bei 25°
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F Gehäuselüfter
« Antwort #26 am: 22. November 2008, 14:48:37 »

Naja, das sieht doch alles ziemlich zufriedenstellend aus.
Gespeichert