Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?  (Gelesen 7198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #40 am: 07. Oktober 2008, 15:34:44 »

Mh ich werd jetzt einfach mal den Ram Teiler entsprechend setzen und testen....
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #41 am: 07. Oktober 2008, 15:35:54 »

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Dein System dann entweder nicht mehr booten, abstürzen oder einfrieren.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #42 am: 07. Oktober 2008, 15:38:38 »

Mh aber was wäre wenn ich z.B. nicht auf 400MHZ getaktet hätte sondern manuell nur 350MHZ... So soll man es ja auch machen eigentlich.


Dann gäbe es keinen passenden RAM Teiler und er läge immer bei 667 oder 980MHZ...

Es ist doch kein Problem den RAM so zu betreiben denke ich =?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #43 am: 07. Oktober 2008, 15:42:05 »

Zitat
Mh aber was wäre wenn ich z.B. nicht auf 400MHZ getaktet hätte sondern manuell nur 350MHZ... So soll man es ja auch machen eigentlich.

Untertakten ist in der Regel kein Problem.

Zitat
Dann gäbe es keinen passenden RAM Teiler und er läge immer bei 667 oder 980MHZ...

Wie meinst Du das, bzw. wenn es so ist, was willst Du damit sagen?

Zitat
Es ist doch kein Problem den RAM so zu betreiben denke ich =?

Was ist jetzt mit \"so\" gemeint? 667 MHz, 980 MHz, 1066 MHz, 400 MHz, 350 mHz?
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #44 am: 07. Oktober 2008, 15:48:05 »

Also wenn der FSB 333MHZ war und nun 400 MHZ ist, dann war der alte Ram Teiler 5:6 weil 333/5 mal 6 ja 800er Ramtakt ergibt.

Irgendwie setzt mein Board ja automatisch die richtigen Ram Teiler, weil im Bios steht 1:1/ 800MHZ...

Aber wenn es das nicht täte (das ist auch bei den meisten Boards so oder ?) und manuell übertakte dann wären es doch 400/5 *6 = 480MHZ...

Und das kann doch der Ram ab ? Sonst würde bei jedem Übertakten das System einfrieren, solange man nicht den Ram Teiler richtig setzt ...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #45 am: 07. Oktober 2008, 15:57:14 »

Zitat
Also wenn der FSB 333MHZ war und nun 400 MHZ ist, dann war der alte Ram Teiler 5:6 weil 333/5 mal 6 ja 800er Ramtakt ergibt.

Ja, das BIOS erkennt, dass der FSB-Takt 333 MHz und ebenfalls, dass Du DDR2-800-RAM verwendest und stellt den Teiler also genau so ein, dass der RAM bei diesem FSB-Takt mit 800 MHz (400 MHz) arbeitet.

Zitat
Irgendwie setzt mein Board ja automatisch die richtigen Ram Teiler, weil im Bios steht 1:1/ 800MHZ...

Ja, natürlich.  Wenn Du die Jumper entfernst, und der FSB-Takt so auf 400 MHz gezwungen wird, dann behandelt das BIOS das Ganze so als wäre 400 MHz der Standardtakt des FSB.  Deinen RAM erkennt es weiterhin als DDR2-800-RAM und stellt entsprechend den Teiler automatisch ein.  Wenn Du eine FSB-266-MHz-CPU einbauen würdest, würde das BIOS den Teiler auf 1:1.5 stellen, damit der RAM auf 800 MHz läuft.  Bei einem FSB-200-MHz-Prozessor wäre es dann 1:2.

Zitat
Aber wenn es das nicht täte (das ist auch bei den meisten Boards so oder ?) und manuell übertakte dann wären es doch 400/5 *6 = 480MHZ...

Wenn das Board von einem FSB-Takt = 333 MHz ausgeht und die Option FSB/DRAM Ratio auf AUTO steht, das BIOS also den RAM selbst so eingestellt hat, dass er bei 333 MHz FSB mit DDR2-800-Geschwindigkeit arbeitet, also der Teiler 1:1.2 gewählt wird, dann ist es klar, dass der RAM übertaktet wird, wenn Du nun von hier aus den FSB-Takt anhebst, ohne den Teiler zu ändern.

Zitat
Und das kann doch der Ram ab ?

Nicht immer bzw. in der Regel führt das Übertakten des Arbeitsspeichers zu Stabilitätsproblemen, wenn keine weiteren Einstellungen zur Kompensation vorgenommen werden (Spannungen erhöhen zum Beispiel),

Zitat
Sonst würde bei jedem Übertakten das System einfrieren, solange man nicht den Ram Teiler richtig setzt ...

