Vista Installation mit EFI bei RAID 0
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vista Installation mit EFI bei RAID 0  (Gelesen 4791 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« am: 15. September 2008, 21:02:28 »

Hallo.

Ich wollte nun auch Up-to-Date sein und habe mir das EFI BIOS geflasht.
Natürlich wollte ich auch sofort dann ein natives Vista 64 BIT mit SP1 aufsetzen.

Das mit der EFI Shell klappt auch soweit.

Wenn es aber nun zum partitionieren oder installieren geht, sagt mir die Installationsroutine:

Die Hardware des Computers unterstützt möglicherweise das Starten mit diesem Datenträger nicht. Stellen Sie sicher, das der Controller des Datenträgers im BIOS-Menü des Computers aktiviert ist.

Gibt es da spezielle Intel  Treiber, die ich da angeben muss?


Help please!
Gespeichert

OnlineMan

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
RE: Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #1 am: 15. September 2008, 21:06:03 »

Das kannst du ignorieren (ist lediglich ein BIOS-Check) :)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221505643 »
Gespeichert
Gruß
OnlineMan


---------------------------------

Intel Q6700|MSI P45 Platinum|eVGA 9600GT 512MB|Vista x64 (native EFI)|OCZ 4GB DDR2-800|OCZ Vendetta Cooler|Samsung F1 500GB SATA

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
RE: Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #2 am: 15. September 2008, 21:19:44 »

Zitat
Original von OnlineMan
Das kannst du ignorieren (ist lediglich ein BIOS-Check) :)

??

ahci oder raid mode aktiv?
wenn du ahci nutzen willst, dann nimm mal die ahci treiber von intel, die in vista sollten zwar gehen, gehen aber auch nicht immer
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #3 am: 15. September 2008, 21:20:40 »

Mein Setup macht da aber nicht weiter.

Im weiteren Verlauf, wird mir gesagt, dass ich mehr Festplattenkapazität freigeben soll zum speichern Temporärer Installationsdateien.

Das ist ein leeres 1TB RAID 0!

Es ist ein RAID, also wird wohl RAID aktiv sein.

Ja ich gebe die Treiber der mitgelieferten CD an, aus dem Floppy Ordner für 64BIT Systeme.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221506493 »
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #4 am: 15. September 2008, 21:21:25 »

dann fehlts am raid treiber, würd ich meinen
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #5 am: 15. September 2008, 21:22:10 »

Jop.

Gibt es aktuellere zum runterladen?
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #6 am: 15. September 2008, 21:26:15 »

klar doch ;)

http://downloadmirror.intel.com/15251/eng/STOR_all64_f6flpy64_8.5.0.1032_PV.zip

64bit treiber als zip von intel. auf usb stick schieben und bei vista install auswählen
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #7 am: 15. September 2008, 21:31:34 »

Hm......

also ich weiss jetzt nicht, ob es an dem neuen Treiber lag oder daran, dass ich das RAID komplett gelöscht habe und ein neues erstellt habe.

Vista fängt an um dann mit einem BSOD auszusteigen.

Ohne Fehlermeldung
Gespeichert

OnlineMan

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #8 am: 15. September 2008, 21:32:40 »

Hrm, gut zu wissen. Vermutlich wegen dem ICH10R, der ist wohl zu neu für Vista ;)
Gespeichert
Gruß
OnlineMan


---------------------------------

Intel Q6700|MSI P45 Platinum|eVGA 9600GT 512MB|Vista x64 (native EFI)|OCZ 4GB DDR2-800|OCZ Vendetta Cooler|Samsung F1 500GB SATA

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #9 am: 15. September 2008, 21:33:49 »

Ne.

Denn Vista lief da vorher auch drauf.

Also daran liegt es nicht. Wenn dann am EFI-BS Treiber oder der Schnittstelle.
Gespeichert

OnlineMan

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #10 am: 15. September 2008, 21:38:05 »

Zitat
Original von der Tobi
Wenn dann am EFI-BS Treiber oder der Schnittstelle.

Mag sein, ja.

Wie gesagt, RAID hab ich bisher nicht getestet, da ein RAID für mich keinen Sinn macht. Gut dass es mal jemand versucht ;)
Gespeichert
Gruß
OnlineMan


---------------------------------

Intel Q6700|MSI P45 Platinum|eVGA 9600GT 512MB|Vista x64 (native EFI)|OCZ 4GB DDR2-800|OCZ Vendetta Cooler|Samsung F1 500GB SATA

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #11 am: 15. September 2008, 21:42:57 »

Sehr verwunderlich ist auch, dass beim partitionieren nicht mit:

Datenträger 0 Partition 1

sondern mit:

Datenträger 0 Partition 3 beginnt.

Als ich eben mal etwas gegoogelt habe, habe ich einen Frimware Flashen bei Intel entdeckt.

Weiss jemand, welcher RAID Chip verbaut ist?

[d]EDIT:Also ich habe nun den onboard eSATA Port abgeschaltet, keine Treiber zum laden angegeben und keine Partitionen angelegt.....und siehe da, Vista wird installiert.

Mal sehen, ob es auch fertig wird.[/d]


EDIT2: Wie gehts denn dann weiter, wenn Vista das erste mal neustartet? Muss man da in der Bootreihenfolge etwas ändern?

oder muss man im EFI Shell etwas eingeben?


EDIT3: Ok, es geht nicht. Also bisher nicht. Habe mal Intel angeschrieben und schaue mal, ob die eine Lösung oder einen passenden Treiber parat haben.


