Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Digi VOX mini II V. 30 & Total Media 3  (Gelesen 2424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Longcut

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Digi VOX mini II V. 30 & Total Media 3
« am: 06. Oktober 2008, 11:36:08 »

Hallo,

versuche seit einiger Zeit den Digi VOX mini II V. 30 mit Total Media 3 zu installieren.
Es bleibt allerding beim Versuch:

Mein System:

Processor: AMD Athlon(tm) XP 3000+,  MMX,  3DNow, ~2.1GHz
Memory: 1536MB RAM
DirectX Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
OS: Windows XP SP 2
Ort: Berlin DVB-T (ja)

Problem:

..habe zunächst alles von CD laut anweisung installiert, auch Total Media, beim Start von Total Media kam die Windows Fehlermeldung \"TM hat einen Feheler verursacht...\" Problembericht senden/ Nicht senden.

Daraufhin habe ich VERSUCHT alles zu deinstallieren, den Treiber hab ich aber nur mit einer Systemwiederherstellung wieder wegbekommen.
Danach habe ich alle Treiber die hier im Forum und bei MSI angeboten werden ausprobiert und stiess auf das bekannte Problem
\"Line lenght is larger then Buffer Line length\"
Tja, stand der Dinge:

Egal was ich installiere oder wie, beim Start von Total Media kommt immer bei \"Wählen Sie Ihr Land\" die Fehlermeldung von Windows.

Hat jemand ne Idee wie ich doch noch in den Genuss von DVB-T komme?
Muss ich erst Treiber installieren und dann den Stick stecken?
Welchen Treiber?
Wie bekomm ich alte Treiber wieder weg? RegCleaner? Habe alle werte manuell gelöscht! (AF9015 BDA)

Bin für jeden Tipp dankbar!

mfg

Longcut
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Digi VOX mini II V. 30 & Total Media 3
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2008, 15:37:56 »

Hallo, willkommen im Forum

Leider bist du nicht der einzige mit diesem Problem.

Zitat
Muss ich erst Treiber installieren und dann den Stick stecken?
Das hatte ich auch schon irgendwann mal einem User empfohlen, hat aber leider nichts gebracht.

Zitat
Hat jemand ne Idee wie ich doch noch in den Genuss von DVB-T komme?
Versuch andere Software, beispielsweise Prog-DVB oder DVB-Viewer.
Gespeichert
Thomas

Longcut

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Digi VOX mini II V. 30 & Total Media 3
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2008, 21:38:15 »

Hey Wollex, danke für die Antwort,

habe die Programme bereits probiert- leider ohne Erfolg. Die Fehlermeldung bleibt die Gleiche.
Was sagt denn MSI dazu, wenn mehrere das Problem haben.
Gespeichert

give5

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Digi VOX mini II V. 30 & Total Media 3
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2008, 22:07:55 »

Zitat
Muss ich erst Treiber installieren und dann den Stick stecken?
Meistens JA, da sonst Windows eigene Treiber installiert und die Richtigen dann ignorieren oder ein Konflikt entstehen kann.
Zitat
Wie bekomm ich alte Treiber wieder weg?
Habe hier eine Anleitung gefunden.
Bei der Installation mal den Virenschutz ausschalten (hat bei mir schon bei anderen Probleminstallationen funktioniert)
Gespeichert