Und genau das passier auch in den allermeisten Fällen.  Deshalb: Immer auf den Teiler achten.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #46 am: 07. Oktober 2008, 15:58:41 »

Ok danke, also ist schon alles so wie es sein sollte.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #47 am: 07. Oktober 2008, 15:59:41 »

Ja. Zumindest für die jetzige Situation (FSB-Takt auf 400 MHz über die Jumper und keine weiteren Taktänderungen).
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #48 am: 07. Oktober 2008, 16:05:16 »

Warum wird denn überall gewarnt den PCI/ PCIe Takt unbedingt auf 33/ 100MHZ zu setzen, wenn es die Funktion im Bios garnicht gibt ? Bezieht sich das auf ältere PCs `?

Mit 3.8 GHZ ist die CPU ja sowas von schnell, das wird auch für die Spiele in 2010 noch reichen. Da sehe ich keinen Grund mich mit dem OC mit Spannungsänderungen usw. auseinanderzusetzen.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #49 am: 07. Oktober 2008, 16:12:19 »

Zitat
Warum wird denn überall gewarnt den PCI/ PCIe Takt unbedingt auf 33/ 100MHZ zu setzen, wenn es die Funktion im Bios garnicht gibt ?

Das hängt vom System hab.  Bei Deinem Board ist der PCI-E-Takt auf 100 MHz fixiert und der PCI-Takt auf 33 MHz.  Das kannst Du gern selbst überprüfen.  Schau mal hier rein:

pci-e takt und p45 neo2-fr ?

...und lies ab dem verlinkten Beitrag weiter.

Auch wenn PCI und PCI-E-Takt nicht fixiert wären, würde das bei einer Übertaktung per Jumper nicht dazu führen, dass diese Taktraten sich ändern.  Du zwingst das System hiermit momentan in den 400-MHz-Strap und genauso wie das System automatisch den RAM-Takt auf DDR2-800 einstellt, würden PCI/PCI-E-Takt korrekt auf 33/100 MHz eingestellt werden. Wie auch immer, auch wenn Du den FSB-Takt im BIOS anhebst, bleiben PCI/PCI-E-Takt fest eingestellt.

Zitat
Mit 3.8 GHZ ist die CPU ja sowas von schnell, das wird auch für die Spiele in 2010 noch reichen.

Abwarten.  ;)

Zitat
Da sehe ich keinen Grund mich mit dem OC mit Spannungsänderungen usw. auseinanderzusetzen.

Das solltest Du aber, vor allem, wenn Du übertaktest. dann müssen wir dies alles nicht immer wieder neu jedem von Grund auf erklären.  Das macht auch nicht immer Spaß, das kannst Du mir glauben.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #50 am: 07. Oktober 2008, 16:23:29 »

Jo die Geduld von einigen ist echt bemerkenstwert, auch hier im Forum.

Aber aus irgend einem Grund bauen die Hersteller ja so idiotensichere OC Tools in ihre Hardware. Genau wie ATI Overdrive. Und das mit dem OC Jumper war dick auf der Packung von meinem Neo-F aufgedruckt, klar dass man das direkt ausprobieren will.

So wie ich das verstehe könnte ich den FSB jetzt IM BIOS noch in Schritten auf so c.a. 430 MHZ (nur geraten) anheben (das wären 4 GHZ), dann werde ich aber Fehler in Prime erhalten und den Vcore Wert um 0,025 Volt erhöhen. Und dann immer so weiter...

Aber das macht doch keinen Sinn mehr, die CPU wird jetzt schon bis zu 60°C heiß und mit der höheren Spannung wird das Übertakten offensichtlich viel gefährlicher und kann im Garantiefall auch einfacher nachgewiesen werden.


Ich hab den Eindruck, dass die Hersteller in allem sonne gewisse Idiotentoleranz lassen, sodass man halt seine Tuning Jumper rausnimmt und das ist ja quasi das gleiche wie beim Chiptuning in Autos.

Verstehe nicht warum meine CPU nicht direkt mit 3.8 GHZ läuft ? Das wäre doch absolut kein Problem !`?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #51 am: 07. Oktober 2008, 16:31:08 »

Zitat
So wie ich das verstehe könnte ich den FSB jetzt IM BIOS noch in Schritten auf so c.a. 430 MHZ (nur geraten) anheben (das wären 4 GHZ), dann werde ich aber Fehler in Prime erhalten und den Vcore Wert um 0,025 Volt erhöhen. Und dann immer so weiter...

Theoretisch könntest Du das tun, möglicherweise wird das auch bis zu einem bestimmten Punkt sogar gut gehen, aber höchstwahrscheinlich wird das System dabei früher oder später instabil werden und je nachdem wann und warum, lässt sich das vielleicht über das Erhöhen von Spannungswerten ausbügeln (wobei die CPU-Core-Spannung nicht unbedingt der einzige Wert sein muss, der angehoben werden muss).

Zitat
Aber das macht doch keinen Sinn mehr, die CPU wird jetzt schon bis zu 60°C heiß und mit der höheren Spannung wird das Übertakten offensichtlich viel gefährlicher und kann im Garantiefall auch einfacher nachgewiesen werden.