EDIT4: So wie es aussieht, ist es nicht möglich von einem RAID mit GPT zu booten. Das war das, was ich auf die schnelle Ergoogeln konnte.
Werde mich aber noch weiter durchlesen.

Sobald es eine Lösung gibt, und keiner vor mir eine hat, werde ich diese posten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221515847 »
Gespeichert

OnlineMan

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #12 am: 16. September 2008, 04:27:11 »

Zitat
Original von der Tobi
Sehr verwunderlich ist auch, dass beim partitionieren nicht mit:

Datenträger 0 Partition 1

sondern mit:

Datenträger 0 Partition 3 beginnt.


Moin Tobi,

also, Partition 3 ist ok so, weil Vista beim installieren 2 System-Partitionen erstellt.
 
Die Bottreihenfolge musst du nicht ändern. Wenn du mit F11 in den Bootmanager gehst, sollte da ein Eintrag \"Windows Boot Manager\" zu finden sein. Was passiert wenn du diesen auswählst?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1221532078 »
Gespeichert
Gruß
OnlineMan


---------------------------------

Intel Q6700|MSI P45 Platinum|eVGA 9600GT 512MB|Vista x64 (native EFI)|OCZ 4GB DDR2-800|OCZ Vendetta Cooler|Samsung F1 500GB SATA

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #13 am: 16. September 2008, 18:54:25 »

Das muss ich nochmal testen.

Gibt es sonst noch Befehle, die man im EFI Shell nutzen kann?
Gespeichert

OnlineMan

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #14 am: 16. September 2008, 19:58:54 »

Zitat
Original von der Tobi
Das muss ich nochmal testen.

Gibt es sonst noch Befehle, die man im EFI Shell nutzen kann?

Nein, nicht wirklich. Du könntest vielleicht mit \'drivers\' checken wie es mit dem RAID-Treiber aussieht.
Gespeichert
Gruß
OnlineMan


---------------------------------

Intel Q6700|MSI P45 Platinum|eVGA 9600GT 512MB|Vista x64 (native EFI)|OCZ 4GB DDR2-800|OCZ Vendetta Cooler|Samsung F1 500GB SATA

crashfree

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
EFI Raid
« Antwort #15 am: 29. September 2008, 20:53:20 »

Habe versucht, die Installation nachzuvollziehen: Bei den Laufwerksoptionen ist Schluss, da Vista behauptet, nicht genügend Platz zu haben, bzw. kein bootfähiges Medium findet.
Interessant: Diese Meldung erhalte ich auch, wenn ich im IDE-Modus installiere sobald eine zweite Platte angeschlossen ist.

Gibt es Neuigkeiten, was die Ursache für das Verhalten ist?
Gespeichert
P45 Platinum
EFI 10a
Q9650
2x2GB OCZ2P10662G
2x2GB Kingston 2G-UDIMM
9600GT
Vista 64 (ide-modus)

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #16 am: 29. September 2008, 21:00:58 »

Hallo Crash.

Nein bisher gibt es da keine Neuigkeiten. Ich befinde mich selber noch in der Erprobungsphase.

Fakt ist anscheinend, dass Vista im EFI Natvi Modus nicht von einem RAID booten kann.

Ich habe diese auch zur Überprüfung bereits bei MSI angefragt. Die Antwort steht noch aus.
Gespeichert

klar574

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #17 am: 16. Januar 2009, 18:22:06 »

[Ich habe diese auch zur Überprüfung bereits bei MSI angefragt. Die Antwort steht noch aus.[/quote]

Gibts da mittlerweile irgendwelche infos seitens MSI ???

Gruß Klar574
Gespeichert
Mein Rechenknecht:

Intel Q6600@3Ghz
Xigmatek Achilles S1284
MSI P45 Platinum
2*2048MB DDR2 1066 GSKILL 5-5-5-15
ATI Powercolor HD4850
4*160GB WD Raid Edition
MATRIX RAID über 4 HDD

1x106GB RAID 0

1x380GB IM RAID 5
LG SATA DVD Brenner
Forton 600W 80+ NT
X-FI Musik
Chieftec Mesh Tower

OS Windows 7 RC

klar574

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Vista Installation mit EFI bei RAID 0
« Antwort #18 am: 28. Juli 2009, 11:10:54 »

Zur Info !!



Stehe seit dem 6 Juli in Kontakt mit dem Taiwan Support.

Deren letzte Antwort war:



Dear Klar,

Sorry we could not duplicate your issue, so please contact your reseller to ask for a help, which is more effective and convenient.


Best regards,
MSI Technical Support Team



Ich habe das gefühl das von denen keiner so wirklich richtig Englisch kann, sonst hätten die das Problem verstanden!?

Ich denke ich werde es wohl aufgeben, jemals ein RAID mit EFI nutzen zu können.



** Schade **



Gruß klar574
Gespeichert
Mein Rechenknecht:

Intel Q6600@3Ghz
Xigmatek Achilles S1284
MSI P45 Platinum
2*2048MB DDR2 1066 GSKILL 5-5-5-15
ATI Powercolor HD4850
4*160GB WD Raid Edition
MATRIX RAID über 4 HDD

1x106GB RAID 0

1x380GB IM RAID 5
LG SATA DVD Brenner
Forton 600W 80+ NT
X-FI Musik
Chieftec Mesh Tower

OS Windows 7 RC