Vista & ACPI
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vista & ACPI  (Gelesen 1490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Raw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Vista & ACPI
« am: 14. Oktober 2008, 16:34:08 »

Hallo zusammen   :)

Mein System:  Windows Vista Enterprise
                     
                      AMD Athlon 64 4000+
                      MSI K8N Neo4-F (Socket 939)
                      1,5 GB Ram (Kingston)

                      BIOS: Phoenix v. 5,3

Mein Problem:
Vorerst im laufenden Betrieb von Vista und jetzt bei jedem Hochfahren des Rechners erhalte ich einen Bluescreen mit dem \"Windows-STOP-error\" 0×000000A5.
Diesen Hexadezimal-Code habe ich unter http://myitkb.net/windows-stop-error-codes/ nachgeschlagen und folgende Beschreibung dafür gefunden:

\"0×000000A5 The cause of this message is always errors in the ACPI BIOS.
Nothing can bedone at an operating system level to fix the problem. This error can be replicated by turning off ACPI in the BIOS. As a result make sure this setting is enabled.\"


Wenn ich nun im BIOS auf \"Power Management Setup\" gehe finde ich keine Option zum Deaktivieren des ACPIs. Lediglich die Option \"ACPI Standby State\" mit den Einstellungen \"S1 (POS)\"; \"S3(STR)\" und \"Auto\", die aber alle drei nichts an der Fehlermeldung ändern.

(Ansonsten gibt es im Power Management nur noch die Optionen \"Video OFF Method\"; \"Power  Button Function\"; \"Restore On AC Power loss\" und \"Wake Up Event Setup\", die aus meiner Sicht nichts mit dem Abschalten des ACPIs zutun haben können.)

Wie kann ich das ACPI \"abschalten\" oder sonst das Problem (STOP: 0*000000A5) beheben ?

Vielen Dank für eure Bemühungen und Hilfe schonmal im Vorraus  :)
lg  :winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1223994969 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Vista & ACPI
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2008, 20:28:12 »

Ich denke eher das es ein Problem von Windows ist.
Lies das mal durch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Configuration_and_Power_Interface
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

Raw

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Vista & ACPI
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2008, 20:34:51 »

Natürlich ist es ein Problem von Windows...
Vista kommt sich mit dem Power Management von meinem Motherboard in die Quere ;)

Nur leider hilft mir das  bei der Problemlösung nicht weiter :)

liebe grüße
raw
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1224009342 »
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
Vista & ACPI
« Antwort #3 am: 14. Oktober 2008, 20:41:05 »

Zitat
Vista kommt sich mit dem Power Management von meinem Motherboard in die Quere
Aus heiterem Himmel sicher nicht. Hast du irgendwas an deine System verändert, Hardware oder Software. Wie lange läuft das System schon. Oder hast du es gerade neu installiert ??
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee