Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten  (Gelesen 17815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« am: 08. Oktober 2008, 15:41:34 »

BIOS Version 1.6:
(Keine Gewähr für die Richtigkeit der Einstellungen)

Ausgehend von den Optimzed Default Settings:

1.) Advanced BIOS Features:
 - Unter CPU Features mit F4 Profi Modus freischalten
 - dann C1E Support -> disabled

2.) HW Monitor:
 - CPU Smart Fan -> disabled, damit er die volle Leistung bringt
 - alte BIOS Versionen zeigen hier falsche Temps

3.) Cell Menu: F4 drücken
 - Multi Step OC Booster -> Mode 1, stellt sicher, dass man auch bei falschen OC Einstellungen noch ins Bios kommt, weil die Änderungen erst mit Windows geladen werden
 - DOT Control -> disabled, da völlig instabil und nutzlos
 - EIST -> disabled
 - C-State -> disabled, hatte Abstürze wenn es an war
 - Advanced DRAM Config -> wenn man CL5 RAM hat, für die Werte \"CL, tRCD,tRP,tRAS\" jeweils 5,5,5,15 eintragen und die RAM Timings nicht durch den höheren FSB zu verfälschen
 - FSB/DRAM Ratio -> vermutlich wird 1:1 immer eine gute Einstellung sein
 - Clock Gen Tuner -> auf Auto, ist für Profis
 - PCI Frequency -> default, PCIe Frequency fehlt und muss in diesem BIOS nicht beachtet werden

Zum Thema Voltage:
CPU: Processor Core Supply Voltage
DRAM: Memory Supply Voltage
MCH: MCH Core Supply Voltage (Northbridge)
VTT: simply the voltage the fsb is running on
ICH: Supply for Logic and I/O (Southbridge - Internal Logic and I/O Buffer Voltage)

Erstmal den FSB anheben, bis es einen Fehler in Prime gibt oder der PC hängt, dann könnt ihr die CPU Spannung durch Drücken von \"+\" um 0,25 Voltleicht anheben (1.31Volt)
 
 - Spread Spectrum: disabled, darf beim OC nicht an sein, bei mir gabs aber auch mit keine Probleme

Vorgehen zum Übertakten:
 - den Ram Teiler entsprechend anpassen, das BIOS nimmt uns ja sogar das Rechner ab !
 - CPU Voltage wird vermutlich leicht erhöht werden müssen
 
Ansonsten gibts hier nicht viel zu tun denke ich...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1223500003 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2008, 15:55:11 »

also die idee finde ich sehr gut.

nur:

- V2.61 ist nicht die bios version! die steht beim post-screen im oberen linken bereich
- und du solltest es nicht auf das P45-neo beschränken, denn es ist kein OC board und in spätestens 3 monaten für viele nicht mehr aktuell.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2008, 16:00:53 »

Hab ich geändert.

Ja ist noch recht viel zu tun, kann ich auch nicht alles selber, weil ich Anfänger bin.

Aber so kompliziert ist das Übertakten ja auch nicht, vlt 10-15 Einstellungen die man beachten muss.

Vor allem wüsste ich gerne endlich, wie man den FSB usw. im BIOS entsperrt ? Würde gerne mal etwas weiter gehen als 400MHZ...
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2008, 16:05:39 »

Zitat
Original von Epstein
Vor allem wüsste ich gerne endlich, wie man den FSB usw. im BIOS entsperrt ? Würde gerne mal etwas weiter gehen als 400MHZ...
ich würde sagen hier zeigen sich die grenzen eines \"Neo\" boards. deshalb ist die platine auch rot, nicht schwarz.

mehr wirst du nicht erreichen können
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2008, 16:09:02 »

Naja 420 MHZ, so betreiben die meisten ihren E8500...

bei 400 MHZ treten ja noch garkeine Probleme auf.

Wie entsperrt man die Einstellungen im BIOS ?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2008, 16:12:21 »

Was für Einstellungen willst du entperren bzw. welche Einstellungen sind Deiner Meinung nach gesperrt?
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2008, 16:12:42 »

was meinst du mit \"entsperren\"?
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2008, 16:19:30 »

Man muss doch den FSB im BIOS einstellen können ? Genauso wie die Spannung ?
Die sind aber grau hinterlegt und nicht veränderbar...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #8 am: 08. Oktober 2008, 16:20:01 »

+/- Tasten des Ziffernblocks benutzen.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #9 am: 08. Oktober 2008, 16:20:22 »

wir wäre es mit den + und - tasten am ziffernblock?
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #10 am: 08. Oktober 2008, 16:24:42 »

OMG und ich dachte man müsse erst in das Menu rein mit Enter... Mein altes BIOS hatte da sonne Sicherheitsoption.

Naja back 2 topic:
Wenn es bei 410, 415 oder so unstabil wird, muss ich NUR die VPU Spannung um WIEVIEL anheben ?

Was ist der ClockGEN Tuner ?

Und dann noch die rot markierten Fragen in meinem ersten Post ^^ ?

*edit*
Welches ist denn das aktuellste BIOS für das p45 Neo-f ?

*edit*
Nach vielen Erfahrungsberichten, ist mit 3.8GHZ ja schon die Grenze erreicht, vor allem weil mein Board und mein Kühler nicht so hochwertig sind.
Ausserdem wird die CPU jetzt schon 55°C heiß.