OC und optimierte Kühlung gehören zusammen.  Kaum ein ernsthafter Übertaktungswilliger wird sich mit dem Intel-Standard-Kühler für die CPU begnügen.  Die allermeisten arbeiten von vornherein mit einer besseren Luftkühllösung (größerer, optimiertere Kühlkörper, effizientere Lüfter, bessere Wärmeleitpaste) und steigen dann an irgendeinem Punkt auf eine Wasserkühlung um.  Bei extrem hohen Taktraten und Spannung, lässt sich die Temperatur dann schließlich nur noch mit Stickstoff im akzeptablem Bereich halten.

Zitat
Verstehe nicht warum meine CPU nicht direkt mit 3.8 GHZ läuft ? Das wäre doch absolut kein Problem !`?

Wie meinst Du das?
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #52 am: 07. Oktober 2008, 16:44:16 »

Habe einen Coolermaster Hyper TX2.

Die Frage war, warum Intel den C2D 8500 nicht direkt mit 3.8GHZ ausliefert, offensichtlich ist das ja 100% stabil. Ausser vlt. in der afrikanischen Wüste bei 60°C Außentemperatur.

Achja, dann wär er ja so schnell wie ein C2Q 97xx
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1223390735 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #53 am: 07. Oktober 2008, 16:46:06 »

Zitat
offensichtlich ist das ja 100% stabil.

Jedes CPU-Exemplar ist anders.  Du wirst sicherlich auch auf andere Fälle stoßen, in denen das Ganze nicht stabil funktioniert und kleine Erhöhung der Core-Spannung nötig ist, damit das System stabil bleibt.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #54 am: 07. Oktober 2008, 17:05:36 »

Kennst du einen besonders guten Guide zum Übertakten ? Irgendwas aktuelles ? Habe viel auf Computerbase gelesen, aber da ist auch vieles nicht richtig erklärt...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #55 am: 07. Oktober 2008, 17:13:04 »

Zitat
Achja, dann wär er ja so schnell wie ein C2Q 97xx

Nö, ein Q97xx hat immer noch doppelt soviele Kerne.

Zitat
Kennst du einen besonders guten Guide zum Übertakten ?

Es gibt sicher welche, aber die Grundzusammenhänge sind letztendlich bei Intel-Chipsätzen mehr oder weniger die gleichen.  Und ich denke, die wichtigsten Dinge (Abhängigkeit von CPU-Takt und RAM-Takt vom FSB-Takt, haben wir ja nun schon zur genüge hier diskutiert).

Was Spannungeinstellungen betrifft, so gibt es dafür keine Anleitung, außer die grundsätzliche Einsicht, dass bei höheren Taktraten irgendwann Spannungserhöhungen anfallen, um das System zu stabilisieren.  Wo und um wieviel die Spannungen dann im konkreten Fall erhöht werden müssen, kann Dir niemand auf die Zahl genau sagen.  Das musst Du Dir für Dein spezifisches System mit viel Geduld ertesten, anders geht es nicht.

Zitat
aber da ist auch vieles nicht richtig erklärt...

z.B.?
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #56 am: 07. Oktober 2008, 18:53:06 »

das mit dem Ram Teiler z.B. war dort falsch erklärt, so als ob man den selbst einstellen müsste...


Bezüglich der Volt,kann ich ja im BIOS CPU, DRAM, MCH, VTT und ICH einstellen...
Werden die auch alle benötigt ?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #57 am: 07. Oktober 2008, 18:58:27 »

Zitat
das mit dem Ram Teiler z.B. war dort falsch erklärt, so als ob man den selbst einstellen müsste...

Das muss man doch in der Regel auch, sobald man den FSB-Takt im BIOS über die Standardeinstellung hinaus anhebt.  Übertaktung per Jumper ist ein Sonderfall, weil Du das BIOS damit zwingst, durch das Entfernen der Jumper 400 MHz FSB-Takt als Standardtakt zu betrachten.

Zitat
Bezüglich der Volt,kann ich ja im BIOS CPU, DRAM, MCH, VTT und ICH einstellen...
Werden die auch alle benötigt ?

Das hängt von den Taktwerten ab, die erreicht werden sollen.  Es ist nicht immer nötig an allen Schrauben zu drehen, aber sie haben alle ihre Bedeutung und Aufgabe, wenn Du das meinst.
Gespeichert

Epstein

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #58 am: 07. Oktober 2008, 19:25:49 »

aso ok, also wenn ich das System per BIOS auf 400 MHZ gebracht hätte und den 5:6 Teiler beibehalten hätte, dann wäre es falsch gewesen... Aber so stellt es sich automatisch auf 1:1 um.

Alles klar!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI P45 Neo-F: D.O.T Dynamic Overcklocking -> warranty + save?
« Antwort #59 am: 07. Oktober 2008, 19:27:00 »

Zitat
wenn ich das System per BIOS auf 400 MHZ gebracht hätte und den 5:6 Teiler beibehalten hätte, dann wäre es falsch gewesen... Aber so stellt es sich automatisch auf 1:1 um.

Genau.

Zitat
Alles klar!

 :thumb
Gespeichert