Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl  (Gelesen 11388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #40 am: 16. November 2008, 01:13:45 »

Übertaktet wird in erster Linie der FSB-Takt, und der ist wie Du siehst bei 144 statt 133 MHz (also 133 MHz x 8%).  Unten links kannst Du erkennen, dass der RAM-Takt bei exakt 288 MHz [entspricht DDR2-576] steht (statt 266 MHz [DDR2-533]), also auch hier die 8% Übertaktung.

FSB-Takt und RAM-Takt stehen in einem Festen Verhältnis zueinander (1:2).  Das heißt, was auch immer Du für einen FSB-Takt über die Übertaktungsfunktion erzwingst, der RAM-Takt wird immer das zweifache des FSB-Taktes betragen.  

Der FSB-Takt ist nicht nur der Referenztakt für den Speichertakt, sondern auch für den CPU-Takt.  Den letztendlichen Taktwert erhält der Prozessor ebenfalls in Bezug auf den FSB-Takt und zwar über den Multiplikator:

FSB-Takt x Multiplikator = CPU-Takt

In Deinem Bild also:

144 MHz x 6 = 864 MHz

-----------------

Zitat
Was sagt Ihr hierzu. Eigentlich sollte der CPU-Clock auf 1600 MHz stehen, oder?

Der Standardmultiplikator des Intel Atom N270 Prozessors ist x12.  So kommst Du bei einem Standard-FSB-Takt von 133 MHz auf die 1600 MHz:

133 MHz x 12 = 1596 MHz [~1.6 GHz]

Wenn der Prozessor nichts zu tun hat, dann taktet er sich automatisch auf x6 herunter und die Core-Spannung wird ebenfalls abgesenkt, Strom zu sparen und die Temperaturen unten zu halten.  Gib der CPU mal ordentlich was zu tun, dann sollte der Multiplikator automatisch wieder auf x12 geschaltet werden und bei 8% Übertaktung (also 144 MHz FSB-Takt) müsstest Du dann auf: 144 x 12 = 1728 MHz kommen.
Gespeichert

high.tec

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #41 am: 16. November 2008, 01:22:09 »

Hallo Jack the Newbie und super, dass du noch auf bist.

Ja, habe gerade den Prozessor mal ein wenig rechnen lassen (gezippt) und da war er dann sofort auf 1600 MHz ...

Danke für die tollen Ausführungen und Erklärungen. Ist doch alles ganz logisch  :]
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #42 am: 16. November 2008, 01:25:57 »

Zitat
Ist doch alles ganz logisch

Yep.

Jetzt kannst Du ja mal spaßenshalber mit dem Taktwert hochgehen (über 8% meine ich) und schauen, wie sich die Werte dann verändern.
Gespeichert

high.tec

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #43 am: 16. November 2008, 01:31:00 »

Schon gemacht. Bei 24 % Übertaktung konnte ich die Werte nicht mal lesen, so schnell hat mein lieber U100 einen Reset gemacht :(

Ist richtig frustrierend!!!

Werde gleich noch einmal mit 15 % probieren.

Habe eben mal den Cache und Memory Benschmark gemacht. Kanns du deien Werte mal einstellen zum Vergleich?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1226795490 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #44 am: 16. November 2008, 01:33:08 »

Ich bin gerade an einem anderen System und auf dem Wind läuft gerade eine Linux-Installation.  Vielleicht komme ich morgen irgendwann dazu, heute defintiv nicht mehr.
Gespeichert

high.tec

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #45 am: 16. November 2008, 01:40:36 »

Kein Problem, dein Support war total klasse, interessant und hat mir sehr geholfen.

Werde noch ein wenig mit dem Einstellungen und dem Everest Tool spielen.

Noch einmal vielen Dank!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #46 am: 17. November 2008, 04:42:45 »

Zitat
Habe eben mal den Cache und Memory Benschmark gemacht. Kanns du deien Werte mal einstellen zum Vergleich?

Ohne Übertaktung, mit 1GB onboard-Speicher:



Übertaktet (24%):

Gespeichert

high.tec

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #47 am: 17. November 2008, 22:17:41 »

Danke Jack the Newbie für das Einstellen der Benchmark Ergebnisse.

Hier meine Werte mit 8% Übertaktung. Ich denke die Geschwindigkeiten passen.


Habe mein U100 gerade zusammen gepackt und werde es morgen zum Fachhändler einschicken. Der hatte Verständnis für mein Problem und wollen sich im ersten Schritt mal die Speicher ansehen.

Mal sehen was dabei heraus kommt. Ich melde mich wenn ich mein U100 zurück habe und teile euch den Stand mit!


Noch einmal mega Danke für eure Unterstützung!!  :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1226956716 »
Gespeichert

high.tec

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #48 am: 24. Dezember 2008, 23:46:56 »

Hey zusammen!

Erst einmal sorry, dass ich so lange nichts eingestellt habe, aber ...

Mein U100 war seit !!! 17.11. !!!! beim Fachhändler meines Vertrauens. Die erst Reparatur dauerte bis 12.12.. Der Fehler konnte vom Service trotz mehrere Telefonate und der genauen Anleitung von mir, wie der Fehler auftritt, nicht nachvollzogen werden. Ich war richtig sauer und das Gerät wurde mir zurückgeschickt. Nach Erhalt schalte ich es ein, kopiere ein paar Dateien und zippe gleichzeitig und was passierte? Der Bildschirm war eingefroren. Ich konnte es nicht glauben  ;( :( X(

Nach einem sehr konkreten Telefonat mit dem Serviceleiter, bot der mir an, dass Gerät auszutauschen. Das habe ich natürlich angenommen.
Heute kam dann der neue U100. Habe dann sofort wieder das BIOS-Update aufgespielt, meine Festplatte mit allen Programmen und Konfigurationen eingebaut und den Test begonnen ...
Ihr werdet es nicht glauben, nach 3 Stunden Dauertest mit 24% Übertacktung ist kein Fehler aufgetreten.

Nach mehr als einem Monat ohne Netbook bin ich jetzt wohl am Ziel angelangt.
Einen Vorteil hatte die ganze Aktion: Das neue U100 hat den 4400 mAh Akku. Den habe ich ohne Aufpreis bekommen.

Noch einmal vielen Dank für eure super Unterstützung hier im Forum und frohe Weihnachten. :thumb
Gespeichert

schmidi

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Wind U100: Live Update, OC und Speicherwahl
« Antwort #49 am: 15. Februar 2010, 20:31:45 »

und welchen Speicher hast du eingebaut zum Übertakten?

mfg
Gespeichert