MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3  (Gelesen 1592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

unsen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
« am: 05. September 2008, 14:28:29 »

nach dem aufwachen aus S3 dreht bei mir der Lüfter der Graphikkarte auf voller Drehzahl.
soweit ich das beurteilen kann, scheint die steuerung der restlichen lüfter - CPU und chassis aber zu funktionieren.. dh. die laufen heruntergeregelt.


System:

ASUS M2N-SLI Deluxe
MSI NX7900GS-T2D512E-OC (Bios 5.71.22.42.08 )
X2-4600EE

XP Version 2002, Sp3
VGA treiber: aktueller treiber aus dem downlad-bereich hier:
Driver Version: 175.16 nvidia

nach einem neustart ist das system wieder normal (leise)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1220617814 »
Gespeichert

unsen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RE: MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
« Antwort #1 am: 12. September 2008, 06:59:10 »

keiner ne idee?

interessanterweise hab ich das gleiche problem unter W XP SP3 und unter Linux Ubuntu 8.04

ist das dann eher ein problem vom Mainboard?
Gespeichert

Nemesis523

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
« Antwort #2 am: 12. September 2008, 14:56:05 »

hab das selbe Problem mit der 4870X2 OC

Mir scheint fast die Techniker stellen die Werte extrem hoch ein im BIOS.

Wie hoch ist denn deine Werkseitige Lüftersteuerung eingestellt?
Kannste mit Rivatuner 2.1 auslesen.
Gespeichert

E8500 Core 2 Due @ 3.16 Ghz max. 46° @ Thermalright High-Riser HR-01  
Asus Maximus Extreme  
4 GB OCZ ReaperX  DDR3
MSI R4870X2-T2D2G-OC  
SB X-FI XtremeGamer  
150 MB WD Raptor  für Sys  
1,5 TB Samsung F1 für Daten  
750 W Coba Nitrox  
Lian Li Armorsuit
Vista Ultimate 32 Bit

unsen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
« Antwort #3 am: 12. September 2008, 17:40:48 »

also.. nach dem installieren von Rivatuner hab ich nochmal probiert in den S3 modus zu kommen.. jetzt wacht er unter windows nichtmal mehr auf. rechner geht an, festplatten und lüfter drehen normal.. würd ich jetzt mal sagen..

aber der bilschirm bleibt schwarz!

ich kapier\'s nicht! sind wir im jahre 2000 als acpi noch nicht erfunden war?? das ist doch alles moderne hardware, die ich da habe!

zumindest kann ich jetzt sagen, dass der lüfter der grafikkarte beim hochfahren laut riva-tuner offenbar mit 25%(duty cycles) betrieben wird. soll wohl bedeuten, dass der in einem pulsweiten-verfahren geregelt ist!? und da hört er sich auch normal an, wie immer. wenn ich den regler spasseshalber mal auf 100% stelle, dann hab ich den lärm, den ich nach dem aufwecken aus S3 habe.. ähh.. hatte muss ich jetzt wohl sagen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221234209 »
Gespeichert

unsen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
« Antwort #4 am: 21. Oktober 2008, 21:22:28 »

ok, problem ist zumindest unter windows XP nach einem BIOS-update des boards gelöst.


komischerweise habe ich jetzt unter linux mit aktualisiertem BOIS das gleiche problem wie unter windows VOR dem bios update..

also S3 geht, aber nach dem aufwachen dreht der Lüfter der Graphikkarte auf voller drehzahl.
Gespeichert

unsen

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI 7900 - lüfterproblem nach aufwachen S3
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2008, 23:47:51 »

dort habe ich einen workaround für das linux-problem geschrieben:

http://www.nvnews.net/vbulletin/showthread.php?t=122010

scheint also ein reines treiberproblem des restricted treibers für ubuntu hardy zu sein.
mit nvclock kann man die lüfterdrehzahl manuell setzen, um die sich der treiber abhängig von der  GPU temperatur selber kümmern sollte.

warum tut er das vor dem suspend to S3 und nach dem aufwachen nicht mehr!?
Gespeichert