Kann ich mich ja eigentlich verabschieden von weiteren OC Plänen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1223476831 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #11 am: 08. Oktober 2008, 16:49:25 »

Heb einfach mal den FSB-Takt um 5 MHz an, und schau was passiert.

Wenn alles glatt läuft pack nochmal 5 MHz drauf, und schau, was passiert.

Die jeweils letzten stabilen Einstellungen kannst Du als Profil unter \"USER PROFILES\" im BIOS speichern.  Die Einstellungsdaten bleiben auch nach einem CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker erhalten.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2008, 16:55:40 »

Ja werd ich auf jeden Fall, auch um zu sehen wieviel Reserve mir bleibt usw.

http://www.msi-technology.de/index.php?func=downloaddetail&type=bios&maincat_no=1&prod_no=1482

Ist das P45 Neo gleich dem P45 Neo-F ?
Das neueste BIOS wäre demenstprechend  die Vers. 1.6, richtig ?

Ich muss auch nochmal fragen, ob es weitere Einstellung wie C1E gibt, vlt. auch versteckte Einstellungen, die beim IC beachtet werden müssen ?
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2008, 17:19:17 »

Zitat
Ist das P45 Neo gleich dem P45 Neo-F ?
Ja.
Zitat
Das neueste BIOS wäre demenstprechend die Vers. 1.6, richtig ?
Ja.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #14 am: 08. Oktober 2008, 17:28:02 »

Beim flashen muss ich das alte BIOS auf Default stellen und unbedingt die OC Jumper wieder normal stecken, wäre sonst noch was zu beachten ?

Mein Neo-F hat bestimmt kein zweites BIOS oder ? USB Stick sollte aber kein Problem sein...

*edit*

Das System scheint auch mit 4GHZ stabil zu laufen, habe einige Zeit Prime und Crysis getestet.
Die Temperaturen sind weiterhin 55°C unter Last.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1223479856 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #15 am: 08. Oktober 2008, 17:31:02 »

Zitat
Mein Neo-F hat bestimmt kein zweites BIOS oder ?

Nein, kein zweites BIOS.

Zitat
Beim flashen muss ich das alte BIOS auf Default stellen und unbedingt die OC Jumper wieder normal stecken

Ja, unbedingt.

MSIHQ: USB Flashing Tool v1.17c - BIOS Flash leicht gemacht
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #16 am: 08. Oktober 2008, 17:42:23 »

Schon erstaunlich, dass ich bei meinem System 4 GHZ laufen lassen kann. Und das einfach so durch einen höheren FSB.

Sollte ich jetzt immer weiter gehen und schauen wo Schluss ist ? Könnten die 4 GHZ eine stabile Lösung für die Dauer sein ?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #17 am: 08. Oktober 2008, 17:48:20 »

Erst mal gucken, ob das auch wirklich stabil ist:

How To - Stabilitätstests mit Prime95
Gespeichert

jabberwoky

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.791

Zitat
Original von Epstein
Wie man übertaktet brauch man hier sicher nicht noch einmal erklären!
.
.
.
.
.
Zum Thema Voltage: hier mal dreist geklaut aus einem anderen Forum:
CPU: Processor Core Supply Voltage
DRAM: Memory Supply Voltage
MCH: MCH Core Supply Voltage (Northbridge)
VTT: simply the voltage the fsb is running on
ICH: Supply for Logic and I/O (Southbridge - Internal Logic and I/O Buffer Voltage)

Die Einstellungsmöglichkeiten hier sind ja schlicht unendlich, was davon ist denn überhaupt wichtig ? Reicht es die CPU Voltage zu erhöhen ? Mein Ziel von 800MHZ kann man vermutlich ohne kaum realisieren...

ich denke schon das da auch bei dir noch die eine oder andere grundlage fehlt.  ;)

ansonsten bechreibt der thread, sofern er irgendwan mal fertig wird, nur das übertakten deines prozzessors, deines rams und deines mobos. nicht umsonst sind übertaktungsanleitung immer etwas allgemein gehalten. es gibt nicht die ultimative anleitung zu clocken, die für jedes sys gilt. schon ein anderer ram schmeisst dein thread schon aus dem gleichgewicht, oder die unterschiedlichen kühlsysteme von standard-lukö bis kokü, usw, usw.

wichtiger wäre es eine bedienungsanleitung zu verfassen, wo ich ich welche einstellungen im bios finde, welches das aktuelle bios ist, eine linksammlung auf evtl. ausserhalb des forums vorhandender mod-biosse, mods  usw. wenn du das alles beschreiben und aktuell halten willst ist inzwischen das board dann eol und es interessiert keinen mehr.
Gespeichert
Zitat Dieter Nuhr und mein Motto: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

***************

Board: DFI LANParty UT X58-T3eH8  | CPU: Intel® i7 XEON w3520@4000@1.25v | Kühlung: Wakü | Ram: OCZ 6GB  OCZ3P1600LV2G | VGA: ATI HD4870X2 | HDD: HD WD Raptor 300 GB | NT: Corsair TX850W | OS: XP Prof.+Vista64

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
[How To] P45 BIOS Settings fürs Übertakten
« Antwort #19 am: 08. Oktober 2008, 17:55:50 »

Eigentlich wollte ich nur einmal alle Einstellungen des BIOS die OC relevant sind in einem Thread haben. In den anderen Threads ist das immer so ein zusammenpuzzeln...

Mh und zu den Grundlagen, die wenigstens wissen, was diese ganzen Werte bedeuten.
Gespeichert